Cookie-Einstellungen
Fussball

Mane-Transfer: So viel will Bayern zahlen - funkt ein Topklub dazwischen?

Von Chris Lugert / SPOX
Sadio Mane

Offensivspieler Sadio Mane vom FC Liverpool hat sich wenige Tage vor dem Champions-League-Finale über seine Zukunft in Schweigen gehüllt und damit die Tür für einen Wechsel zum FC Bayern offengelassen. Eine mögliche Ablösesumme steht bereits im Raum - und ein Konkurrent für den deutschen Rekordmeister.

Der Senegalese vermied ein klares Bekenntnis zu seinem aktuellen Klub und ging damit einen anderen Weg als etwa sein Sturmkollege Mohamed Salah.

Von einem Journalisten gefragt, ob er noch länger in Liverpool bleiben werde, antwortete Mane: "Diese Frage werde ich nach der Champions League beantworten. Ich sage nicht 'ja' oder 'nein', ich werde es nach der Champions League beantworten."

Mane gilt als einer der Transferkandidaten für den FC Bayern, laut Sky soll sich der 30-Jährige einen Wechsel nach München inzwischen gut vorstellen können. Mane ist noch bis 2023 an Liverpool gebunden, die Ablösesumme soll sich jedoch unterhalb von 50 Millionen Euro bewegen.

Die Bayern sollen sich nach Bild-Informationen eine Ablösesumme in Höhe von etwa 30 Millionen Euro vorstellen. Neben dem deutschen Rekordmeister bringt die Zeitung außerdem Paris Saint-Germain als Interessenten ins Spiel. Fraglich ist allerdings, ob die Franzosen nach der kostspieligen Verlängerung von Kylian Mbappe bereit sind, so viel Geld auf den Tisch zu legen.

Sollte Mane tatsächlich nach München wechseln, könnte Serge Gnabry die Bayern im Gegenzug verlassen. Aktuell stocken die Verhandlungen um eine Vertragsverlängerung. Intern sollen die Verantwortlichen deshalb sogar überlegt haben, dem 26-Jährigen eine Deadline zu setzen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung