Cookie-Einstellungen

Jede Menge NFL-Tempel: Das sind die WM-Stadien 2026

 
Die WM 2026 findet in den USA, Kanada und Mexiko statt. "United 2026" ist das Motto des Turniers, das mit 16 Stadien aufwartet. SPOX zeigt die ausgewählten Spielorte.
© getty
Die WM 2026 findet in den USA, Kanada und Mexiko statt. "United 2026" ist das Motto des Turniers, das mit 16 Stadien aufwartet. SPOX zeigt die ausgewählten Spielorte.
Ein Großteil der Spiele wird in den USA ausgetragen. In Mexiko gibt es drei Standorte und in Kanada zwei. Die WM 2026 wird erstmals mit 48 Mannschaften ausgetragen.
© getty
Ein Großteil der Spiele wird in den USA ausgetragen. In Mexiko gibt es drei Standorte und in Kanada zwei. Die WM 2026 wird erstmals mit 48 Mannschaften ausgetragen.
USA - Arlington, Texas, AT&T Stadium: Bis zu 108.713 Plätze I Eröffnung: 2009 I Kosten: 1,3 Milliarden Dollar I Heimstätte der Dallas Cowboys
© getty
USA - Arlington, Texas, AT&T Stadium: Bis zu 108.713 Plätze I Eröffnung: 2009 I Kosten: 1,3 Milliarden Dollar I Heimstätte der Dallas Cowboys
Atlanta, Mercedes-Benz Stadium: Bis zu 75.000 Plätze I Eröffnung: 2017 I Kosten: 1,4 Milliarden Dollar I Heimstätte der Atlanta Falcons
© getty
Atlanta, Mercedes-Benz Stadium: Bis zu 75.000 Plätze I Eröffnung: 2017 I Kosten: 1,4 Milliarden Dollar I Heimstätte der Atlanta Falcons
East Rutherford, New Jersey, MetLife Stadium: Bis zu 82.500 Plätze I Eröffnung: 2010 I Kosten: 1,6 Milliarden Dollar I Heimstätte der New York Jets und New York Giants
© getty
East Rutherford, New Jersey, MetLife Stadium: Bis zu 82.500 Plätze I Eröffnung: 2010 I Kosten: 1,6 Milliarden Dollar I Heimstätte der New York Jets und New York Giants
Foxborough, Massachusetts, Gillette Stadium: Bis zu 65,878 Plätze I Eröffnung: 2002 I Kosten: 325 Millionen Dollar (+ 225 Millionen Dollar für Umbau von 2022 bis 2023) I Heimstätte der New England Patriots
© getty
Foxborough, Massachusetts, Gillette Stadium: Bis zu 65,878 Plätze I Eröffnung: 2002 I Kosten: 325 Millionen Dollar (+ 225 Millionen Dollar für Umbau von 2022 bis 2023) I Heimstätte der New England Patriots
Houston, NRG Stadium: Bis zu 80.000 Plätze I Eröffnung: 2002 I Kosten: 352 Millionen Dollar I Heimstätte der Houston Texans
© getty
Houston, NRG Stadium: Bis zu 80.000 Plätze I Eröffnung: 2002 I Kosten: 352 Millionen Dollar I Heimstätte der Houston Texans
Inglewood, California, SoFi Stadium: Bis zu 100,240 Plätze I Eröffnung: 2020 I Kosten: 2,4 Milliarden Dollar I Heimstätte der Los Angeles Rams und Los Angeles Chargers
© getty
Inglewood, California, SoFi Stadium: Bis zu 100,240 Plätze I Eröffnung: 2020 I Kosten: 2,4 Milliarden Dollar I Heimstätte der Los Angeles Rams und Los Angeles Chargers
Kansas City, Missouri, Arrowhead Stadium: Bis zu 76,451 Plätze I Eröffnung: 1972 I Kosten: 43 Millionen Dollar I Heimstätte der Kansas City Chiefs
© getty
Kansas City, Missouri, Arrowhead Stadium: Bis zu 76,451 Plätze I Eröffnung: 1972 I Kosten: 43 Millionen Dollar I Heimstätte der Kansas City Chiefs
Miami Gardens, Florida, Hard Rock Stadium: Bis zu 65,326 Plätze I Eröffnung: 1987 I Kosten: 550 Millionen Dollar I Heimstätte der Miami Dolphins
© getty
Miami Gardens, Florida, Hard Rock Stadium: Bis zu 65,326 Plätze I Eröffnung: 1987 I Kosten: 550 Millionen Dollar I Heimstätte der Miami Dolphins
Philadelphia, Lincoln Financial Field: Bis zu 69,176 Plätze I Eröffnung: 2003 I Kosten: 637 Millionen Dollar I Philadelphia Eagles
© getty
Philadelphia, Lincoln Financial Field: Bis zu 69,176 Plätze I Eröffnung: 2003 I Kosten: 637 Millionen Dollar I Philadelphia Eagles
Santa Clara, California, Levi's Stadium: Bis zu 75.000 Plätze I Eröffnung: 2014 I Kosten: 1,2 Milliarden Dollar I Heimstätte der San Francisco 49ers
© getty
Santa Clara, California, Levi's Stadium: Bis zu 75.000 Plätze I Eröffnung: 2014 I Kosten: 1,2 Milliarden Dollar I Heimstätte der San Francisco 49ers
Seattle, Lumen Field: Bis zu 72,000 Plätze I Eröffnung: 2002 I Kosten: 360 Millionen Dollar I Heimstätte der Seattle Seahawks
© getty
Seattle, Lumen Field: Bis zu 72,000 Plätze I Eröffnung: 2002 I Kosten: 360 Millionen Dollar I Heimstätte der Seattle Seahawks
Toronto, BMO Field: Bis zu 30,991 Plätze I Eröffnung: 2007 I Kosten: 141,7 Millionen Dollar I Heimstätte des Toronto FC aus der MLS
© getty
Toronto, BMO Field: Bis zu 30,991 Plätze I Eröffnung: 2007 I Kosten: 141,7 Millionen Dollar I Heimstätte des Toronto FC aus der MLS
Vancouver, B.C. Place: Bis zu 54,320 Plätze I Eröffnung: 1983 I Kosten: 536,6 Millionen Dollar I Heimstätte der BC Lions aus der Canadian Football League und der Vancouver Whitecaps aus der MLS
© getty
Vancouver, B.C. Place: Bis zu 54,320 Plätze I Eröffnung: 1983 I Kosten: 536,6 Millionen Dollar I Heimstätte der BC Lions aus der Canadian Football League und der Vancouver Whitecaps aus der MLS
MEXIKO - Guadalajara, Estadio Akron: Bis zu 45,500 Plätze I Eröffnung: 2010 I Kosten: 149 Millionen Dollar I Heimstätte von Deportivo Guadalajara aus der mexikanischen Liga MX
© getty
MEXIKO - Guadalajara, Estadio Akron: Bis zu 45,500 Plätze I Eröffnung: 2010 I Kosten: 149 Millionen Dollar I Heimstätte von Deportivo Guadalajara aus der mexikanischen Liga MX
Mexico City, Estadio Azteca: Bis zu 81,070 Plätze I Eröffnung: 1966 I Kosten: 260 Millionen Dollar I Heimstätte von Club America aus der mexikanischen Liga MX
© getty
Mexico City, Estadio Azteca: Bis zu 81,070 Plätze I Eröffnung: 1966 I Kosten: 260 Millionen Dollar I Heimstätte von Club America aus der mexikanischen Liga MX
Monterrey, Estadio BBVA Bancomer: Bis zu 51.000 Plätze I Eröffnung: I Kosten: 200 Millionen Dollar I Heimstätte von CF Monterrey aus der mexikanischen Liga MX
© getty
Monterrey, Estadio BBVA Bancomer: Bis zu 51.000 Plätze I Eröffnung: I Kosten: 200 Millionen Dollar I Heimstätte von CF Monterrey aus der mexikanischen Liga MX
NICHT DABEI - Baltimore, M&T Bank Stadium: Bis zu 71.008 Plätze I Eröffnung: 1998 I Kosten: 220 Millionen Dollar I Heimstätte der Baltimore Ravens
© getty
NICHT DABEI - Baltimore, M&T Bank Stadium: Bis zu 71.008 Plätze I Eröffnung: 1998 I Kosten: 220 Millionen Dollar I Heimstätte der Baltimore Ravens
Cincinnati, Paul Brown Stadium: Bis zu 65.515 Plätze I Eröffnung: 2000 I Kosten: 455 Millionen Dollar I Heimstätte der Cincinnati Bengals
© getty
Cincinnati, Paul Brown Stadium: Bis zu 65.515 Plätze I Eröffnung: 2000 I Kosten: 455 Millionen Dollar I Heimstätte der Cincinnati Bengals
Denver, Empower Field at Mile High: Bis zu 76.125 Plätze I Eröffnung: 2001 I Kosten: 400,7 Millionen Dollar I Heimstätte der Denver Broncos
© getty
Denver, Empower Field at Mile High: Bis zu 76.125 Plätze I Eröffnung: 2001 I Kosten: 400,7 Millionen Dollar I Heimstätte der Denver Broncos
Nashville, Tennessee, Nissan Stadium: Bis zu 69,143 Plätze I Eröffnung: 1999 I Kosten: 290 Millionen Dollar I Heimstätte der Tennessee Titans
© getty
Nashville, Tennessee, Nissan Stadium: Bis zu 69,143 Plätze I Eröffnung: 1999 I Kosten: 290 Millionen Dollar I Heimstätte der Tennessee Titans
Pasadena, California, Rose Bowl: Bis zu 92,542 Plätze I Eröffnung: 1922 I Kosten: 424,2 Millionen Dollar I Heimstätte der College-Football-Mannschaft von UCLA
© getty
Pasadena, California, Rose Bowl: Bis zu 92,542 Plätze I Eröffnung: 1922 I Kosten: 424,2 Millionen Dollar I Heimstätte der College-Football-Mannschaft von UCLA
Orlando, Florida, Camping World Stadium: Bis zu 61,348 Plätze I Eröffnung: 1936 I Kosten: 207 Millionen Dollar I Heimstätte keines Teams, stattdessen werden hier jährlich diverse College-Football-Spiele ausgetragen.
© getty
Orlando, Florida, Camping World Stadium: Bis zu 61,348 Plätze I Eröffnung: 1936 I Kosten: 207 Millionen Dollar I Heimstätte keines Teams, stattdessen werden hier jährlich diverse College-Football-Spiele ausgetragen.
KANADA - Edmonton, Alberta, Commonwealth Stadium: Bis zu 56,302 Plätze I Eröffnung: 1978 I Kosten: 138,7 Millionen Dollar I Heimstätte der Edmonton Elks aus der Canadian Football League
© getty
KANADA - Edmonton, Alberta, Commonwealth Stadium: Bis zu 56,302 Plätze I Eröffnung: 1978 I Kosten: 138,7 Millionen Dollar I Heimstätte der Edmonton Elks aus der Canadian Football League
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung