Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Saints-Schock! Star-Receiver Michael Thomas fällt monatelang aus

Von SPOX
Saints-Receiver Michael Thomas muss monatelang zuschauen.

Kurz vor dem Start des Training Camps müssen die New Orleans Saints eine Hiobsbotschaft verdauen: Wide Receiver Michael Thomas wird den Start der kommenden Saison verpassen - und könnte bis weit in die Saison hinein fehlen.

Wie NFL-Network-Insider Ian Rapoport am Freitagnachmittag vermeldete, musste sich Thomas bereits im Juni einem Eingriff am Knöchel unterziehen. Grund dafür sei noch immer die im vergangenen September erlittene Verletzung, welche Thomas die ganze Saison über plagte und ihn für mehrere Wochen außer Gefecht setzte. Die Verletzung sei schlicht nicht verheilt, sodass der Eingriff notwendig wurde.

Laut Rapoport soll Thomas in der Folge vier Monate ausfallen. Da die Operation im Juni stattfand, ist es gut möglich, dass Thomas erst Ende Oktober oder Anfang November sein Comeback gibt.

Mit Blick auf den aktuellen Saints-Kader wirft das umso größere Fragen auf: New Orleans hat kaum verlässliche Receiving-Optionen hinter Thomas, zumal man neben Wide Receiver Emmanuel Sanders auch Tight End Jared Cook in der Free Agency ziehen ließ.

Running Back Alvin Kamara dürfte jetzt neben Receiver Tre'Quan Smith die primäre Anspielstation sein, mit jeder Menge Gelegenheiten dahinter. Es ist außerdem davon auszugehen, dass New Orleans auf dem Free-Agency-Markt nochmals aktiv werden wird: Spieler wie Larry Fitzgerald, Golden Tate oder auch Kenny Stills sind unter anderem noch zu haben.

Wer die Pässe werfen wird, ist indes auch noch unklar: Jameis Winston und Taysom Hill duellieren sich Team-intern um die Nachfolge des zurückgetretenen Drew Brees. Mit Hill würden die Saints mutmaßlich mehr über einen Fokus auf das Option Run Game kommen. Womöglich macht der Thomas-Ausfall diese Variante jetzt sogar wahrscheinlicher.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung