Cookie-Einstellungen
Fussball

AC Milan: 200.000 Fans feiern Scudetto

SID
200.000 Fans feierten die Meisterschaft des AC Mailand.

Rund 200.000 Fans haben am Montagabend den neuen italienischen Meister AC Mailand gefeiert. Die Spieler fuhren mit einem offenen Bus durch das Stadtzentrum bis zum Domplatz, um mit den Anhängern den ersten Scudetto ihres Vereins nach elf Jahren zu bejubeln.

"We are the Champions" war auf dem Bus zu lesen, auf dem die Milan-Stars immer wieder die Trophäe präsentierten. Die Fans besangen besonders den schwedischen Altstar Zlatan Ibrahimovic und Trainer Stefano Pioli.

Der langjährige Milan-Eigentümer Silvio Berlusconi und seine rechte Hand Adriano Galliani verfolgten die Feierlichkeiten von einer Terrasse mit Blick auf den Platz. Berlusconi (86) war zwischen 1986 und 2017 Besitzer des lombardischen Klubs. Der viermalige italienische Premierminister hatte die Kontrolle 2017 an einen chinesischen Eigentümer abgegeben. 2018 folgte ein erneuter Wechsel, seitdem ist die US-amerikanische Investmentgesellschaft Elliott Management Corporation Eigentümerin.

Elliott führt derzeit Verhandlungen mit der Gesellschaft RedBird, die bereits Beteiligungen am FC Liverpool hält, über den Verkauf des Klubs. 1,3 Milliarden Euro will RedBird laut Gazzetta dello Sport bieten. Die Verhandlungen führt Milans Präsident Paolo Scaroni, der seit 2018 den Verein führt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung