Cookie-Einstellungen
Boxen

Boxen: Anthony "AJ" Joshua verteidigt WM-Titel erfolgreich gegen Kubrat Pulev

Von SPOX

Anthony "AJ" Joshua hat seinen Titel in der IBF, IBO, WBO und WBA gegen Kubrat "The Cobra" Pulev verteidigt (die Highlights im Video). Der 31-jährige Engländer besiegte den Bulgaren durch K.o. in der neunten Runde.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und schau' den Kampf im Re-Live!

Joshua hatte bereits in der dritten Runde die Chance auf den schnellen Knockout. Mit einem wahren Schlaghagel setzte er Pulev unter Druck. In Folge dessen ging dieser gleich zweimal zu Boden. Pulev rappelte sich aber wieder auf und bewies seinen Kampfeswillen.

Pulev brachte sich mit vielen Nickligkeiten zurück in den Kampf. Er klammerte oft und versetzte AJ dort einige Treffer. Dieser wirkte danach etwas von der Rolle und verstrickte sich zu sehr in die Clinch-Situationen. Somit bekam Pulev Raum, zurück in den Kampf zu kommen. Der Bulgare sicherte sich die vierte und sechste Runde.

Mit dem Fortschreiten der Runden ging die Deckung von Pulev häufiger auf. Joshua nutze dies aus, indem er zuerst den Körper und danach den Kopf attackierte. In der neunten Runde kam AJ zuerst mit dem Jab durch und zwang Pulev in die Rückwärtsbewegung.

Mit drei Aufwärtshaken brachte er Pulev letztendlich zum dritten Mal zu Boden. Der Ringrichter ließ Pulev noch einmal auf Joshua los, wenige Sekunden danach war der Kampf aber zu Ende. Nach einem harten Treffer landete Pulev auf dem Rücken und stand nicht mehr auf. Am Ende steht der 24. Sieg von Joshua, der 22. sogar per K.o, zu Buche.

Joshua: "Ich bin zurückgekehrt zu meinem besten Boxen"

"Ich will eigentlich gar kein Interview geben. Im Boxen geht es mehr um Taten, als um Reden", sagte Joshua nach dem Kampf, als er auf die Spielchen von Pulev angesprochen wurde. "Ich bin zurückgekehrt zu meinem besten Boxen."

Damit darf der Olympiasieger von London 2012 auf einen Vereinigungskampf gegen WBC-Champion Tyson Fury hoffen. "Ich bin für alles zu haben. Wer will Anthony Joshua 2021 gegen Tyson Fury boxen sehen? Ich habe 2013 mit diesem Spiel angefangen und bin seitdem hinter den Gürteln her", sagte Joshua. Sein Promoter Eddie Hearn erklärte: "Wir wissen, was wir tun. AJ will nicht darüber reden. Unser Ziel ist es, einen unangefochtenen Titelträger zu haben."

Anthony "AJ" Joshua gegen Kubrat Pulev zum Nachlesen im Liveticker

9. Runde:

AJ kommt mehrfach mit dem Jab durch. Pulev kann nicht viel entgegenwirken. Er passt aber auf und kann die wichtigen Schlagversuche abwehren. Dann kassiert er aber drei Aufwärtshaken. Nach einer weiteren Runde Haken liegt Pulev erneut am Boden, kann sich aber wieder aufrappeln. Kurz danach gibt es aber den Knockout! Anthony Joshua gewinnt!

8. Runde:

Gleich zu Anfang gibt es von beiden ein Nachschlagen. Pulev setzt eine Kombination. AJ wirkt etwas unkonzentriert, da er sich immer wieder in schmutzige Situationen einlässt. Er geht mehr zum Körper, um die Deckung zu öffnen. Langsam geht es in eine Phase, in der die Körpertreffer entscheidend werden können. Pulev bleibt zäh und wieder mehr drauf. Joshua verpasst zahlreiche Möglichkeiten. Letztendlich dürfte es wieder seine Runde werden.

7. Runde:

Joshua bekommt deutlich mitgeteilt, dass er mehr auf seine Führhand setzen muss. Das macht er auch zu Anfang. Pulev bleibt aber weiterhin gefährlich, obwohl es ihm nicht gelingt, in die Lücken von AJ zu stechen. AJ geht zweimal zum Körper und findet eine Lücke bei Pulev. Er ist aber zäh und bleibt trotz vier Aufwärtshaken stehen. Zum Ende der Runde lässt er wieder nach und gibt Pulev Möglichkeiten. Die Runde geht dennoch an ihn.

6. Runde:

Mit seinem Jab kontrolliert AJ das Geschehen. Pulev versucht, ihn mit seinen 1-2-Kombinationen aus der Fassung zu bringen. Vor allem im Clinch ist er stark, da dort AJ viele Treffer kassiert. Joshua macht zu wenig und lässt seinem Gegner viel zu viel Raum. Pulev bekommt eine Ermahnung wegen Nachschlagens. AJ gelingt es aber nicht, richtig gefährlich zu werden. Joshua lässt sich immer wieder in den Clinch reinziehen und schlägt ebenfalls nach. Wieder eine ordentliche Runde des Bulgaren.

5. Runde:

Joshua trifft gleich die Deckung, danach wieder Pulev mit Akzenten. AJ in dieser Phase zurückhaltend. Wieder ist er aber zur Stelle und trifft Pulev, als dieser die Deckung öffnet. Nach zwei harten Treffern fängt sich Pulev wieder und geht selber in die Offensive. AJ sollte die Clinch-Aktionen meiden. Die Führhand von Pulev ist zur Stelle. Am Ende dürfte AJ diese Runde wieder bekommen.

4. Runde:

Vor Beginn der Runde tauschen die Beiden viele Nettigkeiten aus. Die Deckung von Pulev geht immer wieder auf. AJ überstürzt nichts und baut seine Führhand auf. Pulev scheint sich wieder gefangen zu haben. Er klammert AJ erneut und schlägt wiederholt nach. Joshua findet keinen richtigen Zugang und wartet ab. Eine gute Runde des Bulgaren.

3. Runde:

Wieder beginnt Pulev die Runde etwas besser. Er springt nach vorne und klammert Joshua. Im Clinch trifft er AJ am Hinterkopf, bevor der Ringrichter einschreitet. Joshua in dieser Phase sehr abwartend, aber mit nur wenigen Treffern. Plötzlich öffnet sich die Deckung und es hagelt mehrere Schläge von AJ. Pulev wird angezählt, da er ihm zweimal den Rücken zudreht. Joshua geht drauf und will seinen Knockout. Schon fällt Pulev das zweite Mal. Irgendwie rettet er sich aber doch in die vierte Runde.

2. Runde:

Pulev kommt näher ran und baut Druck auf. Wie aus dem Nichts setzt Joshua eine Kombination und öffnet die Deckung des Bulgaren. Er braucht danach ein paar Sekunden, kann sich aber wieder fangen. Pulev kann sogar selbst einen Treffer setzen. Die Runde dürfte aber erneut an Joshua gehen.

1. Runde:

AJ versucht, die Ringmitte zu etablieren. Der Engländer ist wie gewohnt zurückhaltend und setzt nur wenige Treffer in Richtung Körper. Es gelingt aber keinem, die Führhand regelmäßig zu setzen. Zum Ende der Runde setzt er aber doch wenige Treffer und wird sich damit wohl die Runde sichern.

Und jetzt geht es los!

Anthony "AJ" Joshua gegen Kubrat Pulev heute im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn:

Und jetzt ist Zeit für die Vorstellung der Boxer. Beide müssen vom Ringrichter getrennt werden.

Vor Beginn:

Es geht los! Kubrat Pulev wird in die Halle gebeten. Drei Minuten später kommt auch AJ, wie gewohnt mit viel Glanz und Gloria.

Vor Beginn:

Wenige Minuten müssen wir uns wohl noch gedulden. Die 1.000 Zuschauer dürfen sich dafür "Sweet Caroline" anhören...

Vor Beginn:

Gleich kommen beide Kämpfer in den Ring. Es wird also langsam spannend! Promoter Eddie Hearn verrät auf DAZN, dass er mit einem Knockout von AJ gegen Pulev innerhalb von sechs Runden rechnet.

Vor Beginn:

Lawrence Okolie schlug Jezewski in der ersten Runde zweimal zu Boden, in der zweiten Runde war es dann auch vorbei. Nicht mehr lange, bis AJ und Kublev in den Ring steigen...

Vor Beginn:

Nun kommt es gleich zum letzten Vorkampf. Im Cruisergewicht boxen Lawrence Okolie und Nikodem Jezewski gegeneinander. Eigentlich hätte Okolie gegen Krzysztof Glowacki um den vakanten WBO-Titel im Cruisergewicht boxen sollen, doch bekanntermaßen wurde Glowacki positiv auf COVID-19 getestet. Im Kampf gegen Landsmann Jezewski geht es nur noch um den WBO International-Titel.

Vor Beginn:

Die Welt blickt allerdings bereits nach vorne: Anthony Joshua gegen Tyson Fury. Gerüchteweise hat sich Pulev aber eine Rückkkampfklausel gesichert, sollte er nicht K.o. gehen. Fury seinerseits wird wahrscheinlich erneut gegen Deontay Wilder kämpfen.

Vor Beginn:

Für Pulev ist es heute die letzte Chance, um sich seinen WM-Traum zu erfüllen. Was muss er beachten? Seine einzige Chance besteht darin, Joshua früh zu erwischen. Ähnlich wie Andy Ruiz muss er blitzartig nach vorne springen, um als Underdog zu gewinnen. Je länger der Kampf dauert, desto geringer werden seine Chancen auf einen Sieg.

Vor Beginn:

Anthony Joshua und Kubrat Pulev haben die Halle betreten. Noch gut eine Stunde, wenn nicht sogar etwas mehr. Es stehen noch zwei Vorkämpfe an.

Vor Beginn:

Kurzer Blick hinter die Kulissen. Eigentlich war als Austragungsort die Londoner O2-Arena vorgesehen. "Leider wurde der Kampf Joshua vs. Pulev aufgrund der Logistik des Promoters verschoben und findet nun am gleichen Datum in der SSE Arena, Wembley statt", teilte die O2-Arena heute Vormittag mit. Nun also im Westen der Stadt...

Vor Beginn:

Noch zwei Stunden bis zum Hauptkampf. Mittlerweile haben die Vorkämpfe begonnen. Auch diese könnt Ihr live auf DAZN verfolgen!

Vor Beginn:

Rund um Pulevs Taktik hat Bönte ebenfalls eine klare Meinung: "Pulev ist sich im Klaren, dass es seine letzte Chance auf einen Titel sein wird. Er weiß auch, dass er den Kampf früh beenden muss. Je länger der Kampf dauert, desto mehr ist er auf der Verliererstraße.

Vor Beginn:

Es war nicht überraschend, dass Pulev das Wiegen nutzte, um mehrere Sticheleien zu setzen. Auch Wladimir Klitschko provozierte er so. "Das war damals eine relativ heiße Geschichte, weil es auch viel Ärger mit dem Promoter der anderen Seite gab", erinnert sich Bönte. "Er setzt viel auf die psychologische Kriegsführung. Das hat er damals auch bei Wladimir versucht, der vor dem Kampf ziemlich sauer war. Die ewigen Sticheleien, auch unter der Gürtellinie, haben hinten den Kulissen zu vielen Reibereien gesorgt."

Vor Beginn:

Das Duell Joshua gegen Pulev wurde in der Vergangenheit mehrfach verschoben. Eigentlich sollte Kampf bereits am 28. Oktober stattfinden, Pulev verletzte sich damals allerdings im Training Camp. Die zweite Ansetzung war für den 20. Juni diesen Jahres vorgesehen. Das Stadion der Tottenham Hotspur sollte als Austragungsort dienen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Kampf nun in den Dezember verschoben.

Vor Beginn:

Von Anthony Joshua erwarten die Experten heute eine Machtdemonstration. Nachdem er im Rückkampf gegen Andy Ruiz eher zurückhaltend war, soll er heute nun seine alte Stärke zeigen. Bernd Bönte, langjähriger Manager der Klitschkos, erklärte im DAZN-Fightclub: "Ich glaube aber, dass AJ aktuell nicht das Niveau von Lennox Lewis oder Wladimir Klitschko hat."

Vor Beginn:

Joshua hält vier der fünf wichtigen WM-Gürtel im Schwergewicht, die der Verbände IBF, IBO, WBO und WBA. Im Falle einer Niederlage würde er alle verlieren. "Es ist verrückt, wie das Boxgeschäft läuft", sagte Joshua im Interview mit SPOX und DAZN. "Ich habe für jeden Gürtel hart gekämpft, und Pulev bekommt die Chance, alle an einem Abend zu gewinnen."

Vor Beginn:

Das Wiegen lieferte schon das erste Highlight. Beide Kämpfer bepöbelten sich massiv. Damit nicht bereits vor dem eigentlichen Fight die Fäuste flogen, mussten Security-Leute dazwischen gehen.

Vor Beginn:

Anthony Joshua wird heute gegen IBF-Pflichtverteidiger Kubrat Pulev antreten. Hier geht es zur großen Vorschau.

Vor Beginn:

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker. Los geht's gegen 23 Uhr.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung