Cookie-Einstellungen
Fussball

Manchester City: Pep Guardiola dementiert Ausstiegsklausel für Erling Haaland

Von Christian Guinin / Alex Gschlössl
Erling Haaland, Pep Guardiola

Manchester Citys Trainer Pep Guardiola hat die Existenz einer vorzeitigen Ausstiegsklausel in Erling Haalands Vertrag dementiert.

"Das ist nicht wahr", erklärte Guardiola nach dem 5:0-Sieg gegen den FC Kopenhagen in der Champions League. "Er hat keine Ausstiegsklausel für Real Madrid oder ein anderes Team. Es ist nicht wahr, das ist alles, was ich sagen kann."

Zuletzt kamen Gerüchte auf, wonach Haaland die Citizens im Sommer 2024 für eine festgeschriebene Ablösesumme zwischen 150 und 200 Millionen Euro verlassen könnte.

Der Norweger sei aktuell "unglaublich glücklich" in Manchester, so Guardiola weiter. "Am Ende weiß niemand, was in Zukunft passieren wird. Wichtig ist, dass er sich hier gut eingelebt hat, dass er glücklich ist und dass er von allen unglaublich geliebt wird. Das ist das Wichtigste."

In der laufenden Saison erzielte Haaland bereits 19 Pflichtspieltore in zwölf Einsätzen, drei weitere Treffer bereitete er vor.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung