Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG: Rafinha wechselt zu Al-Arabi SC nach Katar

Von Oliver Maywurm
Rafinha wechselt von PSG nach Katar.

Paris Saint-Germain hat auch Rafinha noch abgeben können. Der Brasilianer wechselt nach Katar.

Mittelfeldspieler Rafinha verlässt Paris Saint-Germain und wechselt zum katarischen Erstligisten Al-Arabi SC. Dort hat der 29-Jährige einen Zweijahresvertrag bis 2024 unterschrieben.

PSG wollte Rafinha ohnehin abgeben und hat ihm laut Transferexperte Fabrizio Romano daher einen ablösefreien Wechsel ermöglicht. Sein noch bis 2023 datierter Vertrag in Paris wurde offenbar aufgelöst.

Rafinha war 2020 vom FC Barcelona zu PSG gewechselt. Insgesamt kam der Bruder von Liverpool-Star Thiago Alcantara auf 39 Pflichtspieleinsätze für die Franzosen.

In der Rückrunde der vergangenen Saison hatte PSG den Brasilianer bereits an Real Sociedad verliehen. Dort kam er auf 17 Einsätze in LaLiga.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung