Cookie-Einstellungen
Formel 1

Offiziell: Supertalent Oscar Piastri fährt für McLaren

SID
Formel-2-Champion Oscar Piastri fährt ab 2023 in der Königsklasse.

Das stark umworbene Toptalent Oscar Piastri wird ab dem kommenden Jahr für McLaren in der Formel 1 fahren. Das zuständige Schiedsgericht für Vertragsfragen (CRB) entschied am Freitag, dass der Vertrag des Australiers mit dem englischen Traditionsteam gültig ist. Andere bindende Verpflichtungen sei Piastri nicht eingegangen.

Gleich im Anschluss an die Mitteilung des CRB reagierten auch die in den Streit involvierten Teams. Piastri habe einen "mehrjährigen Vertrag" unterzeichnet, teilte McLaren mit, der Formel-2-Meister wird damit ab dem kommenden Jahr Teamkollege des Briten Lando Norris.

Alpine, das Renault-Werksteam, hatte Piastri jahrelang ausgebildet, wollte ihn im kommenden Jahr zum Stammfahrer befördern und pochte auf einen gültigen Vertrag. Piastri allerdings gab an, sich nicht an Alpine gebunden zu haben, das CRB musste also entscheiden.

Am Freitag nun akzeptiere Alpine das Urteil, "wir sehen die Angelegenheit als abgeschlossen an und werden unsere Fahrerpaarung für 2023 zu gegebener Zeit verkünden". Das Team sucht einen Nachfolger für Fernando Alonso und Kollegen für Esteban Ocon. Gehandelt wird neben Pierre Gasly (AlphaTauri) auch Mick Schumacher, der bei Haas bislang noch keinen Vertrag für 2023 erhalten hat.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung