Cookie-Einstellungen
Fussball

Ex-Rapidler Richard Strebinger könnte beim 1. FC Nürnberg landen

Von SPOX Österreich
Richard Strebinger

Der vereinslose Richard Strebinger könnte seine fußballerische Heimat beim 1. FC Nürnberg in Deutschland finden. Strebinger war seit Sommer ohne Verein.

Im Februar 2022 verabschiedete sich Richard Strebinger nach sieben Jahren beim SK Rapid Wien und heuerte bei Legia Warschau in Polen an. Für den Traditionsklub lief der 29-Jährige nur sechs Mal auf und landete wenige Monate später im Sommer in der Vereinslosigkeit.

Diese könnte nun enden. Wie Bild berichtet, könnte Strebinger beim 1. FC Nürnberg in der 2. Bundesliga landen. Dort verletzte sich Stammkeeper Christian Mathenia an der Schulter, nun wird Ersatz gesucht.

Wunschkandidat und Ex-Sturm-Keeper Michael Esser vom VfL Bochum sagte den Nürnbergern bereits ab, nun rückt Strebinger in den Fokus. Auch Carl Klaus und Jan Reichert werden gehandelt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung