Cookie-Einstellungen
Fussball

Türkei - In den Klamotten des Konkurrenten trainiert: Klub schmeißt 15-Jährigen raus

Von Fatih Demireli
Egehan Has
© Instagram

Der türkische Traditionsklub Eskisehirspor hat sich von seinem Toptalent Egehan Has (15) getrennt, weil dieser in den Trainingsklamotten von Galatasaray posierte. Der Istanbuler Topklub könnte jetzt helfen.

Egehan Has ist 15 Jahre alt, ein talentierter Torwart und einer der großen Hoffnungsträger des seit Jahren kriselnden Traditionsvereins Eskisehirspor. Besser gesagt: Er war ein Hoffnungsträger.

Nun ist der Youngster beim türkischen Drittligisten gefeuert worden, weil er die falschen Klamotten trug. Has postete bei Instagram ein Foto von sich, wie er in einem Fitnessstudio in Galatasaray-Klamotten trainierte.

Eskisehirspor reagiert radikal

Für die stolzen Fans des Klubs ein absolutes Tabu. In den sozialen Medien war die Wut groß und der Klub reagierte prompt und gab eine kurze Pressemitteilung heraus: "Egehan Has, einer der Nachwuchsspieler, wurde aus unserem Verein entlassen, weil er sich auf seinen Social-Media-Konten in einem privaten Fitnessstudio mit einem T-Shirt eines anderen Teams zeigte."

Die Entscheidung sorgte für Zustimmung bei den Eskisehir-Fans, Entrüstung dagegen bei den Anhängern von Galatasaray. Letztere forderten, dass sich ihr Klub nun um Has kümmern soll. Und siehe da: Fotomaç meldet, dass Galatasaray nun vorhat, Kontakt zum jungen Torhüter aufzunehmen. Am Ende könnte ihm der Post einen Karriereschub verliehen haben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung