Cookie-Einstellungen

Tormaschine und Bayern-Flop: Aktuell vertragslose Spieler

 
Das Transferfenster mag geschlossen sein, doch auf dem Transfermarkt sind noch einige prominente Namen verfügbar, die aktuell keinen Vertrag haben. SPOX stellt die 20 prominentesten vertragslosen Spieler vor.
© imago images / Gianluca Checchi/LaPresse
Das Transferfenster mag geschlossen sein, doch auf dem Transfermarkt sind noch einige prominente Namen verfügbar, die aktuell keinen Vertrag haben. SPOX stellt die 20 prominentesten vertragslosen Spieler vor.
LUKAS RUPP (Zuletzt Norwich City): Wechselte im Winter 2020 nach dreieinhalb Jahren bei der TSG Hoffenheim zu Norwich und spielte die letzten beiden Saisons dort. Laut Sky soll es Anfragen aus der Bundesliga und Spanien geben.
© imago images
LUKAS RUPP (Zuletzt Norwich City): Wechselte im Winter 2020 nach dreieinhalb Jahren bei der TSG Hoffenheim zu Norwich und spielte die letzten beiden Saisons dort. Laut Sky soll es Anfragen aus der Bundesliga und Spanien geben.
DANIEL DIDAVI (Zuletzt VfB Stuttgart): Nach seiner Rückkehr zum VfB Stuttgart, wo Didavi einst ausgebildet wurde, bekam er im Sommer keinen neuen Vertrag mehr. Nach Informationen der Bild gab es ein Angebot von Vitesse Arnheim, er lehnte dieses jedoch ab
© imago images
DANIEL DIDAVI (Zuletzt VfB Stuttgart): Nach seiner Rückkehr zum VfB Stuttgart, wo Didavi einst ausgebildet wurde, bekam er im Sommer keinen neuen Vertrag mehr. Nach Informationen der Bild gab es ein Angebot von Vitesse Arnheim, er lehnte dieses jedoch ab
NICOLAI MÜLLER (Zuletzt Central Coast Mariners): Der mittlerweile 35-Jährige war zuletzt bei zwei Klubs in Australien aktiv und ist seit Sommer vereinslos. Aktuell gibt es keine Infos, ob er seine Karriere fortsetzt oder die Schuhe an den Nagel hängt.
© getty
NICOLAI MÜLLER (Zuletzt Central Coast Mariners): Der mittlerweile 35-Jährige war zuletzt bei zwei Klubs in Australien aktiv und ist seit Sommer vereinslos. Aktuell gibt es keine Infos, ob er seine Karriere fortsetzt oder die Schuhe an den Nagel hängt.
MARC STENDERA (Zuletzt FC Ingolstadt): Nach zwei Jahren bei den Ingolstädtern wurde sein Vertrag im Sommer nicht mehr verlängert. Mit 26 Jahren ist er eigentlich im besten Fußballer-Alter, doch zahlreiche Verletzungen warfen ihn immer wieder zurück.
© getty
MARC STENDERA (Zuletzt FC Ingolstadt): Nach zwei Jahren bei den Ingolstädtern wurde sein Vertrag im Sommer nicht mehr verlängert. Mit 26 Jahren ist er eigentlich im besten Fußballer-Alter, doch zahlreiche Verletzungen warfen ihn immer wieder zurück.
MORITZ LEITNER (Zuletzt FC Zürich): Verbrachte die letzte Saison bei Zürich in der Schweiz, doch konnte dort nicht genug überzeugen, um sich für einen neuen Vertrag zu empfehlen. Zuletzt brachte 1860-Legende Uwe Wolf ihn bei den Löwen ins Gespräch.
© imago images
MORITZ LEITNER (Zuletzt FC Zürich): Verbrachte die letzte Saison bei Zürich in der Schweiz, doch konnte dort nicht genug überzeugen, um sich für einen neuen Vertrag zu empfehlen. Zuletzt brachte 1860-Legende Uwe Wolf ihn bei den Löwen ins Gespräch.
PIERRE-MICHEL LASOGGA (Zuletzt Al-Khor SC): Nach zwei Stationen in Katar ist der 30-Jährige seit Sommer vereinslos. Nach Informationen der Hamburger Morgenpost soll er mit einer Laufbahn als Trainer liebäugeln.
© getty
PIERRE-MICHEL LASOGGA (Zuletzt Al-Khor SC): Nach zwei Stationen in Katar ist der 30-Jährige seit Sommer vereinslos. Nach Informationen der Hamburger Morgenpost soll er mit einer Laufbahn als Trainer liebäugeln.
DIEGO CONTENTO (Zuletzt SV Sandhausen): Nach nur einem Jahr bei Sandhausen bekam der ehemalige Linksverteidiger des FC Bayern keinen Vertrag mehr. Hält sich aktuell beim Bezirksligisten Aschheim fit und wartet auf Angebote.
© getty
DIEGO CONTENTO (Zuletzt SV Sandhausen): Nach nur einem Jahr bei Sandhausen bekam der ehemalige Linksverteidiger des FC Bayern keinen Vertrag mehr. Hält sich aktuell beim Bezirksligisten Aschheim fit und wartet auf Angebote.
DANIEL BROSINSKI (Zuletzt Mainz 05): Acht Jahre lang spielte Brosinski bei den Mainzern, im Sommer lief sein Vertrag dann aus. Absolvierte zuletzt ein Probetraining beim KSC, zu einer Unterschrift kam es anschließend aber nicht.
© getty
DANIEL BROSINSKI (Zuletzt Mainz 05): Acht Jahre lang spielte Brosinski bei den Mainzern, im Sommer lief sein Vertrag dann aus. Absolvierte zuletzt ein Probetraining beim KSC, zu einer Unterschrift kam es anschließend aber nicht.
DOMINIK KAISER (Zuletzt Hannover 96): Spielte viele Jahre für Leipzig, ehe er über Bröndby bei Hannover landete und dort die letzten beiden Saisons verbrachte. Laut Bild kehrt er nach seiner aktiven Karriere in einer noch unklaren Rolle zu RB zurück.
© imago images / regios24
DOMINIK KAISER (Zuletzt Hannover 96): Spielte viele Jahre für Leipzig, ehe er über Bröndby bei Hannover landete und dort die letzten beiden Saisons verbrachte. Laut Bild kehrt er nach seiner aktiven Karriere in einer noch unklaren Rolle zu RB zurück.
MAXIMILIAN BEISTER (Zuletzt FC Ingolstadt): Die letzten drei Saisons spielte der Rechtsaußen bei Ingolstadt, seit Sommer ist er vereinslos. Zuletzt wurde über eine Rückkehr zum KFC Uerdingen spekuliert.
© imago images / Stefan Bösl
MAXIMILIAN BEISTER (Zuletzt FC Ingolstadt): Die letzten drei Saisons spielte der Rechtsaußen bei Ingolstadt, seit Sommer ist er vereinslos. Zuletzt wurde über eine Rückkehr zum KFC Uerdingen spekuliert.
MATTHIAS OSTRZOLEK (Zuletzt Admira Wacker): Der Linksverteidiger war bereits 2020 ein halbes Jahr vereinslos und heuerte letzten Winter in Mödling an, bekam im Sommer aber keinen neuen Vertrag. Wie es bei ihm weitergeht, ist aktuell unklar.
© imago images
MATTHIAS OSTRZOLEK (Zuletzt Admira Wacker): Der Linksverteidiger war bereits 2020 ein halbes Jahr vereinslos und heuerte letzten Winter in Mödling an, bekam im Sommer aber keinen neuen Vertrag. Wie es bei ihm weitergeht, ist aktuell unklar.
JASON DENAYER (Zuletzt Olympique Lyon): Vier Jahre lang spielte der Innenverteidiger bei OL, seit Sommer ist er auf der Suche nach einem neuen Klub. Zuletzt sollen sich die Wolverhampton Wanderers und die Roma um ihn bemüht haben.
© getty
JASON DENAYER (Zuletzt Olympique Lyon): Vier Jahre lang spielte der Innenverteidiger bei OL, seit Sommer ist er auf der Suche nach einem neuen Klub. Zuletzt sollen sich die Wolverhampton Wanderers und die Roma um ihn bemüht haben.
DANNY ROSE (Zuletzt FC Watford): Anfang September einigten sich Watford und Rose auf die Auflösung seines Vertrags. Laut Sun befindet er sich derzeit in Gesprächen mit Wigan Athletic; auch AEK Athen soll interessiert sein.
© getty
DANNY ROSE (Zuletzt FC Watford): Anfang September einigten sich Watford und Rose auf die Auflösung seines Vertrags. Laut Sun befindet er sich derzeit in Gesprächen mit Wigan Athletic; auch AEK Athen soll interessiert sein.
HATEM BEN ARFA (Zuletzt LOSC Lille): Der dribbelstarke Franzose war in den letzten Jahren immer wieder für einige Monate vereinslos, bevor er einen neuen Verein fand. Gut möglich, dass er erneut einige Zeit auf einen neuen Vertrag warten muss.
© imago images
HATEM BEN ARFA (Zuletzt LOSC Lille): Der dribbelstarke Franzose war in den letzten Jahren immer wieder für einige Monate vereinslos, bevor er einen neuen Verein fand. Gut möglich, dass er erneut einige Zeit auf einen neuen Vertrag warten muss.
MILOS JOJIC (Zuletzt Partizan Belgrad): Der ehemalige Kölner und Dortmunder spielte die letzten beiden Spielzeiten in seiner Heimat Serbien. Angeblich soll er aktuell Gespräche mit Partizans Rivalen aus Vojvodina führen.
© imago images
MILOS JOJIC (Zuletzt Partizan Belgrad): Der ehemalige Kölner und Dortmunder spielte die letzten beiden Spielzeiten in seiner Heimat Serbien. Angeblich soll er aktuell Gespräche mit Partizans Rivalen aus Vojvodina führen.
DANNY DRINKWATER (Zuletzt FC Chelsea): 2017 wechselte er von Leicester City zu den Blues, doch absolvierte in fünf Jahren nur 23 Einsätze für Chelsea. Insgesamt wurde er viermal verliehen, im Sommer lief sein Vertrag dann aus.
© getty
DANNY DRINKWATER (Zuletzt FC Chelsea): 2017 wechselte er von Leicester City zu den Blues, doch absolvierte in fünf Jahren nur 23 Einsätze für Chelsea. Insgesamt wurde er viermal verliehen, im Sommer lief sein Vertrag dann aus.
HAVARD NORDVEIDT (Zuletzt TSG Hoffenheim): Nach fünf Jahren bei der TSG trennten sich im Sommer die Wege. Der Norweger wurde im Juni 32 Jahre alt und sollte noch ein paar Jahre in den Beinen haben. Wo das sein könnte, ist bisher unklar.
© getty
HAVARD NORDVEIDT (Zuletzt TSG Hoffenheim): Nach fünf Jahren bei der TSG trennten sich im Sommer die Wege. Der Norweger wurde im Juni 32 Jahre alt und sollte noch ein paar Jahre in den Beinen haben. Wo das sein könnte, ist bisher unklar.
JETRO WILLEMS (Zuletzt Greuther Fürth): Im Sommer einigten sich die Kleeblätter und der 28-Jährige auf eine Auflösung seines Arbeitspapiers. Wohin es den Niederländer ziehen wird, ist bisher noch nicht abzusehen.
© getty
JETRO WILLEMS (Zuletzt Greuther Fürth): Im Sommer einigten sich die Kleeblätter und der 28-Jährige auf eine Auflösung seines Arbeitspapiers. Wohin es den Niederländer ziehen wird, ist bisher noch nicht abzusehen.
JOSIP ILICIC (Zuletzt Atalanta Bergamo): Nach fünf Jahren und 104 Torbeteiligungen in Bergamo (insgesamt 140 Karriere-Tore) wurde sein Vertrag im Sommer aufgelöst. Auch im Alter von 34 könnte der Slowene einem Verein mit seiner Torgefahr helfen.
© getty
JOSIP ILICIC (Zuletzt Atalanta Bergamo): Nach fünf Jahren und 104 Torbeteiligungen in Bergamo (insgesamt 140 Karriere-Tore) wurde sein Vertrag im Sommer aufgelöst. Auch im Alter von 34 könnte der Slowene einem Verein mit seiner Torgefahr helfen.
SALIF SANÉ (Zuletzt Schalke 04): Die letzten vier Jahre verbrachte der Innenverteidiger bei den Könisgblauen und schaffte mit ihnen vergangene Saison den Aufstieg. Um sich für den Senegal bei der WM zu empfehlen, braucht er schnell einen neuen Klub.
© getty
SALIF SANÉ (Zuletzt Schalke 04): Die letzten vier Jahre verbrachte der Innenverteidiger bei den Könisgblauen und schaffte mit ihnen vergangene Saison den Aufstieg. Um sich für den Senegal bei der WM zu empfehlen, braucht er schnell einen neuen Klub.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung