Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Richard Ringer holt überraschend Marathon-Gold in München

SID
Richard Ringer hat bei den European Championships in München überraschend Gold im Marathon gewonnen.

Richard Ringer (Rehlingen) hat bei den European Championships in München überraschend Gold im Marathon gewonnen. Der 33-Jährige triumphierte mit einem sagenhaften Endspurt in 2:10,21 Stunden vor Maru Teferi aus Israel (2:10,23).

Bronze ging an dessen Landsmann Gashau Ayale (2:10,29). In der Team-Wertung gab es für Deutschland Silber hinter Israel.

"Es war erst mein vierter Marathon, alle davor waren hart. Aber heute war es leicht, weil wir das Team hatten. Das hat total motiviert. Dass im Einzel dieses Ergebnis rauskommt, ist Wahnsinn", sagte Ringer. Die letzte deutsche EM-Medaille im Marathon lag lange zurück: 1986 hatte Herbert Steffny in Stuttgart Bronze geholt.

Der deutsche Rekordhalter Amanal Petros (Wattenscheid), der auf der langen Zielgeraden auf Silberkurs lag, musste sich mit Platz vier begnügen (2:10,39). Aufgrund gesundheitlicher Probleme hatte der 27-Jährige seit Anfang April kein Rennen mehr bestritten. Als drittbester Deutscher sicherte Johannes Motschmann (Berlin/2:14,52) auf Platz 16 das deutsche Team-Silber ab.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung