Cookie-Einstellungen
Fussball

Sturm Graz verlängert mit Christian Ilzer und dem Trainerteam

Von SPOX Österreich
Christian Ilzer.

Nach Sportchef Andreas Schicker verlängert auch Erfolgstrainer Christian Ilzer mit seinem Trainerteam bei Sturm Graz. Das vermeldet der Traditionsklub am Donnerstag.

Weitere Vertragsverlängerungen bei Sturm Graz: Das Trainerteam mit Cheftrainer Christian Ilzer an der Spitze, den Co-Trainern Uwe Hölzl und Dominik Deutschl, Fitness- und Konditionstrainer Marco Angeler sowie dem Head of Scouting & Spielanalyse Paul Pajduch verlängert geschlossen.

Vor wenigen Tagen verlängerte bereits Sportchef Andreas Schicker seinen Vertrag in Graz und beendete damit alle Spekulationen um einen möglichen Wechsel zu Rapid Wien.

"Diese geschlossene Vertragsverlängerung von Christian Ilzer und seinem Team ist eine absolute Bestätigung für unseren gemeinsam eingeschlagenen Weg. Christian Ilzer ist einer der wesentlichen Bausteine dafür, dass sich der SK Sturm Graz als Verein so großartig entwickelt", sagt Schicker in einer Aussendung.

Schicker weiter: "Das gesamte Team mit dem Steirer Christian Ilzer an der Spitze, Uwe Hölzl, Dominik Deutschl, Marco Angeler und Paul Pajduch passt sowohl sportlich als auch menschlich absolut perfekt zum SK Sturm und ich bin absolut überzeugt, dass wir unsere erfolgreiche Arbeit, die bereits einen Vizemeistertitel sowie den zweimaligen Einzug in die Gruppenhase der UEFA Europa League einbrachte, weiterführen können."

Schicker: "Dass Ilzer Begehrlichkeiten weckt, ist klar"

Schicker betont zudem seine hervorragende Zusammenarbeit mit dem Cheftrainer: "Dass ein Top-Trainer wie Christian Ilzer durch die hervorragende Arbeit in Graz auch Begehrlichkeiten weckt, ist klar. Dass sich Christian dennoch ein weiteres Mal zum SK Sturm bekennt und seine Aufgabe in Graz noch nicht als erfüllt ansieht, ist ein starkes Zeichen, sowohl für den Verein, als auch nach außen. Persönlich schätze ich unsere intensive Zusammenarbeit sehr, da es auch auf menschlicher Ebene perfekt funktioniert. Ich freue mich auf die gemeinsame Zukunft beim SK Sturm, für die wir zusammen weiter große Ziele haben."

Auch Ilzer selbst äußert sich zu seinem neuen Arbeitspapier in Graz: "Am Ende ist der sportliche Erfolg immer das Wichtigste, trotzdem ist es etwas sehr Schönes, wenn man spürt und auch sieht, dass unsere Arbeitsweise und unser Einsatz anerkannt und wertgeschätzt wird. Wir sind ein eingespieltes Trainerteam und werden weiterhin alles dafür tun, um mit dem SK Sturm erfolgreich zu sein!"

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung