Cookie-Einstellungen
Fussball

Juventus Turin: Chiesa erleidet Kreuzbandriss

Von SID/SPOX
Der italienische Europameister Federico Chiesa hat beim 4:3-Sieg von Juventus Turin bei der AS Rom offenbar einen Kreuzbandriss erlitten.
© getty

Der italienische Europameister Federico Chiesa hat beim 4:3-Sieg von Juventus Turin bei der AS Rom offenbar einen Kreuzbandriss erlitten. Das bestätigte der Verein am Montag.

Nach den Untersuchungen ist klar: der 24-Jährige wird voraussichtlich ein halbes Jahr ausfallen.

Bereits nach einer halben Stunde musste der Angreifer das Spielfeld mit der Verletzung im linken Knie unter Tränen verlassen. Dabei hatte sich Chiesa die Verletzung schon sieben Minuten zuvor bei einem Zweikampf mit Chris Smalling zugezogen.

Nachdem er von einer Behandlungspause auf den Platz zurückgekehrt war, sah der Angreifer aber schnell ein, dass er nicht weitermachen kann.

Die Verletzung kommt für Juventus mit Blick auf das Achtelfinale in der Champions League und die Aufholjagd in der Liga äußerst ungelegen. Zudem verpasst Chiesa auch die Playoffs für die bevorstehende WM Ende März.

In der Vergangenheit war Chiesa auch mehrfach mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht worden. Der ehemalige Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge schwärmte erst kurz vor Weihnachten von dem Flügelstürmer.

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung