Cookie-Einstellungen
Fussball

Korb für PSG: Renato Sanches steht wohl vor Wechsel zur AC Mailand

Von Alex Frieling

Lange schien PSG das Rennen um Renato Sanches zu gewinnen, nun steht der Portugiese aber wohl überraschenderweise vor einem Wechsel zu Milan.

Der ehemalige Bundesligaprofi Renato Sanches steht vor einem Transfer von OSC Lille zum Serie-A-Meister AC Mailand. Laut Sky Italia überzeugten die Rossoneri Lille mit einem 15-Millionen-Angebot. Das Werben von Frankreichs Spitzenklub PSG um Sanches sei damit erfolglos gewesen.

Kurios dabei: Die Pariser seien gemäß des Berichts lediglich bereit gewesen, zehn Millionen Euro für den Mittelfeldmotor zu zahlen, was für den französischen Meister eine ungewöhnlich niedrige Summe ist.

Noch haben die Rossoneri offenbar aber keine endgültige Zusage seitens des Spielers. Dem Bericht zufolge sollen Sanches und sein Berater Jorge Mendes noch mit einer Bestätigung warten. Journalist Fabrizio Romano berichtete hingegen bereits vor einigen Wochen von einer Einigung zwischen dem Sanches-Lager und Milan.

Nach dem Abgang von Franck Kessie, der ablösefrei zum FC Barcelona wechselt, suchen die Italiener einen adäquaten Ersatz im Mittelfeld. Der Name Renato Sanches kursierte in dem Zusammenhang bereits seit geraumer Zeit.

Der Portugiese stand zwischen 2016 und 2019 beim FC Bayern unter Vertrag, enttäuschte dort aber nach seinem 35-Millionen-Transfer von Benfica die hohen Erwartungen. In Lille dagegen blühte Sanches auf und entwickelte sich zu einem der besten Mittelfeldspieler der Ligue 1.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung