Cookie-Einstellungen
Fussball

Fehlstart perfekt: Liverpool weiter ohne Sieg - Rot für Núñez

Von SPOX/SID

Der Fehlstart des englischen Spitzenklubs FC Liverpool in die neue Premier-League-Saison ist perfekt. Am zweiten Spieltag rettete die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp an der heimischen Anfield Road mit einem 1:1 (0:1) in Unterzahl zwar einen Punkt gegen Crystal Palace, bleibt aber dennoch weiter sieglos. Der Rückstand des Vizemeisters zu Dauerrivale Manchester City beträgt schon vier Punkte.

Wilfried Zaha (32.) schockte die Reds im ersten Durchgang mit der Gäste-Führung. In der zweiten Hälfte kassierte Millionen-Neuzugang Darwin Núñez nach einer Tätlichkeit die Rote Karte (57.), Liverpools Luis Díaz (61.) besorgte mit einem Traumtor den Endstand.

Die Gastgeber bestimmten von Beginn an das Geschehen. Kapitän James Milner (1.) und Núñez (9.) schossen aus bester Position über das Tor. Nach der überraschenden Führung des Außenseiters blieb Liverpool weiter am Drücker, in der Nachspielzeit der ersten Hälfte traf Núñez nur den Pfosten.

Im zweiten Durchgang war es dann wieder der neue Stürmer, der im Mittelpunkt stand: Nach einer Provokation von Gäste-Verteidiger Joachim Andersen traf Núñez diesen mit dem Kopf im Gesicht, Schiedsrichter Paul Tierney zeigte die Rote Karte.

"Die zweite Halbzeit startete positiv, aber die rote Karte war ein Rückschlag", sagte Klopp über die Aktion des 23-Jährigen bei Sky. "Darwin weiß, dass er seine Teamkollegen im Stich gelassen hat. Ich werde mit ihm reden."

Jürgen Klopp über Darwin Núñez: "Natürlich eine rote Karte"

Klopp ergänzte: "Natürlich war das eine rote Karte. Er wurde provoziert, aber so sollte er sich nicht verhalten." Das sei "definitiv die falsche Reaktion" gewesen, "aber er wird daraus lernen. Unglücklicherweise hat er nun ein paar Spiele Zeit, dies zu tun. In unserer Situation ist das gar nicht cool."

Insgesamt war Klopp aber dennoch zufrieden mit dem Punktgewinn, Díaz brachte Liverpool mit einer Einzelaktion zurück in die Partie. "Mit zehn Mann zeigen wir einen tollen Einsatz. Ich habe den Jungs nach dem Spiel gesagt, dass ich stolz bin."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung