Cookie-Einstellungen

Einzelkritik: Immobile eiskalt zum Auftakt

 
Italien hat das Eröffnungsspiel der EM 2021 3:0 gegen die Türkei gewonnen. Der entscheidende Mann dabei war Ex-BVB-Stürmer Ciro Immobile, der sich äußerst effizient zeigte. Hier geht's zu den Noten und Einzelkritiken des Spiels.
© getty

Italien hat das Eröffnungsspiel der EM 2021 3:0 gegen die Türkei gewonnen. Der entscheidende Mann dabei war Ex-BVB-Stürmer Ciro Immobile, der sich äußerst effizient zeigte. Hier geht's zu den Noten und Einzelkritiken des Spiels.

TÜRKEI - UGURCAN CAKIR: Er hielt, was irgendwie zu halten war, wurde aber auch von seinen Kollegen gerade beim 0:2 im Stich gelassen, als er den Ball etwas unglücklich nach vorn abprallen ließ. Das 0:3 leitete er mit schlechtem Abschlag ein. Note: 4,5.
© getty
TÜRKEI - UGURCAN CAKIR: Er hielt, was irgendwie zu halten war, wurde aber auch von seinen Kollegen gerade beim 0:2 im Stich gelassen, als er den Ball etwas unglücklich nach vorn abprallen ließ. Das 0:3 leitete er mit schlechtem Abschlag ein. Note: 4,5.
MEHMET ZEKI CELIK: Hatte einen schweren Stand hinten rechts gegen Insigne und Spinazzola. Gewann immerhin die Mehrzahl seiner Direktduelle, hatte aber auch keine Offensivaktion. Note: 4.
© getty
MEHMET ZEKI CELIK: Hatte einen schweren Stand hinten rechts gegen Insigne und Spinazzola. Gewann immerhin die Mehrzahl seiner Direktduelle, hatte aber auch keine Offensivaktion. Note: 4.
MERIH DEMIRAL: Stand in der ersten Hälfte stabil im Zentrum und hielt den Laden zusammen. Nach der Pause der Unglücksrabe mit dem Eigentor, für das er nichts konnte. Bei den weiteren Gegentoren ohne direkte Beteiligung. Note: 4.
© getty
MERIH DEMIRAL: Stand in der ersten Hälfte stabil im Zentrum und hielt den Laden zusammen. Nach der Pause der Unglücksrabe mit dem Eigentor, für das er nichts konnte. Bei den weiteren Gegentoren ohne direkte Beteiligung. Note: 4.
CAGLAR SÖYÜNCÜ: Klärte einige Flanken per Kopf und blockte ein paar weitere ab. Insgesamt ohne gröbere Fehler. Kam kaum mal in direkte Zweikämpfe. Note: 4.
© getty
CAGLAR SÖYÜNCÜ: Klärte einige Flanken per Kopf und blockte ein paar weitere ab. Insgesamt ohne gröbere Fehler. Kam kaum mal in direkte Zweikämpfe. Note: 4.
UMUT MERAS: Der Linksverteidiger war mindestens am ersten Gegentor beteiligt, das über seine Seite vorbereitet wurde. Ansonsten auch mit Problemen gegen Berardi. Note: 4,5.
© imago images
UMUT MERAS: Der Linksverteidiger war mindestens am ersten Gegentor beteiligt, das über seine Seite vorbereitet wurde. Ansonsten auch mit Problemen gegen Berardi. Note: 4,5.
OKAY YOKUSLU (bis 65.): War auf der Sechs nur mit Defensivarbeit beschäftigt und hatte mit Offensive überhaupt nichts am Hut - brachte auch keinen Pass in der gegnerischen Hälfte an. Note: 4.
© getty
OKAY YOKUSLU (bis 65.): War auf der Sechs nur mit Defensivarbeit beschäftigt und hatte mit Offensive überhaupt nichts am Hut - brachte auch keinen Pass in der gegnerischen Hälfte an. Note: 4.
KENAN KARAMAN (bis 76.): Der Düsseldorfer kam über den rechten Flügel und war dort schlicht abgemeldet. Er mühte sich, schlug aber nicht mal eine Flanke und blieb wirkungslos. Note: 5,5.
© getty
KENAN KARAMAN (bis 76.): Der Düsseldorfer kam über den rechten Flügel und war dort schlicht abgemeldet. Er mühte sich, schlug aber nicht mal eine Flanke und blieb wirkungslos. Note: 5,5.
OZAN TUFAN (bis 64.): Mühte sich die Defensivarbeit ab und war nach vorn wie die Kollegen sehr unauffällig unterwegs. Als nomineller Achter nicht spielbestimmend, sehr passiv. Note: 4,5.
© getty
OZAN TUFAN (bis 64.): Mühte sich die Defensivarbeit ab und war nach vorn wie die Kollegen sehr unauffällig unterwegs. Als nomineller Achter nicht spielbestimmend, sehr passiv. Note: 4,5.
YUSUF YAZICI (bis 46.): Weitestgehend unauffällig. Spielte nur einen Fehlpass, hielt sich aber im Vorwärtsgang zurück. Zur Pause für Ünder ausgewechselt. Note: 3,5.
© getty
YUSUF YAZICI (bis 46.): Weitestgehend unauffällig. Spielte nur einen Fehlpass, hielt sich aber im Vorwärtsgang zurück. Zur Pause für Ünder ausgewechselt. Note: 3,5.
HAKAN CALHANOGLU: Kam über links und war wie Karaman auf der anderen Seite wirkungslos und hatte kaum nennenswerte Offensivszenen. Note: 5.
© getty
HAKAN CALHANOGLU: Kam über links und war wie Karaman auf der anderen Seite wirkungslos und hatte kaum nennenswerte Offensivszenen. Note: 5.
BURAK YILMAZ: Hing über weite Strecken der Partie in der Luft und hatte keinerlei Bindung zu den Mitspielern. Bemühte sich aber auch nicht sonderlich intensiv um den Ball. Kam erst in der Nachspielzeit zur einzigen Torchance. Note: 5,5.
© getty
BURAK YILMAZ: Hing über weite Strecken der Partie in der Luft und hatte keinerlei Bindung zu den Mitspielern. Bemühte sich aber auch nicht sonderlich intensiv um den Ball. Kam erst in der Nachspielzeit zur einzigen Torchance. Note: 5,5.
CENGIZ ÜNDER (ab 46.): Brachte ein wenig Schwung rein nach der Pause und hatte die erste halbwegs gute Chance der Türkei kurz nach der Pause. Scheiterte an Donnarumma. Das war aber seine einzige Szene. Note: 4,5.
© getty
CENGIZ ÜNDER (ab 46.): Brachte ein wenig Schwung rein nach der Pause und hatte die erste halbwegs gute Chance der Türkei kurz nach der Pause. Scheiterte an Donnarumma. Das war aber seine einzige Szene. Note: 4,5.
KAAN AYHAN (ab 64.): Sollte nochmal Schwung reinbringen, fiel aber nicht mehr auf. Note: 4,5.
© imago images
KAAN AYHAN (ab 64.): Sollte nochmal Schwung reinbringen, fiel aber nicht mehr auf. Note: 4,5.
IRFAN KAHVECI (65.): Fand nach seiner Einwechslung nicht mehr ins Spiel. Note: 4,5.
© getty
IRFAN KAHVECI (65.): Fand nach seiner Einwechslung nicht mehr ins Spiel. Note: 4,5.
HALIL DERVISOGLU (ab 76.): Blieb wirkungslos. Keine Bewertung.
© getty
HALIL DERVISOGLU (ab 76.): Blieb wirkungslos. Keine Bewertung.
ITALIEN - GIANLUIGI DONNARUMMA: Hatte vor der Pause keinen Schuss abzuwehren, danach sicher beim Schuss von Ünder. Danach nicht mehr geprüft. Note: 3.
© getty
ITALIEN - GIANLUIGI DONNARUMMA: Hatte vor der Pause keinen Schuss abzuwehren, danach sicher beim Schuss von Ünder. Danach nicht mehr geprüft. Note: 3.
ALESSANDRO FLORENZI (bis 46.): War einer der Antreiber im Spiel nach vorne, seine Flanken blieben aber glücklos. Nach hinten ohne Mühe. Zur Pause mit muskulären Problemen ausgewechselt. Note: 3,5.
© getty
ALESSANDRO FLORENZI (bis 46.): War einer der Antreiber im Spiel nach vorne, seine Flanken blieben aber glücklos. Nach hinten ohne Mühe. Zur Pause mit muskulären Problemen ausgewechselt. Note: 3,5.
LEONARDO BONUCCI: Als Nebenmann von Chiellini und gegen einen sehr passiven Gegner nicht gefordert. Note: 3,5.
© getty
LEONARDO BONUCCI: Als Nebenmann von Chiellini und gegen einen sehr passiven Gegner nicht gefordert. Note: 3,5.
GIORGIO CHIELLINI: Räumte hinten souverän alles ab, gab ansonsten den Ballverteiler von hinten raus und hatte die erste Großchance Italiens, als er per Kopf nach einer Ecke knapp an Cakir scheiterte (22.). Note: 2,5.
© getty
GIORGIO CHIELLINI: Räumte hinten souverän alles ab, gab ansonsten den Ballverteiler von hinten raus und hatte die erste Großchance Italiens, als er per Kopf nach einer Ecke knapp an Cakir scheiterte (22.). Note: 2,5.
LEONARDO SPINAZZOLA: Trieb immer wieder von hinten an und hatte nach der Pause ein paar gefährliche Abschlüsse. Scheiterte zunächst an Cakir und bereitete dann das 0:2 indirekt vor - sein Schuss wurde zum Abpraller, den Immobile versenkte. Note: 2,5.
© getty
LEONARDO SPINAZZOLA: Trieb immer wieder von hinten an und hatte nach der Pause ein paar gefährliche Abschlüsse. Scheiterte zunächst an Cakir und bereitete dann das 0:2 indirekt vor - sein Schuss wurde zum Abpraller, den Immobile versenkte. Note: 2,5.
NICOLO BARELLA: Insgesamt ein ordentlicher Auftritt im Mittelfeld. Seine beste Szene war der Pass auf Berardi, der direkt im Anschluss das 0:1 (Eigentor) erzwang. Ein Eishockey-Assist für ihn. Note: 3.
© getty
NICOLO BARELLA: Insgesamt ein ordentlicher Auftritt im Mittelfeld. Seine beste Szene war der Pass auf Berardi, der direkt im Anschluss das 0:1 (Eigentor) erzwang. Ein Eishockey-Assist für ihn. Note: 3.
JORGINHO: Zweitmeiste Ballaktionen im Spiel für den Sechser, der defensiv nichts anbrennen ließ und nach vorne gut den Ball verteilte. Note: 3.
© getty
JORGINHO: Zweitmeiste Ballaktionen im Spiel für den Sechser, der defensiv nichts anbrennen ließ und nach vorne gut den Ball verteilte. Note: 3.
MANUEL LOCATELLI (bis 74.): Seine beste Szene war der Diagonalball vor dem 0:1 auf Barella. Ansonsten sehr passsicher und ordentlich im Zweikampf. Note: 3.
© getty
MANUEL LOCATELLI (bis 74.): Seine beste Szene war der Diagonalball vor dem 0:1 auf Barella. Ansonsten sehr passsicher und ordentlich im Zweikampf. Note: 3.
DOMENICO BERARDI: Seine scharfe Flanke sorgte für das 0:1, das gewissermaßen der Dosenöffner für Italien war. Ansonsten bemüht über rechts mit ein paar guten Flanken. Note: 3.
© getty
DOMENICO BERARDI: Seine scharfe Flanke sorgte für das 0:1, das gewissermaßen der Dosenöffner für Italien war. Ansonsten bemüht über rechts mit ein paar guten Flanken. Note: 3.
CIRO IMMOBILE (bis 81.): Gab die meisten Torschüsse der Azzurra gab, wollte es früh erzwingen, blieb aber glücklos. Stand dann beim Abstauber zum 0:2 genau richtig. Bereitete zudem das 0:3 vor. Note: 2.
© getty
CIRO IMMOBILE (bis 81.): Gab die meisten Torschüsse der Azzurra gab, wollte es früh erzwingen, blieb aber glücklos. Stand dann beim Abstauber zum 0:2 genau richtig. Bereitete zudem das 0:3 vor. Note: 2.
LORENZO INSIGNE (bis 81.): Hatte die erste Halbchance im Spiel (17.) und machte generell ordentlich Betrieb über den linken Flügel. Krönte seine solide Vorstellung mit dem 0:3. Note: 2,5.
© getty
LORENZO INSIGNE (bis 81.): Hatte die erste Halbchance im Spiel (17.) und machte generell ordentlich Betrieb über den linken Flügel. Krönte seine solide Vorstellung mit dem 0:3. Note: 2,5.
GIOVANNI DI LORENZO (ab 46.): Kam zur Pause für Florenzi und fiel nicht großartig auf, weil er auch kaum gefordert wurde. Ließ aber auch nichts anbrennen. Note: 3,5.
© getty
GIOVANNI DI LORENZO (ab 46.): Kam zur Pause für Florenzi und fiel nicht großartig auf, weil er auch kaum gefordert wurde. Ließ aber auch nichts anbrennen. Note: 3,5.
BRYAN CRISTANTE (ab 74.): Fiel nach seiner Einwechslung nicht mehr auf. Keine Bewertung.
© getty
BRYAN CRISTANTE (ab 74.): Fiel nach seiner Einwechslung nicht mehr auf. Keine Bewertung.
ANDREA BELOTTI (ab 81.): Kam, als das Spiel entschieden war und hatte keine Aktion mehr. Keine Bewertung.
© getty
ANDREA BELOTTI (ab 81.): Kam, als das Spiel entschieden war und hatte keine Aktion mehr. Keine Bewertung.
FEDERICO CHIESA (ab 81.): Brachte nur noch das Spiel zu Ende. Ohne Aktion. Keine Bewertung.
© imago images
FEDERICO CHIESA (ab 81.): Brachte nur noch das Spiel zu Ende. Ohne Aktion. Keine Bewertung.
FEDERICO BERNARDESCHI (ab 85.): Blieb unauffällig. Keine Bewertung.
© getty
FEDERICO BERNARDESCHI (ab 85.): Blieb unauffällig. Keine Bewertung.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung