Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Chelsea: Tammy Abrahams Freundin schießt gegen Trainer Tuchel

Von SPOX
FC Chelsea, Thomas Tuchel Tammy Abraham

Leah Moore, die Freundin von Chelsea-Stürmer Tammy Abraham, hat Blues-Trainer Thomas Tuchel via Instagram scharf attackiert. Der Grund: Abraham stand im FA-Cup-Finale gegen Leicester City (0:1) nicht im Kader.

"Wie um alles in der Welt kann man die Entscheidung treffen, seinen Top-Torjäger aus dem Kader für ein Finale zu nehmen?", schrieb Moore in einem bereits wieder gelöschten Instagram-Beitrag: "Die Person, die sogar das Tor geschossen hat, um sich tatsächlich für dieses Finale zu qualifizieren? Das ergibt für mich überhaupt keinen Sinn."

Abraham hatte im Verlauf des FA-Cup-Wettbewerbs in dieser Spielzeit vier Tore in drei Partien erzielt - unter anderem das siegbringende 1:0 in der 5. Runde gegen Barnsley. Anschließend bremste ihn eine langwierige Knöchelverletzung aus, ehe er unter Tuchel kaum noch zum Einsatz kam.

Weder in der K.o.-Phase der Champions League noch in den beiden K.o.-Spielen im FA Cup gegen Manchester City und Leicester City kam Abraham zum Einsatz, seit Mitte Februar spielte er gerade einmal 17 Minuten in der Premier League, ist aber dennoch nach wie vor mit zwölf Treffern der beste Torjäger der Blues. Tuchel setzt hingegen in der Offensive auf Timo Werner, Kai Havertz und als Joker oftmals auf Olivier Giroud.

Der 23-Jährige hat bei Chelsea noch einen Vertrag bis 2023, angesichts seines schweren Stands unter Tuchel mehren sich jedoch Spekulationen um einen Abschied im Sommer. Wie The Athletic berichtet, sei West Ham United an einem Leihgeschäft interessiert.

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung