Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Summer League, Tag 5: Tacko Fall dominiert die Dallas Mavericks - Top-Duell fällt ins Wasser

Von Philipp Jakob
Tacko Fall zeigt in der Summer League starke Leistungen.

Das heiß ersehnte Duell zwischen Paolo Banchero und Chet Holmgren ist zwar ausgefallen, dennoch glänzt der Nr.2-Pick der Thunder. Mavs-Rookie Jaden Hardy hat leichte Probleme, Tacko Fall dominiert die Bretter und Jabari Smith kommt in seinen Rhythmus.

Nach zwei Spielen in Las Vegas ist die Summer League für Banchero bereits beendet. Kurz vor der Partie gegen die Thunder gab Orlando bekannt, dass der Nr.1-Pick in der Summer League nicht mehr auflaufen wird. Er legte im Schnitt 20 Punkte, 6 Assists und 5 Rebounds auf, das reichte den Magic offenbar für einen ersten Eindruck.

Damit fiel das Duell der beiden Top-Picks ins Wasser und Holmgren hatte die Bühne für sich. Der zweite Pick des Drafts führte die Thunder zum Sieg und markierte 16 Punkte (7/10 FG), 2/4 Dreier), 10 Rebounds, 2 Assists sowie 2 Blocks bei 4 Turnover. Auch Josh Giddey zeigte erneut eine ordentliche Leistung (12, 8 Assists und 7 Rebounds), auch wenn der Wurf nicht fallen wollte (3/11 FG).

Das gleiche Problem verfolgte auch Mavs-Rookie Jaden Hardy. Nach einem starken Auftakt ließ der 20-Jährige bei der knappen 82:83-Pleite gegen Utah nur 14 Punkte bei 4/15 aus dem Feld folgen (6 Rebounds, 5 Assists, 4 Turnover und 7 Fouls).

Zwar verkürzte er knapp 30 Sekunden vor dem Ende von Downtown nochmal auf -1, doch Dallas konnte anschließend den letzten von zahlreichen Fehlwürfen von Jared Butler (9 und 10 Assists, 3/22 FG) nicht bestrafen. Stattdessen schnappte sich Tacko Fall wie so oft in dieser Partie den Offensiv-Rebound für Utah (12 Punkte, 15 Rebounds und 3 Blocks in 17 Minuten - 12 davon am offensiven Brett!) und machte nach einem Jump-Ball in Folge eines Instant Replay den Sack zu.

Derweil zeigte Nr.3-Pick Jabari Smith seinen vielleicht besten Summer-League-Auftritt. Der Big Man der Rockets kam beim Sieg gegen die Spurs auf 19 Punkte und 9 Rebounds bei 6/12 aus dem Feld. Topscorer des Tages war der starke Trey Murphy III mit 30 Zählern für die Pelicans, für eins der Highlights des Abends sorgte Celtics-Forward Matt Ryan (23 Punkte, 6/11 Dreier), der einen wilden Buzzerbeater zum Sieg versenkte.

Summer League, Tag 5: Die Ergebnisse in der Übersicht

Team 1Team 2ErgebnisTopscorer
New Orleans PelicansAtlanta Hawks101:73Trey Murphy III (30) - Brown Jr. und Tillman (je 14)
Houston RocketsSan Antonio Spurs97:84Tari Eason (22) - Malaki Branham (20)
Milwaukee BucksBoston Celtics109:111Sandro Mamukelashvili (28) - Matt Ryan (23)
Orlando MagicOklahoma City Thunder81:84Justin James (16) - Chet Holmgren (16)
Dallas MavericksUtah Jazz82:83Jerrick Harding (18) - Tacko Fall (12)
New York KnicksPortland Trail Blazers77:88Quentin Grimes (24) - Trendon Watford (18)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung