Cookie-Einstellungen
Snooker

Snooker-WM: Ex-Champion Mark Selby komplettiert Viertelfinale

SID
Mark Selby steht im Viertelfinale der Snooker-WM.
© getty

Der dreimalige Champion Mark Selby hat das Viertelfinale bei der Snooker-WM im Crucible Theatre in Sheffield komplettiert. Der 37 Jahre alte Engländer, Titelträger von 2014, 2016 und 2017, setzte sich im letzten Achtelfinale (best of 25) mit 13:7 Frames gegen den Nordiren Mark Allen durch. Selby trifft nun auf den Waliser Mark Williams, der ebenfalls schon dreimal die WM gewonnen hat.

Nach dem überraschenden Aus von Titelverteidiger Ronnie O'Sullivan im Achtelfinale gegen Anthony Gill (Schottland) gilt Judd Trump nunmehr als alleiniger Topfavorit. Der Weltmeister von 2019 spielt in einem englischen Duell (best of 25) gegen Shaun Murphy um den Einzug ins Halbfinale. Murphy macht sich kaum Hoffnungen: "Judd ist seit Jahren der überragende Spieler, er ist der absolute Favorit."

Die beiden weiteren Viertelfinal-Paarungen ab Dienstag lauten: O'Sullivan-Bezwinger McGill gegen Stuart Bingham (England) und Neil Robertson (Australien) gegen Kyron Wilson (England).

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung