Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Lautaro Martinez diskutierte mit Lionel Messi über Transfer

Von SPOX
Lautaro Martinez von Inter Mailand hat sich während der Saison 2019/20 intensiv mit einem Transfer zum FC Barcelona beschäftigt

Lautaro Martinez von Inter Mailand hat sich während der Saison 2019/20 intensiv mit einem Transfer zum FC Barcelona beschäftigt, wie der Argentinier nun selbst zugab. "Ich stand kurz vor einem Wechsel nach Barcelona", sagte er ESPN Argentina.

Vor seiner zu treffenden Entscheidung hatte Martinez bereits Erkundigungen über die Katalanen eingeholt: "Ich habe darüber mit Lionel Messi diskutiert", erklärte der Angreifer, der trotz seines Wunsches, für die Blaugrana aufzulaufen, dann doch in Mailand blieb. "Sie hatten finanzielle Probleme, deshalb habe ich mich entschieden, bei Inter weiterzumachen", sagte Martinez über den FC Barcelona.

Real wollte Lautaro für die zweite Mannschaft haben

Im selben Interview verriet er außerdem, dass auch Barcas Erzrivale Real Madrid in der Vergangenheit bereits an einer Verpflichtung interessiert gewesen ist, als Martinez noch in Argentinien für Racing kickte. "Damals war Santiago Solari bei Real Madrid Castilla (die zweite Real-Mannschaft, Anm. d. Red.). Er ist gekommen und hat mich beobachtet", sagte der Inter-Stürmer.

"Ich wollte nicht so weit weg von Zuhause sein. Sie haben mir zwar einen Vertrag angeboten, aber ich habe mich noch nicht bereit für diesen Schritt gefühlt", erklärte er, warum der Transfer zu den Königlichen scheiterte.

Lautaro Martinez hat in der aktuellen Saison mit bislang 15 Toren und acht Vorlagen großen Anteil daran, dass Inter die Dominanz von Juventus durchbrechen und sich den Meistertitel sichern konnte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung