Cookie-Einstellungen
Darts

Darts-Legende Phil Taylor gibt Comeback bei der ersten Senioren-Weltmeisterschaft

Von SPOX
Kehrt tatsächlich noch einmal als Oche zurück: Darts-Legende Phil Taylor.

Darts-Legende Phil Taylor hat via Twitter bestätigt, eine Einladung zur ersten Austragung der Senioren-Weltmeisterschaft angenommen zu haben. Damit kehrt "The Power" über drei Jahre nach seinem Rücktritt doch noch einmal im Rahmen eines Turniers ans Oche zurück.

"Ich freue mich über die Einladung zur ersten Senioren-Weltmeisterschaft und seid gewiss, dass ich die auch unbedingt gewinnen will", schrieb Taylor am Samstag in einem Tweet an seine Fans.

Taylor ist mit 16 Weltmeistertiteln im Verlauf seiner 30-jährigen Profikarriere der aktuell erfolgreichste Darts-Spieler der Geschichte, seine Karriere beendete er jedoch mit einer Niederlage.

Am 1. Januar 2018 verlor Taylor sein letztes WM-Finale deutlich gegen Rob Cross mit 2:7 nach Sätzen und zog sich anschließend aus dem Profigeschäft zurück.

Die Senioren-WM im Darts für Spieler über 50 Jahre, an der nach Informationen des Mirror neben Taylor mindestens noch 13 weitere ehemalige Darts-Weltmeister wie Dennis Priestley oder John Part teilnehmen sollen, soll die im September 2020 aufgelöste BDO und ihre Weltmeisterschaft ersetzen.

Erstmals soll sie im Februar 2022 ausgetragen werden, als Austragungsort sollen die Organisatoren London im Blick haben, wo im Alexandra Palace jährlich die PDC-Weltmeisterschaft stattfindet. Der Turniersieg bringt dem Gewinner angeblich 30.000 Euro ein.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung