Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke 04, News und Gerüchte: Torwart-Talent offenbar heiß begehrt

Von Tim Ursinus
Hat ein Torwart-Talent in seinen Reihen: Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis.

Ein Torwart-Talent des FC Schalke 04 hat offenbar das Interesse zweier Vereine geweckt. Unter Trainer Dimitrios Grammozis herrschen wohl harte Kabinen-Regeln. Alle News und Gerüchte zu Königsblau im Überblick.

Hier geht's zu weiteren Meldungen über S04.

Schalke 04, Gerücht: Zwei Klubs an Torwart-Talent interessiert?

Mit Stammkeeper Ralf Fährmann und Ersatzmann Michael Langer hat Schalke 04 sein Torwart-Duo für diese Saison schon festgelegt. Ein großes Talent aus der U17 könnte Königsblau dafür verlassen.

Wie die Sport Bild berichtet, sollen gleich zwei Vereine an Luca Podlech interessiert sein: Ajax Amsterdam und der 1. FC Köln.

Der 16-Jährige ist bereits seit fünf Jahren in Gelsenkirchen aktiv. Sein Talent hat bereits Sportartikel-Riese Adidas auf ihn aufmerksam gemacht, der mit ihm einen Ausrüstervertrag abgeschlossen hat.

Podlech wird intern und auch in der äußerlichen Wahrnehmung bereits mit Manuel Neuer verglichen. Der heute 35-Jährige war 2011 von Schalke zum FC Bayern gewechselt und zählt seit Jahren zu den besten Torhütern der Welt.

Der 1,98 Meter große Youngster besitzt allerdings noch ein Arbeitspapier bis 2023. Angeblich strebe Podlech an, diesen auch zu erfüllen und einen weiteren Kontrakt zu unterschreiben, um einen ähnlichen Weg wie sein Vorbild Neuer einzuschlagen.

Schalke 04: Harte Kabinen-Regeln von Grammozis?

Nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga und der Auftaktniederlage gegen den HSV (1:3) setzt Trainer Dimitrios Grammozis offenbar auf harte Ansprachen und Regeln. Das will die Bild erfahren haben.

Bereits in der Vorbereitung soll der 43-Jährige seine Mannschaft lautstark angefeuert haben. "Die klatschen wir weg", habe es vor dem 0:0 im Testspiel gegen Zenit St. Petersburg gehießen. Ebenfalls ein beliebter Satz: "Die fressen wir auf!"

Mit seiner Emotionalität wolle Grammozis seine Mannschaft auf anderem Wege motivieren. Unter seinen Vorgängern Christian Gross und Manuel Baum war es deutlich ruhiger in der Kabine zugegangen.

Darüber hinaus setzt Grammozis dem Bericht zufolge auf viel Disziplin. Mindestens anderthalb Stunden vor Trainingsstart sollen die Spieler in der Kabine sein. Neben der Corona-Tests sollen sich die S04-Profis so vernünftig auf die Einheiten vorbereiten können.

Handys müssen 30 Minuten vor Beginn ausgeschaltet sein. In dieser Zeit soll sich jeder Spieler individuell auf das Training vorbereiten, die Muskulatur aktivieren.

Der richtige Umgangston mit den Mitarbeitern sei Grammozis ebenfalls wichtig. Er sei erschrocken darüber gewesen, wie die Spieler mit den Mitarbeitern umgegangen sind, als er im März das Amt übernommen hatte.

Nun sollen alle Betreuer begrüßt und verabschiedet werden, bei den Mitarbeiten soll sich angemessen bedankt werden, wenn sie ihre Hilfe beansprucht haben und er Zeugwart muss die getragene Kleidung der Profis nach den Trainingseinheiten oder Spielen nicht mehr suchen und einsammeln. Für das Zusammenlegen der Kleidung sind die Spieler selbst verantwortlich.

Schalke 04, Gerücht: Wechselt Kabak nach Sevilla?

Beim FC Sevilla ist man offenbar bereit, 17 Millionen Euro für Verkaufskandidat Ozan Kabak auf den Tisch zu legen. Das berichtet die Sport Bild.

Demnach wollen die Andalusier auf den wahrscheinlichen Abgang von Jules Kounde, der übereinstimmenden Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zum FC Chelsea steht, reagieren.

Neben Kabak soll auch der vereinslose Jerome Boateng auf Sevillas Zettel stehen, wie Sport1 zuletzt berichtete.

Ein konkretes Angebot habe Schalke deshalb noch nicht vorliegen. Gerüchten zufolge soll Kabak aber auch bei den Premier-League-Klubs Leicester City und Crystal Palace Interesse geweckt haben.

Bei Borussia Mönchengladbach sei er außerdem als Nachfolger von Matthias Ginter im Gepräch, dessen oft kolportierter Abschied Richtung Spanien aber bislang auch nicht sonderlich konkret erscheint.

Schalke 04: Die kommenden Partien

DatumWettbewerbGegnerOrt
1. August 20212. BundesligaHolstein KielA
8. August 2021DFB-PokalFC 08 VillingenA
13. August 20212. BundesligaErzgebirge AueH
18. August 20212. BundesligaJahn RegensburgA
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung