Cookie-Einstellungen
Fussball

Paulo Dybala unterschreibt bei der AS Rom

Von Gabriele Conflitti
AC MONZA: Der ambitionierte Serie-A-Aufsteiger AC Monza hat es offenbar auf die großen Namen abgesehen: Nach "Sky"-Infos ist Klub-Direktor Adriano Galliani heiß auf PAULO DYBALA und MAURO ICARDI, es bestehe bereits Kontakt zu deren Beratern.

Der nächste prominente Fußballer ist vom Markt: Paulo Dybala hat sich für einen Wechsel zur AS Rom entschieden. Der 28 Jahre alte Argentinier akzeptierte das Angebot des Hauptstadtklubs und erhält bei den Gialorossi einen Dreijahresvertrag.

Entsprechende Berichte von Sky Italia können SPOX und GOAL bestätigen. Dybala verdient Berichten zufolge bis zu sechs Millionen Euro netto jährlich.

Dybala war seit seinem Vertragsende bei Juventus Turin Ende Juni vereinslos. Lange galt ein Wechsel zu Inter Mailand als wahrscheinlichste Option, die Nerazzurri setzten jedoch auf die Rückkehr von Romelu Lukaku und die Dienste von Henrikh Mkhitaryan. Auch Manchester United wurde als Interessent genannt, dort stehen in Bruno Fernandes und Christian Eriksen aber bereits zwei ähnliche Spielertypen im Kader.

Paulo Dybala: Starke Statistiken bei Juventus Turin

Mit dem Wechsel zur Roma, die von Jose Mourinho trainiert wird, muss sich Dybala zumindest vorerst von der Bühne Champions League verabschieden. Die Römer starten nach dem Sieg in der Conference League in der kommenden Spielzeit in der Europa League.

Dybala bestritt für Juventus 293 Pflichtspiele und erzielte 115 Tore. Beim Saisonfinale hatte sich der Spielmacher emotional von seinem langjährigen Klub verabschiedet.

 

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung