Cookie-Einstellungen
Fussball

Adriano mit lustiger Anekdote aus Inter-Zeiten: "Materazzi! Dieser große, gemeine B*****d"

Von SPOX
Adriano lief für Inter Mailand auf.

Der ehemalige brasilianische Nationalspieler Adriano hat eine Anekdote aus seiner Anfangszeit bei Inter Mailand erzählt und verraten, wie ihm Clarence Seedorf einmal gegen Marco Materazzi zur Seite sprang.

"Ich werde das Freundschaftsspiel gegen Real Madrid im Bernabeu nie vergessen. Wir hatten einen Freistoß knapp außerhalb des Strafraums und ich habe mir den Ball geschnappt", schrieb der 39-Jährige bei The Players' Tribune. "Ich dachte mir: Warum nicht? Plötzlich hörte ich jemanden hinter mir sagen: 'Nein, nein, nein, ich schieße.' Es war Materazzi! Dieser große, gemeine B*****d! Hahaha."

Adriano über Inter-Zeit: "Niemand legte sich mit Seedorf an"

Adriano sprach zu diesem Zeitpunkt noch kein Wort italienisch, aber "ich habe verstanden, dass er sauer ist". Dann mischte sich allerdings Teamkollege Seedorf ein und gab Materazzi zu verstehen, dass Adriano den Freistoß treten würde.

"Niemand legte sich mit Seedorf an, also machte Materazzi Platz", so der 48-fache Nationalspieler. Adriano versenkte den Ball mit voller Wucht im rechten Torwinkel - bis heute eines seiner schönsten Tore. "Was lustig ist: Wenn man sich das Video davon anschaut, sieht man Materazzi mit den Händen in den Hüften stehen. Er dachte bestimmt, dass dieser verdammte Junge den Ball in den Oberrang jagen wird", schloss er ab.

Adriano lief insgesamt 177-mal für Inter auf und erzielte dabei 74 Tore. Mit den Nerazzurri wurde er viermal Meister und zweimal Pokalsieger.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung