Cookie-Einstellungen
Fussball

58 Millionen Euro! Transfer von Ben White zu Arsenal rückt näher

Von Charles Watts

Der FC Arsenal und Brighton & Hove Albion befinden sich nach Informationen von SPOX und Goal in guten Gesprächen hinsichtlich eines Transfers von Englands Nationalspieler Ben White ins Emirates - eine Einigung steht unmittelbar bevor.

Obwohl Brighton ein erstes Angebot der Gunners in Höhe von knapp 47 Millionen Euro für den 23-jährigen Defensivmann noch abgelehnt hatte und rund 58 Millionen Euro fordert, dauerten die Gespräche an und beide Klubs haben sich angenähert.

Arsenal wird sein ursprüngliches Angebot aufbessern, wobei der Fixbetrag unter der geforderten Summe der Seagulls liegen wird - jener Fixbetrag kann aufgrund von speziellen Bonuszahlungen aber noch signifikant ansteigen.

White, der einst jahrelang Antibiotika nehmen musste und Monate im Krankenhaus verbrachte, weilt aktuell bei der EM 2021 mit der englischen Nationalmannschaft und trifft dort im Achtelfinale am kommenden Dienstag um 18 Uhr auf das DFB-Team.

"Er hat alles, was man braucht und hat es selbst in der Hand, wenn er sein Bestes gibt", schwärmte Arsenal-Legende David Seaman im Gespräch mit SPOX und Goal. "Er hat den Körperbau, er hat das Temperament. Das Spiel in Leeds war sehr pressingintensiv, also hat er auch eine gute Fitness."

White kehrte vergangenen Sommer nach einer einjährigen Leihe bei Leeds United wieder nach Brighton zurück und absolvierte in der abgelaufenen Saison 36 Premier-League-Spiele für das Team von Trainer Graham Potter. Sein Vertrag läuft bis 2024.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung