Cookie-Einstellungen
Fussball

Juventus: Paul Pogba muss sich angeblich einer Operation unterziehen

SID
Paul Pogba muss sich offenbar einer Operation unterziehen.

Der französische Weltmeister Paul Pogba (29), der vor zwei Wochen nach sechs Jahren bei Manchester United wieder zu Italiens Rekordmeister Juventus Turin zurückgekehrt ist, muss sich offenbar wegen Meniskusproblemen einer Operation unterziehen. Der Eingriff soll in den USA erfolgen. Das berichtete die Gazzetta dello Sport.

Der Franzose wird voraussichtlich zwei Monate lang ausfallen und den Meisterschaftsstart sowie die ersten Champions- League-Spiele versäumen. Juve bestätigte in einer Presseerklärung lediglich Pogbas Meniskusprobleme und die Konsultation eines Orthopäden.

Pogba ist derzeit mit Juve auf Tournee in den USA. Am Montag musste er auf das Mannschaftstraining in Los Angeles verzichten. Der Spieler flog nicht mit dem Rest der Mannschaft nach Dallas, wo Juve gegen den FC Barcelona spielen wird.

Pogba hat in Turin einen Vierjahresvertrag mit einem Jahresgehalt von geschätzt 7,5 Millionen Euro unterzeichnet.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung