Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Berater von Alexander Nübel äußert sich zur Neuer-Verlängerung

Von Christian Guinin
Alexander Nübel

Alexander Nübels Berater, Stefan Backs, hat sich zur Vertragsverlängerung von Manuel Neuer geäußert. Franck Ribery empfiehlt Robert Lewandowski einen Bayern-Abgang. Außerdem: Die Münchner verpflichten Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui. Alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern findet Ihr hier.

Hier findet Ihr noch mehr News und Gerüchte zum FCB.

FC Bayern, News: Nübel-Berater äußert sich zu Neuer-Verlängerung

Durch die Verlängerung von Manuel Neuer bis 2024 droht Alexander Nübel beim FC Bayern auch weiter nur die zweite Geige zu spielen. Der Berater des an die AS Monaco ausgeliehenen Keepers, Stefan Backs, hat sich gegenüber Sport1 nun erstmals zu der neuen Situation für seinen Schützling geäußert.

Der FC Bayern hat uns frühzeitig darüber informiert, mit Manuel Neuer bis 2024 verlängern zu wollen", sagt Backs. "Das ist kein Problem, an der Situation von Alex hat sich dadurch erstmal sowieso nichts geändert."

So werde der 25-Jährige auch in der kommenden Spielzeit für die Monegassen auflaufen und die "positive Entwicklung, die er seit seinem Wechsel dorthin gemacht hat, fortsetzen - bestenfalls auch in der Champions League", so Backs weiter. Nübel ist noch bis Juni 2023 an den Ligue-1-Klub verliehen.

Trotz der Neuer-Verlängerung sei das Bayern-Kapitel für den Schlussmann aber keineswegs abgeschlossen. Auch eine Rückkehr nach München sei möglich. "Natürlich ist es sein Ziel, sich langfristig beim FC Bayern zu behaupten. Wir sind in einem engen und transparenten Austausch mit den Verantwortlichen des FC Bayern und werden die Situation nach der nächsten Saison neu bewerten. Dann gilt es zu entscheiden, ob wir seinen Vertrag noch einmal verlängern oder nicht."

Erst bei einer weiteren Verlängerung Neuers über 2024 hinaus würde man über die Situation neu nachdenken. "Sollte sich abzeichnen, dass Manuel Neuer auch über die EM 2024 hinaus im Tor des FC Bayern stehen wird, müssten wir uns umorientieren", so Backs.

Schon jetzt lägen einige interessante Angebote aus Europa auf dem Tisch. Einige Vereine aus der Bundesliga und aus anderen europäischen Ligen erkundigen sich immer mal wieder nach Alex. Der Fokus liegt aber voll auf Monaco."

Nübel war im Sommer 2020 vom FC Schalke 04 an die Isar gewechselt. Nachdem er in seiner ersten Saison nicht an Neuer vorbeikam, verliehen ihn die Münchner für zwei Jahre an die AS Monaco.

FC Bayern, News: Ribery plädiert für Lewandowski-Abschied

Franck Ribery hat für eine Freigabe des abwanderungswilligen Robert Lewandowski vom FC Bayern München plädiert. "Ich wünsche ihm, dass es wahr wird", sagte der 39-jährige Kapitän vom italienischen Erstligisten US Salernitana dem Portal Wirtualna Polska: "Ich verstehe ihn total."

Der Star-Stürmer des Rekordmeisters hat achtmal in Serie die Meisterschaft, dreimal den DFB-Pokal und einmal die Champions League gewonnen. In der Bundesliga wurde er mehrfach Torschützenkönig und knackte 2021 den 40-Tore-Rekord von Gerd Müller.

"Da ist es nur normal, über eine Veränderung nachzudenken", sagte Ribery zum Wechsel-Wunsch seines ehemaligen Teamkollegen: "Bayern ist ein großartiger Klub, einer der größten der Welt. Aber manchmal willst und brauchst du eine Veränderung. Das ist bei Robert der Fall."

FC Bayern, News: Bayern verpflichten Noussair Mazraoui

Der FC Bayern hat sich für die kommende Saison mit Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui verstärkt. Der deutsche Rekordmeister vermeldete die Verpflichtung des 24-jährigen marokkanischen Nationalspielers am Dienstagmittag als perfekt.

Mazraoui wechselt ablösefrei von Ajax aus Amsterdam an die Isar und erhält beim FC Bayern einen Vierjahresvertrag bis 2026. "Noussair Mazraoui ist der nächste Baustein, um unsere Mannschaft weiter gezielt zu verstärken", freute sich Vorstandboss Oliver Kahn.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic ergänzte: "Er hatte Angebote aus ganz Europa und hat sich für uns entschieden, weil wir einen klaren Plan mit ihm haben und mit ihm große Ziele erreichen wollen. Noussair ist ein Spieler, der über die rechte Seite offensiv viel Druck macht. Uns gefällt auch seine Mentalität sehr: Er brennt für diese Herausforderung beim FC Bayern."

Mazraoui selbst freut sich ebenfalls schon auf die nächsten vier Jahre in München. "Ich hatte gleich bei den ersten Gesprächen mit dem FC Bayern ein gutes Gefühl und freue mich, zu einem der größten Vereine von Europa zu wechseln", erklärte er.

Die Abschlusstabelle der Bundesliga-Saison 2021/22

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3497:376077
2.Borussia Dortmund3485:523369
3.Bayer Leverkusen3480:473364
4.RB Leipzig3472:373558
5.Union Berlin3450:44657
6.Freiburg3458:461255
7.Köln3452:49352
8.Mainz 053450:45546
9.Hoffenheim3458:60-246
10.Borussia M'gladbach3454:61-745
11.Eintracht Frankfurt3445:49-442
12.Wolfsburg3443:54-1142
13.Bochum3438:52-1442
14.Augsburg3439:56-1738
15.Stuttgart3441:59-1833
16.Hertha BSC3437:71-3433
17.Arminia Bielefeld3427:53-2628
18.Greuther Fürth3428:82-5418
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung