Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Darius Garland erhält Mega-Zahltag von den Cleveland Cavaliers

Von Philipp Jakob
Darius Garland erhält offenbar den größten Zahltag in der Geschichte der Cleveland Cavaliers.

Die Cleveland Cavaliers haben sich offenbar auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit Darius Garland geeinigt. Der All-Star erhält den größten Vertrag der Franchise-Historie.

Das berichtet Adrian Wojnarowski (ESPN), der die Infos direkt von Garlands Agent Rich Paul erhielt. Garland wird bald einen neuen Vertrag unterschreiben, der ihm über weitere fünf Jahre mindestens 193 Millionen Dollar einbringen wird.

Die Designated Rookie Extension könnte sogar noch auf bis zu 231 Millionen Dollar anwachsen, sollte er es kommende Saison in ein All-NBA-Team schaffen. Dann würde sein Jahresgehalt laut Bobby Marks (ESPN) im letzten Vertragsjahr der Supermax-Verlängerung auf 52,7 Millionen Dollar anwachsen. Eine Spieleroption ist angeblich nicht inkludiert.

Der 22-Jährige schaffte in der vergangenen Saison seinen Durchbruch nach einem durchwachsenen Start in seiner NBA-Karriere als 5. Pick im Draft 2019. In der abgelaufenen Spielzeit legte der Point Guard im Schnitt 21,7 Punkte und 8,6 Assists bei 46,2 Prozent aus dem Feld sowie 38,3 Prozent von Downtown auf. Seine Leistungen verschafften ihm erstmals einen Platz im All-Star Team.

Damit war Garland ein wichtiger Faktor der überraschend starken Cavs-Saison, Cleveland gelang mit einer Bilanz von 44-38 der Sprung in das Play-In-Turnier der Eastern Conference. Damit beendete Cleveland erstmals seit dem Abgang von LeBron James 2018 die Saison wieder mit einer positiven Bilanz. Gemeinsam mit Evan Mobley und Jarrett Allen ist er einer der Eckpfeiler des jungen, aufstrebenden Cavs-Teams.

Nach Zion Williamson (5 Jahre, bis zu 231 Mio. Dollar) und Ja Morant (ebenfalls 5 Jahre, bis zu 231 Mio. Dollar) ist Garland bereits der dritte Spieler aus der Draft-Klasse von 2019, der eine Rookie-Extension zu maximalen Bezügen erhält. Garlands aktueller Rookie-Vertrag läuft noch bis 2023, anschließend tritt die Verlängerung bis 2028 in Kraft.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung