Cookie-Einstellungen
MLB

MLB: 340 Millionen Dollar für 14 Jahre! San Diego Padres verlängern mit Shootingstar Fernando Tatis Jr.

Von SPOX
Fernando Tatis Jr. hat das Zeug dazu, das neue Gesicht der MLB zu werden.

Die San Diego Padres haben Nägel mit Köpfen gemacht und den Vertrag mit Shootingstar Fernando Tatis Jr. um 14 Jahre verlängert. Das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend. Dafür erhält der 22-Jährige stolze 340 Millionen US-Dollar.

Dabei handelt es sich um den drittgrößten Vertrag der MLB-Geschichte: Lediglich Mookie Betts (Los Angeles Dodgers, 365 Mio. Dollar) und Mike Trout (Los Angeles Angels of Anaheim, 426,5 Mio. Dollar) haben noch teurere Verträge unterschrieben. Allerdings waren beide zu diesem Zeitpunkt schon 27 Jahre alt.

Shortstop Tatis Jr., dessen Vertrag eine No-Trade-Clause enthält, dagegen hat noch nicht einmal eine volle Saison gespielt, wenn man so will: Sein Stern ging in der Saison 2019 auf, in der aufgrund der Pandemie verkürzten Saison 2020 glänzte er mit 17 Homeruns und exzellenter Defensive und landete auf Platz vier im MVP-Voting der National League.

Tatis Jr. ist bereits jetzt ein veritabler Star mit einer Menge Highlight-Plays. Viele Beobachter bescheinigen dem Mann aus der Dominikanischen Republik das Potenzial, das neue Gesicht der MLB zu werden.

Und er macht die Padres zum vielleicht größten Konkurrenten des amtierenden World-Series-Champions, den Dodgers: Neben Tatis haben die Padres in Manny Machado einen weiteren 300-Millionen-Dollar-Mann im Lineup, zudem wurden in der Offseason die Starting Pitcher Yu Darvish und Blake Snell verpflichtet.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung