Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München - Hasan Salihamidzic über Transfer-Absprachen mit Julian Nagelsmann: "Können auch mal laut werden"

Von SPOX
Julian Nagelsmann (l.) und Hasan Salihamidzic (M.) sprechen sich bei Transfers ab.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat die Zusammenarbeit mit Trainer Julian Nagelsmann beim FC Bayern gelobt - auch wenn man bei Transferplanungen nicht immer einer Meinung ist.

"Die Arbeit mit Julian ist entspannt. Wir können diskutieren, wir können auch mal laut werden, aber wir gehen immer aus dem Raum und verstehen uns", sagte Salihamidzic vor dem Bundesligaspiel der Bayern gegen den VfL Wolfsburg bei DAZN.

Generell tausche man sich bei den Planungen größerer Transfers immer aus. "In der Abstimmung haben wir Argumente, warum ja und warum nein. Da ist Julian total verständnisvoll. Wenn wir sagen, dass es für uns, für den Klub nicht passt, geht er oft mit", erklärte Salihamidzic. Natürlich bringe auch Nagelsmann seine Ideen ein.

Zuletzt hatte der FCB-Sportvorstand bereits erklärt, dass Nagelsmann grundsätzlich ein Mitspracherecht bei Transfers des Rekordmeisters hat. "Er sitzt immer am Tisch und er ist immer dabei. Er sagt, was ihm gefällt und was ihm nicht gefällt. Dann überzeugen wir uns gegenseitig. Wenn Sie so wollen, dann ist das seine Mannschaft", sagte Salihamidzic bei Sky90.

"Es ist eine Teamarbeit. Wir arbeiten alle zusammen und unterhalten uns. Wir sind sehr kommunikativ. Das ist mir wichtig, Jeder von uns kann Dinge, die ihm am anderen nicht gefallen, ansprechen, ohne dass jemand gleich beleidigt ist", fuhr Salihamidzic fort.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung