Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Juventus macht bei Memphis Depay offenbar Ernst

Von Alex Frieling
Memphis Depay und der FC Barcelona könnten schon zeitnah getrennte Wege gehen - Juve klopft bei dem Niederländer wohl an.

Schnappt Juventus Turin dem BVB Memphis Depay weg? Einem Bericht der spanischen Sport zufolge arbeitet Juve intensiv an einem Transfer des Niederländers. Demnach sind die Verantwortlichen der Bianconeri davon überzeugt, dass der 28-Jährige eine Verstärkung für die Offensive wäre.

Die Juve-Bosse sollen sich dem Vernehmen nach mit Barca in Verhandlungen befinden. Der italienische Rekordmeister soll mit einer Leihe plus Kaufoption liebäugeln. Das Problem: Depays Vertrag bei den Katalanen läuft 2023 aus, weshalb er bei solch einem Modell zunächst seinen Kontrakt dort verlängern müsste.

Dem spanischen Bericht zufolge verliefen die Gespräche bislang positiv, weshalb man zuversichtlich sein soll, dass der Niederländer schon bald nach Turin wechselt.

In den vergangenen Tagen wurde auch Borussia Dortmund das Interesse an Memphis Depay nachgesagt. Die Westfalen suchen nach der Hodenkrebs-Diagnose von Sebastien Haller nach wie vor nach einem Ersatz im Sturmzentrum.

Depays Marktwert liegt aktuell bei 35 Millionen Euro. Bei den Katalanen gilt er als Verkaufskandidat, um das Gehalt einsparen zu können.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung