Cookie-Einstellungen
NBA

NBA, Free Agency: L.A. Clippers wollen wohl Rajon Rondo den Lakers wegschnappen

Von SPOX
Rajon Rondo könnte die Los Angeles Lakers nach dem Titelgewinn direkt wieder verlassen.
© getty

Rajon Rondo war ein wichtiger Bestandteil der Los Angeles Lakers in den Playoffs auf dem Weg zum Titel. Nun wird der Point Guard Free Agent und wird angeblich ausgerechnet von den L.A. Clippers umgarnt.

Laut Informationen von Marc Stein (New York Times) werden die Clippers Rondo ein Angebot machen, wenn die Free Agency beginnt. Noch besitzt der 34-Jährige eine Spieler-Option über 2,7 Millionen Dollar, doch es ranken sich bereits Gerüchte, dass er den Markt testen wolle und die Option nicht ziehen werde.

Rondo spielte in den vergangenen beiden Jahren für die Lakers und spielte bei der Meisterschaft in der abgelaufenen Saison eine wichtige Rolle. Die Serie gegen die Portland Trail Blazers verpasste der Veteran noch wegen einer Daumenverletzung, doch in den Conference Semifinals gegen die Houston Rockets legte Rondo 10,6 Punkte bei 44,4 Prozent aus der Distanz auf.

Auch in den Finals war auf ihn Verlass. So verbuchte der Spielmacher im entscheidenden Spiel 6 gegen die Miami Heat insgesamt 19 Zähler in 30 Minuten und konnte sich über seinen zweiten NBA-Titel freuen.

Rondo ist damit nach Clyde Lovellette der erst zweite Spieler der NBA-Geschichte, der sowohl mit den Lakers als auch mit den Boston Celtics einen Titel erringen konnte.

Hier geht es zu den besten 15 Point Guards der kommenden Free Agency - auch mit Rajon Rondo.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung