Cookie-Einstellungen
Fussball

Trotz Führung: U21 verliert auch Prestige-Duell in England - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX/SID
Die deutsche U21 testete am Dienstag gegen England.

Nach der Niederlage gegen Frankreich am vergangenen Freitag verlor die U21 auch am heutigen Abend in Sheffield mit 1:3 gegen England. Hier könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat auch den Härtetest in England nach gutem Start verloren. Das Team von Trainer Antonio Di Salvo unterlag in Sheffield trotz Führung und einer vor allem vor der Pause mutigen Leistung mit 1:3 (1:1). Neun Monate vor der EM wartet somit noch viel Arbeit auf den Titelverteidiger.

Ausgerechnet der in England aufgewachsene Felix Nmecha (35.) vom VfL Wolfsburg erzielte per Kopf die Führung der DFB-Auswahl, die vier Tage zuvor auch gegen den Weltmeister-Nachwuchs aus Frankreich (0:1) verloren hatte. Folarin Balogun (41.), Conor Gallagher (47.) und Cole Palmer (90.+5) sorgten aber vor 10.735 Zuschauern für die Wende. Zwei Niederlagen in Folge hatte eine deutsche U21 zuletzt bei der EM 2013 kassiert.

"Im ersten Durchgang hatten wir die Chancen, noch höher zu stellen", sagte Kölns Jan Thielmann bei ProSieben Maxx: "In der zweiten waren wir dann wieder unterlegen. 3:1 ist aber ein bisschen zu hoch. Bis zur EM müssen wir als Team noch ein bisschen zusammenrücken."

Trotz gleich sieben Veränderungen zum Frankreich-Spiel stand die deutsche Mannschaft von Beginn an sicher und setzte die Engländer mit frühen Ballgewinnen unter Druck. Der mutige Beginn wurde um ein Haar belohnt: Der starke Nmecha, bis zur U19 noch für England im Einsatz, scheiterte mit einem gewagten Schlenzer aus der Distanz (11.).

Auch ohne den abgereisten Torjäger Youssoufa Moukoko und Kapitän Jonathan Burkardt bot das DFB-Team den leicht favorisierten Gastgebern ein intensives Spiel auf Augenhöhe. Mit hohem Einsatz nahm die Defensive Englands Shootingstar Anthony Gordon vom FC Everton aus dem Spiel. Klare Torchancen blieben dennoch Mangelware.

Als England das Tempo erhöhte, schlug die deutsche Mannschaft zu: Eine gefühlvolle Flanke von Noah Katterbach (FC Basel) verwertete Nmecha mit Wucht per Kopf. Für den in England aufgewachsenen Stürmer war es das erste Tor im U21-Trikot. Im Gegenzug hatte die DFB-Elf zunächst Glück, als James Garner den Pfosten traf (38.). Beim Ausgleich durch Balogun hatte Schlussmann Noah Atubolu (SC Freiburg) dann keine Chance.

Nach der Pause dann der frühe Schock: Gordon spielte Kilian Fischer (VfL Wolfsburg) aus und bediente Gallagher, der nur noch den Fuß hinhalten musste. Ähnlich wie gegen Frankreich reagierte das DFB-Team nach den Rückstand bei Umschaltmomenten zu langsam und hatte Glück, nicht noch höher zu verlieren. Die letzte große Chance zum Ausgleich vergab der Kölner Eric Martel (73.).

England - Deutschland 3:1 (1:1)

Tore0:1 Nmecha (35.), 1:1 Balogun (41.), 2:1 Gallagher (47.), 3:1 Palmer (90.+5.)
Aufstellung EnglandTrafford - Aarons, Colwill (70. Sessegnon), Harwood-Bellis (83. Mbete-Tabu), Thomas (70. Creswell) - Ramsey (70. Doyle), Garner (70. Skipp), Elliott (70. Gomes) - Gordon (70. Brewster), Balogun (70. Palmer), Gallagher (70. McAtee)
Aufstellung DeutschlandAtubolu - Fischer (73. Beyer), Thiaw (73. Bauer), Dardai, Katterbach - Stiller, Keitel (66. Krauß) - Khadra (66. Martel), Samardzic (73. Alidou), Thielmann (73. Knauff) - Nmecha (66. Leweling)
Gelbe KartenBrewster (90.+5.), Doyle (90.+7.) - Knauff (79.)
Gelb-Rote KartenKnauff (90.+7.)

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Ende des Spiels

Fazit: Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat das Länderspiel in Sheffield gegen England mit 1:3 verloren. Zur Pause stand es beim Duell dieser beiden Topnationen noch 1:1, doch direkt nach Wiederbeginn mussten die DFB-Junioren den zweiten Gegentreffer hinnehmen, von dem sich die Di-Salvo-Elf nicht mehr erholte. In der Nachspielzeit sorgte Englands Joker Palmer dann noch für den Treffer zum 3:1-Endstand. Insgesamt geht der Sieg der Engländer auch in Ordnung, weil sie vor allem im zweiten Durchgang mit der Führung im Rücken noch weitere Chancen hatten, während Deutschland recht harmlos blieb.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - 2. Halbzeit

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Gelb-Rote Karte Deutschland

90.+7.: Auch Knauff war bei dem Gerangel beteiligt und der Frankfurter sah dafür ebenfalls Gelb. Da er aber schon vorbelastet war, kassiert Knauff somit sogar Gelb-Rot.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Gelbe Karte England

90.+7.: Nach dem Schlusspfiff gab es noch ein kleines Gerangel, für das Doyle mit Gelb bestraft wurde.

90.+7.: Schlusspfiff in Sheffield.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Tooor für England

90.+5.: Toooooooooor! Palmer sorgt für die Entscheidung! Das Talent von Manchester City läuft bei einem Konter fast von der Mittellinie aus alleine in Richtung Tor, schiebt das Leder dann überlegt aus 16 Metern links an Keeper Atubolu vorbei zum 3:1 ins Netz.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Gelbe Karte England

90.+5.: Englands Brewster sieht Gelb, weil er die schnelle Ausführung eines Freistoßes von Beyer verhinderte.

90.+4.: Nach einer Flanke von links am Strafraum in Richtung Fünfmeterraum schnappt sich Trafford souverän das Leder. Bei einem Zusammenstoß mit Krauß hat sich der Schalker aber noch leicht verletzt.

90.+2.: Der eingewechselte Gomes von OSC Lille hält von links am Strafraum aus etwa 22 Metern drauf, er knallt das Leder weit rechts am Tor vorbei.

90.+1.: Aufgrund der zahlreichen Wechsel gibt es nun fünf Minuten Nachspielzeit im zweiten Durchgang.

89.: Die englische Mannschaft spielt mit der 2:1-Führung im Rücken einfach weiter nach vorne und so kommt Deutschland gar nicht mehr in die Situation, vielleicht selbst noch was in Richtung Ausgleich in die Wege leiten zu können.

86.: 10.735 Zuschauer sind heute laut offiziellen Angaben an der Bramall Lane in Sheffield zu Gast.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Auswechslung England

83.: Das muntere Wechselspielchen der Trainer geht weiter. England bringt mit Mbete-Tabu noch einen weiteren Joker in die Partie, er ersetzt Harwood-Bellis von Manchester City.

81.: Nun geht es noch rund zehn Minuten in Sheffield, in denen das DFB-Team die zweite Niederlage in Folge verhindern kann. Vor einigen Tagen verlor die Di-Salvo-Elf bereits mit 0:1 gegen die französische U21-Nationalmannschaft.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Gelbe Karte Deutschland

79.: Der gerade erst eingewechselte Knauff sieht für ein Foulspiel am Strafraum gegen Skipp die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.

79.: Alidou zieht von rechts am Strafraum ins Zentrum und hält aus ungefähr 18 Metern drauf. Der Schuss wird noch entscheidend abgefälscht und geht so knapp rechts über das Tor.

77.: Durch die enorm vielen Wechsel auf beiden Seiten darf man nun gespannt sein, inwieweit es in der Schlussphase nun noch zu wirklich durchdachten Kombinationen kommt.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Auswechslungen Deutschland

74.: Die Defensive wird für die Schlussphase nun unter anderem von Bauer gebildet. Er ersetzt Milan-Profi Thiaw.

74.: Der heute nicht so extrem auffällige Thielmann darf vorzeitig vom Feld und für ihn kommt mit Knauff ein weiterer Spieler vom amtierenden Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt ins Spiel.

74.: Zudem kommt Frankfurts Alidou zu einem Joker-Einsatz im DFB-Team. Für ihn macht Samardzic Platz.

73.: Auch Di Salvo bringt nun noch mal frisches Personal für die Schlussphase. In der Verteidigung darf Beyer als Joker ran, dafür geht Fischer vorzeitig aus dem Spiel.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Auswechslungen England

71.: In der Defensive ersetzt Cresswell nun Thomas für die verbleibenden rund 20 Minuten.

71.: Coach Carsley nimmt Everton-Juwel Gordon vom Feld und für ihn kommt mit Brewster ein Profi, der auf Vereinsebene in diesem Stadion bei Sheffield United an der Seite von DFB-Talent Khadra spielt.

70.: Mit Gomes darf nun auch ein Spieler ran, der zuletzt in Italien noch in der Startelf stand. Er ersetzt bei den Engländern Elliott.

70.: Chelsea-Juwel Gallagher darf 20 Minuten vor dem Ende raus und für ihn kommt McAtee zu einem Einsatz als Joker.

69.: Bei den Engländern wechselt Coach Carsley nun gefühlt die ganze Mannschaft aus. Sessegnon darf statt Colwill ran.

69.: Aston-Villa-Talent Ramsey hat für heute gut 20 Minuten vor dem Ende Feierabend und für ihn darf Doyle als Joker ran.

69.: Skipp ersetzt aufseiten der Gastgeber Garner.

69.: Bei den Engländern wechselt Coach Carsley nun gefühlt die halbe Mannschaft aus. Sessegnon darf statt Colwill ran.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Auswechslungen Deutschland

66.: Der beim englischen Zweitligisten Sheffield United aktive Khadra geht ebenfalls vom Feld und für ihn kommt Martel vom 1. FC Köln ins Spiel.

66.: Für Thielmann bringt Di Salvo den Union-Profi Leweling als Joker in die Partie.

65.: Beim DFB-Team versucht es Coach Di Salvo nun mit frischen Kräften. Für Keitel kommt Krauß auf die Sechser-Position.

62.: Gallagher versucht es gefühlvoll von rechts im Strafraum mit einem Schuss mit dem Außenspann aus ungefähr 13 Metern. Der Abschluss ist zu zentral, so kann Keeper Atubolu das Leder sicher festhalten.

60.: Thiaw geht vor dem Strafraum mit Risiko ins Tackling gegen den heranstürmenden Gordon und spielt nur den Ball. Damit klärt der Profi vom AC Mailand in höchster Not für das deutsche Team.

58.: Balogun mit der nächsten Topchance! Die Engländer kommen nun zu Möglichkeiten fast im Minutentakt, dieses Mal schlenzt Balogun aus etwa 19 Metern in Richtung rechtes Eck, verfehlt dieses aber um etwa einen halben Meter.

57.: Englands Ramsey muss nach einem harten Zweikampf kurz außerhalb des Strafraumes behandelt werden, das Talent von Aston Villa kann aber erst einmal weitermachen.

56.: Die ersten zehn Minuten nach Wiederbeginn sind für die deutsche U21 so ziemlich zum Vergessen. Nach dem Gegentreffer durch Gallagher hätten die DFB-Junioren nun beinahe sogar das dritte Tor kassiert, was möglicherweise schon die Entscheidung in der heutigen Partie gewesen wäre.

54.: Balogun vergibt die Topchance! Die deutsche Mannschaft verliert vor dem Strafraum leichtfertig den Ball, so hat der Stürmer der Engländer freie Bahn und schließt von rechts aus etwa elf Metern ab. Keeper Atubolu rettet mit einem ganz starken Reflex mit dem Fuß zur Ecke.

53.: Durch den frühen Gegentreffer und den erstmaligen Rückstand in der heutigen Partie, sind die DFB-Junioren nun in der zweiten Halbzeit doch etwas unter Druck. Ansonsten droht der Mannschaft von Coach Di Salvo nach dem 0:1 zuletzt gegen Frankreich die zweite Niederlage in Folge.

50.: Garner hält aus etwa 23 Metern drauf, sein Schuss geht nur wenige Zentimeter rechts am Tor vorbei, berührt sogar noch das Außennetz.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Tooor für England

47.: Tooooooooor! Gallagher schiebt ein! Die englische U21 kommt über Ramsey in den Strafraum, sein Schuss wird noch abgeblockt, landet links bei Gordon. Dessen Querpass an den kurzen Pfosten schiebt Gallagher dann aus kurzer Distanz zum 2:1 für England über die Linie.

47.: Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst auf ihre jeweiligen Startformationen.

46.: Weiter geht es in Sheffield.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Halbzeit

Zwischenfazit: Zur Halbzeit der U21-Begegnung zwischen England und Deutschland steht es 1:1. Zunächst war es ein sehr intensiver Kampf der beiden Junioren-Nationalmannschaften im englischen Sheffield, allerdings ohne Torchancen. Aber ab der 35. Minute ging es dann Schlag auf Schlag. Zunächst ging Deutschland durch Nmechas Kopfballtor in Führung, England antwortete durch Baloguns Ausgleichstreffer quasi postwendend.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - 1. Halbzeit

45.+1.: Halbzeit in Sheffield.

43.: Topchance für Deutschland! Thielmann kommt nach einem krassen Abspielfehler von Keeper Trafford am Strafraum an den Ball und hält sofort drauf. Trafford kann seinen Bock aber sofort wieder ausbessern und hält das Leder aus kurzer Distanz sicher.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Tooor für England

41.: Toooooooooor! Balogun trifft via Innenpfosten! Die Gastgeber kommen durch den Stürmer von Stade Reims zum Ausgleich, er schießt links im Strafraum aus etwa acht Metern und trifft via linkem Innenpfosten zum Ausgleich für England.

37.: Latte! Direkt nach dem Gegentreffer haben die Engländern durch Garner die erste Topchance. Er köpft das Leder von links aus etwa sieben Metern rechts an die Latte.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Tooor für Deutschland

35.: Toooooooooor! Nmecha sorgt für die deutsche Führung! Der Wolfsburger lauert am Fünfmeterraum auf die Flanke von links durch Katterbach, geht den Ball entgegen und wuchtet ihn per Kopf aus etwa sechs Metern zum 1:0 für Deutschland ins rechte Eck.

31.: Obwohl beide Trainer vor der heutigen Partie zahlreiche Wechsel vorgenommen haben, ist das bislang wirklich ein sehr ansehnliches Spiel. Nur die absoluten Topchancen fehlen hüben wie drüben noch, weil aber die Teams auch größtenteils sehr gut verteidigen.

28.: Englands Außenverteidiger Aarons ist nach einem Zweikampf im eigenen Strafraum mit Dardai angeschlagen und muss nun erst einmal behandelt werden.

25.: Liverpool-Talent Elliott sucht mit einem Anspiel links im Strafraum Gordon, doch dieser kann den Ball nicht verarbeiten und so verstreicht diese mögliche Chance für die Engländer schon im Ansatz.

22.: Gut 20 Minuten sind in Sheffield in der Partie zwischen Englands und Deutschlands U21 rum. Bislang sehen die Fans an der Bramall Lane einen intensiven Schlagabtausch.

20.: Gallagher geht etwas zu hart bei einem Zweikampf mit Katterbach zur Sache, grätscht seinen Gegenspieler von hinten um. Der Chelsea-Profi kommt aber noch mal ohne Gelbe Karte davon.

17.: Englands Stürmer Balogun hält von rechts aus etwa 15 Metern drauf, Dardai blockt den Abschluss konsequent und so geht es mit einem Eckball für die Gastgeber weiter.

15.: Nun kommt Deutschland zu einem weiteren Abschluss. Stiller spielt den Ball am Strafraum von halblinks kurz auf Thielmann und der Kölner hält sofort aus ungefähr 20 Metern drauf. Der Schuss geht etwa einen Meter links unten am Tor vorbei.

13.: Die deutsche Mannschaft gewinnt durch Samardzic im Mittelfeld den Ball, dann aber geht es in der Vorwärtsbewegung zu langsam. Letztlich steht Samardzic anschließend nach einem Zuspiel von Thielmann im Abseits.

11.: Nmecha versucht es von rechts am Strafraum aus etwa 19 Metern mit einem Schlenzer in Richtung langes Eck, dieser Versuch fällt aber doch deutlich zu hoch aus.

9.: Trotz der zahlreichen Veränderungen bei beiden Mannschaften legen die Talente in Sheffield richtig gut los, von einer möglicherweise vermuteten Uneingespieltheit ist bislang nichts zu merken.

6.: Bei den DFB-Junioren gab es zuletzt einige Verletzungssorgen. Stürmer Moukoko reiste etwa wegen Nackenbeschwerden bereits zurück nach Dortmund, Keeper Mantl fällt für die heutige Begegnung krankheitsbedingt aus.

4.: Nach einer Flanke von rechts kommt Englands Keeper Trafford aus dem Kasten und schnappt sich das Leder am Elfmeterpunkt ganz sicher aus der Luft.

3.: In den ersten Minuten der Partie zwischen der englischen und deutschen U21-Nationalmannschaft geht es sofort temporeich los. Khadra holt für die DFB-Junioren gleich mal den ersten Eckball heraus.

1.: Los geht es in Sheffield.

U21 - Deutschland vs. England im Liveticker zum Nachlesen - Vor Beginn

Vor Beginn: Zuletzt trafen die U21-Nationalmannschaften Englands und Deutschlands im März 2019 aufeinander. Damals gab es beim Freundschaftsspiel in Bournemouth einen 2:1-Erfolg für den DFB-Nachwuchs. Dahoud und Uduokhai trafen für Deutschland, Solanke erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Engländer.

Vor Beginn: Die englische U21-Nationalmannschaft konnte hingegen zuletzt im Testspiel in Italien einen 2:0-Sieg einfahren. Matchwinner war Stürmer Rhian Brewster von Sheffield United. Der 22-Jährige erzielte in Pescara beide Treffer für die Engländer.

Vor Beginn: Für Deutschland bedeutete die Niederlage gegen Frankreich die erste Pleite im Länderspiel-Jahr 2022. Zuvor gab es für die deutsche U21 in der EM-Qualifikation vier Siege.

Vor Beginn: Zuletzt musste Deutschlands U21-Nationalmannschaft im Testspiel gegen Frankreich in Magdeburg eine 0:1-Niederlage hinnehmen. Stürmer Amine Gouiri traf in der 52. Minute spielentscheidend zugunsten des französischen Junioren-Nationalteams.

Vor Beginn: Für die deutsche U21-Nationalmannschaft kommt es nur wenige Tage nach dem Klassiker gegen Frankreich zum nächsten Topduell. In Sheffield bekommt es die Mannschaft von Bundestrainer Di Salvo mit England zu tun.

Vor Beginn: U21-Bundestrainer Di Salvo nimmt im Vergleich zur 0:1-Niederlage zuletzt gegen Frankreich sieben Veränderungen vor. Fischer, Dardai, Katterbach, Keitel, Khadra, Samardzic und Nmecha rücken statt Beyer, Bisseck, Netz, Krauß, Knauff, Alidou und Moukoko neu ins Team.

Vor Beginn: Englands U21-Nationaltrainer Carsley gibt heute im Vergleich zum 2:0-Sieg zuletzt in Italien zahlreichen Akteuren eine Bewährungsmöglichkeit. Trafford, Aarons, Thomas, Ramsey, Elliott, Gordon, Garner und Balogun dürfen gegen Deutschland statt Bursik, Cresswell, Spence, Gomes, Skipp, Sesessegnon, Palmer und Brewster ran.

Vor Beginn: Deutschland spielt heute in folgender Formation: Atubolu - Fischer, Thiaw, Dardai, Katterbach - Stiller, Keitel - Khadra, Samardzic, Thielmann - Nmecha.

Vor Beginn: Englands U21 läuft mit folgender Elf auf: Trafford - Aarons, Colwill, Harwood-Bellis, Thomas - Ramsey, Garner, Elliott - Gordon, Balogun, Gallagher.

Vor Beginn: Dabei wird Bundestrainer di Salvo definitiv auf den BVB-Youngster Youssoufa Moukoko verzichten müssen, der mit einer Halsverletzung zurück nach Dortmund gereist ist.

Vor Beginn: Die deutsche Elf ist heute sicherlich auf Wiedergutmachung aus, setzte es doch am vergangenen Freitag im Test gegen Frankreich eine 0:1-Niederlage.

Vor Beginn: Guten Abend und herzlich Willkommen zum heutigen Klassiker zwischen Deutschland und England - heute bei den U21-Junioren.

U21 - Deutschland vs. England: Die Aufstellungen

  • England: Trafford - Aarons, Colwill, Harwood-Bellis, Thomas - Ramsey, Garner, Elliott - Gordon, Balogun, Gallagher
  • Deutschland: Atubolu - Fischer, Thiaw, Dardai, Katterbach - Stiller, Keitel - Khadra, Samardzic, Thielmann - Nmecha

U21 - Deutschland vs. England heute im TV und Livestream

Der Klassiker zwischen Deutschland und England ist heute Abend im Free-TV zu sehen. ProSieben Maxx übernimmt die Verantwortung für die Übertragung und sendet ab 20.15 Uhr Livebilder aus dem englischen Sheffield. An den Mikrofonen werden Euch Kommentator Matthias Stach und Experte René Adler durch die Partie begleiten.

Auch im Livestream ist das Hause ProSieben/Sat1 Herr der Dinge, bei ran.de könnt Ihr nämlich das Spiel online verfolgen.

U21 - Deutschland vs. England: Die letzten Partien der DFB-Elf im Überblick

DatumHeimErgebnisAuswärts
25.03.2022Deutschland4:0Lettland
29.03.2022Israel0:1Deutschland
03.06.2022Deutschland4:0Ungarn
07.06.2022Polen1:2Deutschland
23.09.2022Deutschland0:1Frankreich
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung