Cookie-Einstellungen
Fussball

Paul Pogba absolviert offenbar Medizincheck bei Juventus

Von Marcus Blumberg
Paul Pogba steht kurz vor einer Rückkehr zu Juventus.
© getty

Die kolportierte Rückkehr von Paul Pogba von Manchester United zu Juventus nimmt konkrete Formen an. Nun soll der Franzose den Medizincheck absolviert haben.

Wie die Corriere dello Sport berichtet, hat Paul Pogba (29) seinen Medizincheck bei Juventus absolviert und damit einen wichtigen Schritt hin zum Transfer zurück nach Turin gemacht.

Offiziell vollzogen werden soll der Transfer von Pogba aber erst im Juli. Das Blatt nennt finanzielle Hürden für den verspäteten Zeitpunkt.

Pogba war ursprünglich im Sommer 2012 aus der U21 von Manchester United zu Juventus gewechselt und gewann bei der Alten Dame unter anderem vier Meisterschaften. Anschließend ging es 2016 für eine Ablösesumme in Höhe von 105 Millionen Euro zurück zu United, wo sein Vertrag Ende Juni auslaufen wird.

Paul Pogba: Zwei Titel mit Manchester United

Mit United gewann Pogba die Europa League sowie den League Cup 2017. Zudem wurde er als Spieler von United 2018 mit Frankreich Weltmeister bei der WM in Russland.

Über eine Rückkehr zu Juve war bereits seit längerem spekuliert worden, nachdem Pogba seinen Abschied von den Red Devils verkündet hatte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung