Cookie-Einstellungen
Fussball

Bundesliga-Torschützenkönig Giacomo Vrioni findet neuen Verein

Von SPOX Österreich
Giacomo Vrioni
© imago images

Bundesliga-Torschützenkönig Giacomo Vrioni hat einen neuen Klub gefunden: Der 23-Jährige wechselt in die MLS zu New England Revolution.

19 Tore in 28 Partien erzielte Leihstürmer Giacomo Vrioni in der abgelaufenen Saison für WSG Tirol. Die starke Quote des Albaners mit italienischen Wurzeln: Ein Treffer alle 111 Spielminuten. Das reichte für die Torschützenkrone der österreichischen Bundesliga - ex aquo mit BVB-Neuzugang Karim Adeyemi.

Die starken Leistungen des albanischen Teamspielers weckten Begehrlichkeiten: So sollen unter anderem RSC Anderlecht, Besiktas Istanbul und FC Getafe Interesse an Vrioni gezeigt haben.

Schlussendlich verabschiedete sich der Angreifer aber aus Europa: Vrioni wechselt in die MLS zu New England Revolution und unterschreibt einen Dreijahresvertrag. Laut Medienberichten soll die Ablösesumme 3,63 Millionen Euro betragen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung