Cookie-Einstellungen
Wintersport

Ski alpin heute live: Teamwettbewerb im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Deutschland wurde Dritter beim Teamwettbewerb.

Im Ski alpin steht heute der Teamwettbewerb auf dem Programm. Alle Information rund um den Wettkampf und um die Übertragung im TV und Livestream gibt es hier bei SPOX.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und schau das Rennen umsonst im Eurosport-Channel!

Ski alpin: Wann beginnt heute der Teamwettbewerb?

Am heutigen Freitag findet der Teamwettbewerb in Lenzerheide, Schweiz, statt. Um 12 Uhr beginnt der erste Lauf.

Ski alpin heute live: Teamwettbewerb im TV und Livestream

Die ARD konzentriert sich heute auf den Biathlon-Wettbewerb und wird daher den Teamwettbewerb nicht im TV, sondern im Livestream übertragen. Erst um 13.40 Uhr läuft in der ARD die Zusammenfassung. Tobias Barnerssoi und Bernd Schmelzer werden das Geschehen kommentieren.

Wenn Ihr das Event live im Fernsehen sehen wollt, könnt Ihr das auf Eurosport sehen. Dank einer Kooperation seht Ihr auf DAZN auch die Eurosport-Channel.

DAZN hat sich die Übertragungsrechte der Champions League, Bundesliga, Europa League, Serie A, LaLiga, Ligue 1, FA Cup, MLS, Carabao Cup und noch viele weitere Fußball-Wettbewerbe gesichert. Dazu hat DAZN unter anderem Basketball, American Football, Tennis, Baseball, Hockey, Darts, Boxen und MMA im Programm.

Das DAZN-Abo könnt Ihr für bereits 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro im Jahr abschließen. Als DAZN-Neukunde gibt es die ersten 30 Tage umsonst!

Ski alpin: Teamwettbewerb heute im Liveticker

Alle Rennen der Alpinen Ski-Saison gibt es hier auf SPOX im Liveticker. Schon gewusst? Ob Fußball, Handball, Wintersport oder Basketball: Auf SPOX gibt es tägliche zahlreiche Liveticker zu unterschiedlichsten Events der Sport-Welt.

Ski alpin trotz Corona: Positives Fazit der Saison

Alpindirektor Wolfgang Maier zieht zum Ende des schwierigen pandemiegeprägten Ski-Winters zufrieden Bilanz, hat angesichts der "restriktiven Verbotspolitik" allerdings massive Zukunftssorgen. "Sportlich können wir auf eine positive Saison zurückblicken", sagte Maier vor dem Weltcup-Finale im Schweizer Lenzerheide, das "Highlight" sei die WM mit vier deutschen Medaillen gewesen.

"Unsere Teams waren auf den Punkt fit, und viele Aktiven konnten bei den WM-Rennen ihre besten Leistungen zeigen", sagte Maier vor den abschließenden Rennen ab Mittwoch. Auch habe es dank der "großen Disziplin" aller Beteiligten und der nimmermüden Bemühungen des DSV keinen positiven Coronafall im Weltcup-Team gegeben.

Die deutschen Alpinen fuhren vier Mal aufs Weltcup-Podium und holten dabei einen Sieg durch Slalom-Ass Linus Straßer in Zagreb. Maier würdigte vor allem das Abfahrtsteam mit den WM-Zweiten Andreas Sander und Romed Baumann, das sich trotz des Ausfalls von Topstar Thomas Dreßen in der erweiterten Weltspitze festgesetzt habe. Auch für Straßer sowie die Techniker Alex Schmid und Stefan Luitz fand er lobende Worte.

Ski alpin: Ergebnis des Teamwettbewerbs bei der WM

So ging der Teamwettbewerb bei der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Cortina aus:

PlatzNation
1Norwegen
2Schweden
3Deutschland
4Schweiz
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung