Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: So kommt Borussia Dortmund heute weiter ins Achtelfinale der Europa League

Von Marko Brkic
Der BVB muss gegen die Rangers im Rückspiel unbedingt abliefern, um nicht bereits in den Playoffs auszuscheiden.
© getty

Im Hinspiel der Playoffs für die Europa League musste sich Borussia Dortmund dem schottischen Traditionsklub Glasgow Rangers mit 2:4 geschlagen geben. SPOX erklärt Euch, wie es der BVB heute trotzdem noch ins Achtelfinale schaffen kann.

Das Abenteuer Europa League kann für Borussia Dortmund am heutigen Donnerstag, den 24. Februar, bereits enden, bevor es überhaupt richtig losging. Nachdem es der BVB in der Champions League nicht ins Achtelfinale geschafft hatte und als Gruppendritter runter in die Europa League musste, geht es heute um 21 Uhr auswärts im Ibrox Stadium bereits ums Überleben.

In den Playoffs, in denen die Gruppendritten der Champions-League-Gruppenphase auf die Gruppenzweiten der Europa-League-Gruppenphase treffen, mussten die Schwarz-Gelben am vergangenen Donnerstag nämlich einen herben Dämpfer hinnehmen, als man das Hinspiel der Playoffs gegen die Rangers aus Glasgow mit 2:4 verlor. In der Liga scheint man die Niederlage bereits schnell verdaut zu haben. Gegen Borussia Mönchengladbach feierte man am vergangenen Wochenende einen 6:0-Kantersieg. Trotzdem steht man in der Europa League mit dem Rücken zur Wand.

Noch ist es weiterhin möglich, dass der BVB ins Achtelfinale der Europa League einzieht. Was dafür heute im Rückspiel passieren muss, erklärt Euch SPOX im Folgenden.

BVB: So kommt Borussia Dortmund heute weiter ins Achtelfinale der Europa League

Wichtige Info zuerst: Die Auswärtstorregel wurde im vergangenen Sommer von der UEFA abgeschafft. In der Champions League, Europa League und der Conference League wird diese Regel also nicht mehr angewendet, wenn nach Hin- und Rückspiel in der K.o.-Phase Gleichstand herrscht.

Das Team von Trainer Marco Rose zieht heute ins Achtelfinale der Europa League ein, wenn...

  • der BVB die Rangers mit mindestens drei Toren Abstand besiegt.
  • der BVB die Rangers mit zwei Toren Abstand in der regulären Spielzeit besiegt und damit eine Verlängerung erzwingt, die die Dortmunder gewinnen.
  • der BVB die Rangers mit zwei Toren Abstand in der regulären Spielzeit besiegt, damit eine Verlängerung erzwingt und bei erneutem Gleichstand das daraus resultierende Elfmeterschießen gewinnt.

Borussia Dortmund vs. Rangers heute im TV und Livestream

Anders als das Hinspiel läuft das Rückspiel zwischen dem BVB und den Rangers heute im Free-TV. Live bei RTL wird die komplette Parte ab 20.15 Uhr übertragen. Die Zeit bis zum Anpfiff wird vom Privatsender mit einer detaillierten Vorberichterstattung überbrückt. Laura Papendick und Karl-Heinz Riedle werden dafür eingesetzt-

Auch RTL+, der Streamingdienst von RTL, bietet die Begegnung live und in voller Länge an. Um RTL+ nutzen zu können, wird ein kostenpflichtiges Abonnement benötigt. Das Premium-Abo ist für 4,99 Euro je Monat erwerbbar, das Premium-Duo-Abo für 7,99 Euro je Monat. Bei beiden Varianten dürft Ihr zuerst einen Monat lang das Angebot kostenlos nutzen.

Für Fußballfans wird außerdem auch ein Season Pass für nur 9,98 Euro für 4 Monate angeboten. Damit habt Ihr Zugang zu den Spielen der Europa-League- und Conference-League-K.o.-Phase.

Europa League, Playoffs: Die Rückspiele im Überblick

Datum

Heim

Anpfiff

Gast

Hinspiel-Ergebnis

Donnerstag, 24. Februar

Betis Sevilla

21.00 Uhr

Zenit St. Petersburg

3:2

Donnerstag, 24. Februar

SSC Neapel

21.00 Uhr

FC Barcelona

1:1

Donnerstag, 24. Februar

Sporting Braga

21.00 Uhr

Sheriff Tiraspol

0:2

Donnerstag, 24. Februar

Glasgow Rangers

21.00 Uhr

Borussia Dortmund

4:2

Donnerstag, 24. Februar

Dinamo Zagreb

18.45 Uhr

FC Sevilla

1:3

Donnerstag, 24. Februar

Lazio Rom

18.45 Uhr

FC Porto

1:2

Donnerstag, 24. Februar

Olympiakos Piräus

18.45 Uhr

Atalanta Bergamo

1:2

Donnerstag, 24. Februar

Real Sociedad

18.45 Uhr

RB Leipzig

2:2
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung