Cookie-Einstellungen

FC Bayern München: Noten und Einzelkritiken zum Spiel gegen den FSV Mainz 05

 
Der FC Bayern München hat mit 1:2 beim FSV Mainz 05 verloren und somit den ersten Matchball auf den Meistertitel vergeben. Vier Spieler enttäuschten besonders, ein Eingewechselter wurde zum einzigen Lichtblick. Die Noten und Einzelkritiken.
© getty
Der FC Bayern München hat mit 1:2 beim FSV Mainz 05 verloren und somit den ersten Matchball auf den Meistertitel vergeben. Vier Spieler enttäuschten besonders, ein Eingewechselter wurde zum einzigen Lichtblick. Die Noten und Einzelkritiken.
Manuel Neuer: Griff vor dem 0:1 merkwürdig am Ball vorbei, rettete dann aber zweimal gut. Zunächst bei einem Latza-Kopfball (10.), dann bei einem Schuss von Quaison (16.). Beim 0:2 relativ schuldlos. Note: 4.
© getty
Manuel Neuer: Griff vor dem 0:1 merkwürdig am Ball vorbei, rettete dann aber zweimal gut. Zunächst bei einem Latza-Kopfball (10.), dann bei einem Schuss von Quaison (16.). Beim 0:2 relativ schuldlos. Note: 4.
Benjamin Pavard: Schloss in der 2. Minute ab, verfehlte das Tor aber knapp. Anschließend zeigte Pavard ein bisschen Offensivdrang, baute mit zunehmender Spieldauer aber ab. Defensiv fehlerlos. Note: 3,5.
© getty
Benjamin Pavard: Schloss in der 2. Minute ab, verfehlte das Tor aber knapp. Anschließend zeigte Pavard ein bisschen Offensivdrang, baute mit zunehmender Spieldauer aber ab. Defensiv fehlerlos. Note: 3,5.
Jerome Boateng: Vor Quaisons Chance in der 16. ließ sich Boateng zu einfach austanzen, ansonsten stand er aber stabil und strahlte Souveränität aus. Bei einem möglichen Mainzer Konter lief er Öztunali gut ab (61.). Note: 3,5.
© getty
Jerome Boateng: Vor Quaisons Chance in der 16. ließ sich Boateng zu einfach austanzen, ansonsten stand er aber stabil und strahlte Souveränität aus. Bei einem möglichen Mainzer Konter lief er Öztunali gut ab (61.). Note: 3,5.
David Alaba: Legte Burkardts Treffer zum 0:1 unfreiwillig per Kopf auf und verpasste den Ball vor Quaisons 0:2. Kurz vor der Pause sah er wegen Meckerns Gelb. Rückte zur Pause ins Mittelfeld, bis er in der 70. runter musste. Note: 5.
© getty
David Alaba: Legte Burkardts Treffer zum 0:1 unfreiwillig per Kopf auf und verpasste den Ball vor Quaisons 0:2. Kurz vor der Pause sah er wegen Meckerns Gelb. Rückte zur Pause ins Mittelfeld, bis er in der 70. runter musste. Note: 5.
Alphonso Davies: Umgekehrtes Spiel wie bei Pavard. Zunächst unauffällig, mit zunehmender Spieldauer aber besser und aktiver. Der Bayern-Spieler mit den meisten Ballgewinnen und klärenden Aktionen. Note: 3,5.
© getty
Alphonso Davies: Umgekehrtes Spiel wie bei Pavard. Zunächst unauffällig, mit zunehmender Spieldauer aber besser und aktiver. Der Bayern-Spieler mit den meisten Ballgewinnen und klärenden Aktionen. Note: 3,5.
Joshua Kimmich: Im Passspiel zu ungenau und in der Rückwärtsbewegung oftmals zu langsam. Kimmich wirkte insgesamt überspielt, setzte kaum Akzente und verzeichnete die meisten Ballverluste aller Bayern-Spieler. Note: 5.
© getty
Joshua Kimmich: Im Passspiel zu ungenau und in der Rückwärtsbewegung oftmals zu langsam. Kimmich wirkte insgesamt überspielt, setzte kaum Akzente und verzeichnete die meisten Ballverluste aller Bayern-Spieler. Note: 5.
Leon Goretzka: Trat bei seiner Startelf-Rückkehr lange kaum in Erscheinung, bis er sich kurz vor der Pause fast einen Platzverweis abholte. Osmers ahndete aber nur eines von zwei Fouls mit einer Gelben Karte. Zur Halbzeit ausgewechselt. Note: 5.
© getty
Leon Goretzka: Trat bei seiner Startelf-Rückkehr lange kaum in Erscheinung, bis er sich kurz vor der Pause fast einen Platzverweis abholte. Osmers ahndete aber nur eines von zwei Fouls mit einer Gelben Karte. Zur Halbzeit ausgewechselt. Note: 5.
Leroy Sane: Bemüht, aber komplett glücklos. Sane ließ sich immer wieder fallen und ging oft ins Dribbling, sorgte mit seinen Aktionen aber letztlich für keine ernsthafte Gefahr. Zur Halbzeit ausgewechselt. Note: 4,5.
© getty
Leroy Sane: Bemüht, aber komplett glücklos. Sane ließ sich immer wieder fallen und ging oft ins Dribbling, sorgte mit seinen Aktionen aber letztlich für keine ernsthafte Gefahr. Zur Halbzeit ausgewechselt. Note: 4,5.
Thomas Müller: Im Offensivspiel kein Faktor im Spiel des FC Bayern. Vor dem 0:2 deckte er den Torschützen Quaison nicht eng genug. Immerhin rieb er sich in vielen Zweikämpfen auf und bestritt die meisten aller Bayern-Spieler. Note: 4,5.
© getty
Thomas Müller: Im Offensivspiel kein Faktor im Spiel des FC Bayern. Vor dem 0:2 deckte er den Torschützen Quaison nicht eng genug. Immerhin rieb er sich in vielen Zweikämpfen auf und bestritt die meisten aller Bayern-Spieler. Note: 4,5.
Kingsley Coman: War auf dem linken Flügel überhaupt nicht im Spiel. Exemplarisch für seine schwache Leistung standen ein ganz wilder Fehlpass in der 25. sowie ein unglücklicher Stoppfehler kurz darauf. Musste wie Sane zur Pause runter. Note: 5.
© getty
Kingsley Coman: War auf dem linken Flügel überhaupt nicht im Spiel. Exemplarisch für seine schwache Leistung standen ein ganz wilder Fehlpass in der 25. sowie ein unglücklicher Stoppfehler kurz darauf. Musste wie Sane zur Pause runter. Note: 5.
Robert Lewandowski: Kehrte nach vier Spielen Verletzungspause in die Startelf zurück, nahm lange kaum am Spiel teil, kam aber Gerd Müllers Rekord in der Nachspielzeit doch noch ein Tor näher. Steht jetzt bei 36 Treffern. Note: 4.
© getty
Robert Lewandowski: Kehrte nach vier Spielen Verletzungspause in die Startelf zurück, nahm lange kaum am Spiel teil, kam aber Gerd Müllers Rekord in der Nachspielzeit doch noch ein Tor näher. Steht jetzt bei 36 Treffern. Note: 4.
Eric Maxim Choupo-Moting: Kam zur Pause für Sane und ordnete sich am linken Flügel ein. Obwohl es nicht seine Paraderolle ist, bemühte er sich sichtlich. Note: 3,5.
© getty
Eric Maxim Choupo-Moting: Kam zur Pause für Sane und ordnete sich am linken Flügel ein. Obwohl es nicht seine Paraderolle ist, bemühte er sich sichtlich. Note: 3,5.
Tanguy Nianzou: Kam zur Pause für den Gelb-Rot-gefährdeten Goretzka, reihte sich auf der linken Innenverteidiger-Position ein und überzeugte dort. Nianzou gewann knapp 92 Prozent seiner Zweikämpfe und alle Luftzweikämpfe. Ein Lichtblick. Note: 3.
© getty
Tanguy Nianzou: Kam zur Pause für den Gelb-Rot-gefährdeten Goretzka, reihte sich auf der linken Innenverteidiger-Position ein und überzeugte dort. Nianzou gewann knapp 92 Prozent seiner Zweikämpfe und alle Luftzweikämpfe. Ein Lichtblick. Note: 3.
Jamal Musiala: Wurde zur Pause für Coman eingewechselt, ließ in der Folge aber die von ihm fast schon gewöhnte Leichtigkeit vermissen. Note: 4.
© getty
Jamal Musiala: Wurde zur Pause für Coman eingewechselt, ließ in der Folge aber die von ihm fast schon gewöhnte Leichtigkeit vermissen. Note: 4.
Serge Gnabry: In der 70. für Alaba eingewechselt, anschließend aber ohne nennenswerte Chance. Note: 4.
© getty
Serge Gnabry: In der 70. für Alaba eingewechselt, anschließend aber ohne nennenswerte Chance. Note: 4.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung