Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: Dennis Schröder vor Wechsel zum Champion? Los Angeles Lakers stehen offenbar kurz vor Trade mit den Oklahoma City Thunder

Von SPOX
Dennis Schröder steht offenbar kurz vor einem Wechsel zu den Los Angeles Lakers.

Die Los Angeles Lakers arbeiten offenbar an einem Trade, um Dennis Schröder nach Hollywood zu locken. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge stehen die Verhandlungen mit den Oklahoma City Thunder kurz vor dem Abschluss.

Das berichten sowohl Shams Charania (The Athletic) als auch Adrian Wojnarowski (ESPN). Laut Shams gebe es bereits eine grundsätzliche Einigung zwischen beiden Teams. Wie Woj hinzufügt, wechseln andere Teams, die Schröder im Visier hatten, ihren Fokus bereits auf andere Ziele.

Als Gegenwert ist demnach der Nr.28-Pick der Lakers im kommenden NBA Draft (18. November) im Gespräch. Zudem wird wohl Danny Green in dem Trade involviert sein, um die Gehälter passend zu machen. Die Lakers hatten bereits zur Trade Deadline im Februar ihre Fühler nach dem deutschen Nationalspieler ausgestreckt.

Dies bestätigte der 27-Jährige vor wenigen Tagen selbst. "Ja, ich habe Angebote bekommen", sagte er im Podcast von Magenta Sport "Abteilung Basketball". "Aber ich wollte nie zu den Lakers, zu den Clippers, oder zu den ganzen Namen, die meinen Agenten angerufen haben."

Nun steht dennoch ein Wechsel ins Team von LeBron James und Anthony Davis kurz bevor. Der amtierende Champion bekommt in Person von Schröder einen vielseitigen Guard, der sich vergangene Saison mit starken Leistungen in das Rennen um den Award als Sixth Man of the Year spielte.

Schröder legte für die Thunder im Schnitt 18,9 Punkte, 4 Assists und 3,6 Rebounds bei Wurfquoten von 46,9 Prozent aus dem Feld und 38,5 Prozent von Downtown auf. Der Point Guard steht noch ein jahr für 15,5 Millionen Dollar unter Vertrag, bevor er Unrestricted Free Agent wird.

Zudem vermeldete Wojnarowski am Sonntagnachmittag deutscher Zeit, dass die 30 Teams darüber informiert wurden, dass das Moratorium am Montag um 12 Uhr Mittag (Ortszeit, 18 Uhr deutscher Zeit) aufgehoben wird. Ab dann sind Trades offiziell möglich.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung