Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Playoffs - Dallas Mavericks, News und Gerüchte: Luka Doncic hatte Sieg in Spiel 7 gegen Phoenix nicht erwartet

Von Robert Arndt
Luka Doncic machte in Spiel 7 in Phoenix eine überragende Partie.

Luka Doncic hat zugegeben, dass er mit dem Sieg der Dallas Mavericks in Spiel 7 gegen Phoenix nicht gerechnet habe. Zudem brachte er seinen Respekt vor dem kommenden Gegner, den Golden State Warriors, zum Ausdruck.

Spiel 1 der Serie gegen die Golden State Warriors beginnt um 3 Uhr (live auf DAZN) deutscher Zeit in der Nacht auf Donnerstag.

Mavericks: Luka Doncic überrascht über Sieg in Phoenix

"Wenn ich ehrlich bin, habe ich das nicht erwartet", sagte Doncic über den erstmaligen Einzug in die Conference Finals in seiner Karriere. "Ich habe die Zeit meines Lebens. Vor Spiel 7 dachte ich, dass dies vielleicht mein letztes Spiel in dieser Saison sein könnte, aber ich war dazu nicht bereit. Ich wollte noch mehr Basketball spielen."

In Spiel 7 gegen die Suns zerlegte Doncic den Gegner in alle Einzelteile, die Mavs führten mit bis zu 46 Punkten, das gab es in der NBA noch nie. Am Ende stand ein souveräner 123:90-Erfolg und ein Treffen mit den Golden State Warriors in den Conference Finals. Von diesen sprach Doncic vor dem Auftakt mit Ehrfurcht.

"Ich habe vor allem Respekt vor Draymond Green", verriet Doncic. "Natürlich sind Klay Thompson und Stephen Curry unglaubliche Offensivspieler, aber der Schlüssel der Warriors ist Draymond. Er ist unglaublich und ich habe großen Respekt dafür, was er macht."

Mavericks: Kidd dankte Reggie Miller wegen Doncic-Kommentaren

Wer erinnert sich noch an das Ende des Jahres, als Dallas schwach startete und Doncic öffentlich von Reggie Miller während der Übertragung kritisiert wurde? Womöglich war es ein Wendepunkt für die Saison der Mavs, der TNT-Experte deutete das zumindest an.

"Jason Kidd hat sich bei mir bedankt", verriet Miller in der Dan Patrick Show. "Es ist fast so wie mit Eltern. Du kannst sagen, was du willst, aber es geht in das eine Ohr rein und beim anderen wieder raus. Wenn aber jemand anderes das Gleiche anspricht, versteht derjenige vielleicht die Nachricht."

Miller hatte Doncic während einer Übertragung im Dezember, als Dallas daheim gegen die Brooklyn Nets verlor, scharf für dessen Fitnesszustand kritisiert. "So schwer habe ich Luka noch nie gesehen", sagte Miller damals und riet dem Slowenen deutlich abzuspecken. In der Folge war das Gewicht von Doncic über Wochen ein Thema und erübrigte sich erst, als Doncic nach einer Knöchelverletzung in besserer Form auf das Feld zurückkehrte.

Der Hall of Famer verstand seine Kritik nicht als Shaming, sondern vielmehr als Motivation. "Ich weiß, wie gut Luka in den kommenden 15 Jahren sein wird. (...) In den ersten Wochen war er aber nicht in Form und wie Luka es dann selbst zugab, hat er dies verstanden. (...) Wir haben gesehen, dass er da nicht in Bestform war und wir sehen nun in diesen Playoffs, dass ihn niemand stoppen kann, wenn er in einem guten körperlichen Zustand ist."

Seit Doncic am 2. Januar wieder ins Lineup der Mavs zurückkehrte, legte er in der Regular Season im Schnitt 29,8 Punkte, 9,7 Rebounds sowie 8,9 Assists bei Quoten von 46,1 Prozent aus dem Feld sowie 36,5 Prozent von der Dreierlinie auf.

Mavs vs. Warriors: Die Serie im Überblick

SpielDatumUhrzeitHeimAuswärts
119. Mai3 UhrGolden State WarriorsDallas Mavericks
221. Mai3 UhrGolden State WarriorsDallas Mavericks
323. Mai3 UhrDallas MavericksGolden State Warriors
425. Mai3 UhrDallas MavericksGolden State Warriors
5*27. Mai3 UhrGolden State WarriorsDallas Mavericks
6*29. Mai3 UhrDallas MavericksGolden State Warriors
7*31. Mai2 UhrGolden State WarriorsGolden State Warriors

*falls nötig

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung