Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona lässt Neto zum AFC Bournemouth ziehen

Von Andreas Königl
Neto verlässt den FC Barcelona.

Der AFC Bournemouth hat Torhüter Neto vom FC Barcelona verpflichtet und ihn mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Dies gab der Klub aus der Premier League am Sonntag offiziell bekannt.

Der 33-jährige Brasilianer wechselt ablösefrei zu den Cherries, obwohl er in Barcelona eigentlich noch einen Vertrag bis 2023 gehabt hätte.

Ein Entgegenkommen der Katalanen, die so einen Spieler mehr von der Gehaltsliste streichen können, um die Neuzugänge um Robert Lewandowski registrieren zu dürfen.

Neto kam einst für 26 Millionen Euro vom FC Valencia und ist damit der teuerste Torhüter in der Geschichte von Barca, an Marc-Andre ter Stegen kam er jedoch nie vorbei.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung