Cookie-Einstellungen
Fussball

Juventus Turin: Möglicher de-Ligt-Ersatz Kimpembe bevorzugt offenbar Chelsea-Transfer

Von Chris Lugert
Juve-Kandidat Presnel Kimpembe tendiert wohl zu einem Wechsel zum FC Chelsea

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat auf der Suche nach einem potenziellen Nachfolger für Matthijs de Ligt offenbar die nächste Abfuhr kassiert. Wie Foot Mercato berichtet, tendiert Transferkandidat Presnel Kimpembe zu einem Wechsel zum FC Chelsea.

Bereits Ende Juni hatte Sky Italia über ein angebliches Interesse der Alten Dame am französischen Nationalspieler von Paris Saint-Germain berichtet. Der 26 Jahre alte Kimpembe steht noch bis 2024 bei PSG unter Vertrag, gilt dem Vernehmen nach allerdings nicht als unverkäuflich. Nun jedoch soll sich Chelsea in der Pole-Position im Werben um den Franzosen befinden.

Er wäre bereits der zweite Abwehrspieler, den die Blues Juve vor der Nase wegschnappen. Auch Kalidou Koulibaly galt als Wunschkandidat bei Juventus, steht aber kurz vor einem Wechsel nach London. Nach den Abgängen von Antonio Rüdiger und Andreas Christensen hat Chelsea akuten Bedarf an Innenverteidigern.

Die erschwerte Suche nach einem Nachfolger für de Ligt dürfte man auch beim FC Bayern zur Kenntnis nehmen. Derzeit laufen die Verhandlungen über einen Transfer des Niederländers nach München. Nach Informationen von SPOX und GOAL gibt es zwar keine Einigung bislang, Sportvorstand Hasan Salihamidzic zeigte sich jedoch optimistisch. Sollte Juve allerdings keinen Nachfolger finden, könnte dies die Verhandlungen erschweren.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung