Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Pokal, Auslosung der 1. Runde: Bremer SV zieht das große Los FC Bayern - BVB gegen Wehen Wiesbaden

Von SPOX/SID
In diesen Kugeln befinden sich die Namen von insgesamt 64 Teams der ersten Runde.

Rund vier Wochen vor dem Beginn der 1. Runde im DFB-Pokal wurden am Sonntagabend die Begegnungen ausgelost. Während der FC Bayern München zu einem Oberligisten reisen muss, bekommt es der BVB mit einem vielversprechenden Drittligisten zu tun.

Der kleine Bremer SV hat für die erste DFB-Pokal-Runde das große Los gezogen. Am Geburtstag von Trainer Benjamin Eta fischte "Losfee" Thomas Broich dem Fünftligisten den deutschen Rekordmeister Bayern München aus der Trommel. "Besser geht es nicht", sagte Eta unter riesigem Jubel seiner Mannschaft in einer ARD-Schalte.

Das ungleiche Duell wird das Pflichtspieldebüt des neuen Bayern-Trainers Julian Nagelsmann. "Es ist tatsächlich einfach geil, megageil", sagte Eta: "Er ist mein absoluter Lieblingstrainer."

Titelverteidiger Borussia Dortmund spielt zunächst beim hessischen Landespokalsieger SV Wehen Wiesbaden aus der 3. Liga, der unterlegene Pokalfinalist RB Leipzig beim Zweitligisten SV Sandhausen. Borussia Mönchengladbach reist zum 1. FC Kaiserslautern.

Die erste Pokal-Runde wird vom 6. bis zum 9. August gespielt, eine Woche vor dem Start der Bundesligasaison. Das Finale wird am 21. Mai 2022 wie üblich im Berliner Olympiastadion ausgetragen.

DFB-Pokal: Revision gegen Teilnehmer des Berliner Fußball-Verbands

Im Topf der 32 Amateure lag diesmal eine besondere Kugel: eine neutrale. Der Berliner Fußball-Verband (BFV) hatte für die erste Pokalrunde zwar den BFC Dynamo gemeldet, allerdings läuft dagegen noch eine Revision beim Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Die "Berliner Kugel" wurde dem VfB Stuttgart zugelost.

Fünftligist VfL Oldenburg hatte im Landespokal nur einmal gespielt, ab dann wurde gelost. Viermal hatte der VfL Glück und war damit qualifiziert. Der Pokal-Debütant hat nun ein Heimspiel gegen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf.

DFB-Pokal, Auslosung der 1. Runde: Alle Begegnungen in der Übersicht

Team 1Team 2
Eintracht Braunschweig (3. Liga)Hamburger SV (2. Liga)
FC Ingolstadt (2. Liga)Erzgebirge Aue (2. Liga)
SV Meppen (3. Liga)Hertha BSC (BL)
SSV Ulm (RL)1. FC Nürnberg (2. Liga)
Bremer SV (OL)FC Bayern München (BL)
SC Weiche Flensburg 08 (RL)Holstein Kiel (2. Liga)
Viktoria Köln (3. Liga)1899 Hoffenheim (BL)
SV Babelsberg 03 (RL)SpVgg Greuther Fürth (BL)
1. FC Kaiserslautern (3. Liga)Bor. Mönchengladbach (BL)
Lok Leipzig (RL)Bayer Leverkusen (BL)
SV 07 Elversberg (RL)Mainz 05 (BL)
SV Sandhausen (2. Liga)RB Leipzig (BL)
Sportfreunde Lotte (RL)Karlsruher SC (2. Liga)
SpVgg Bayreuth (RL)Arminia Bielefeld (BL)
FC Carl Zeiss Jena (RL)1. FC Köln (BL)
FC 08 Villingen (OL)FC Schalke 04 (2. Liga)
Würzburger Kickers (3. Liga)SC Freiburg (BL)
Waldhof Mannheim (RL)Eintracht Frankfurt (BL)
SV Wehen Wiesbaden (3. Liga)Borussia Dortmund (BL)
Greifswalder FC (RL)FC Augsburg (BL)
Hansa Rostock (2. Liga)1. FC Heidenheim (2. Liga)
VfL Osnabrück (3. Liga)Werder Bremen (2. Liga)
Eintracht Norderstedt (RL)Hannover 96 (2. Liga)
TuS RW Koblenz (RL)Jahn Regensburg (2. Liga)
Türkgücü München (3. Liga)Union Berlin (BL)
Dynamo Dresden (2. Liga)SC Paderborn (2. Liga)
VfL Oldenburg (OL)Fortuna Düsseldorf (2. Liga)
Wuppertaler SV (RL)VfL Bochum (BL)
Berliner Fußball-Verband*VfB Stuttgart (BL)
1. FC Magdeburg (3. Liga)FC St. Pauli (2. Liga)
Preußen Münster (RL)VfL Wolfsburg (BL)
TSV 1860 München (3. Liga)Darmstadt 98 (2. Liga)

DFB-Pokal- Terminplan

TerminRunde
6. bis 9. August 20211. Runde
26./27. Oktober 20212. Runde
18./19. Januar 2022Achtelfinale
1./2. März 2022Viertelfinale
19./20. April 2022Halbfinale
21. Mai 2022Finale in Berlin

DFB-Pokal: Auslosung der 1. Runde zum Nachlesen im Liveticker

Auslosung: Auch der SV Wehen Wiesbaden darf sich freuen! Die Hessen haben in der 1. Runde Titelverteidiger Borussia Dortmund zu Gast.

Auslosung: Der Bremer SV zieht das große Los und trifft in der 1. Runde auf Bayern München.

Vor Beginn:

Wie üblich wird es zwei Töpfe zur Auslosung geben - als Losfee agiert ARD-Experte Thomas Broich - einen für die Profis (18 Bundesligisten und die besten 14 Zweitligisten) und einen für die Amateure, die wie üblich Heimrecht haben werden.

Vor Beginn:

Als Titelverteidiger wird Borussia Dortmund ins Rennen gehen. Der BVB hatte am 13. Mai RB Leipzig im Finale mit 4:1 besiegt und sich damit zum fünften Mal den Pokalsieg gesichert.

Vor Beginn:

Herzlich willkommen zur Auslosung der 1. Runde des DFB-Pokals! Heute werden die zahlreichen Amateurklubs erfahren, gegen welche Profis sie ran dürfen. Los geht es um 18.30 Uhr.

DFB-Pokal: Auslosung der 1. Runde: Diese Mannschaften sind dabei

Teil der Ziehung sind die 36 Teams der vergangenen Saison aus der 1. und 2. Bundesliga sowie die vier besten Mannschaften der 3. Liga. Dazu kommen 21 Landespokalsieger und je ein Team aus Bayern, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

Diese 64 Mannschaften sind dabei:

Bundesliga

1. FC Köln, 1. FSV Mainz 05, 1. FC Union Berlin, Arminia Bielefeld, Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt, FC Augsburg, FC Bayern, Hertha BSC, RB Leipzig, SC Freiburg, SpVgg Greuther Fürth, TSG Hoffenheim, VfB Stuttgart, VfL Bochum, VfL Wolfsburg

2. Bundesliga

1. FC Heidenheim, 1. FC Nürnberg, Erzgebirge Aue, FC St. Pauli, Fortuna Düsseldorf, Hamburger SV, Hannover 96, Holstein Kiel, Karlsruher SC, SC Paderborn, Jahn Regensburg, Schalke 04, SV Darmstadt 98, SV Sandhausen, Werder Bremen, Dynamo Dresden, Hansa Rostock, FC Ingolstadt

3. Liga

VfL Osnabrück, Eintracht Braunschweig, Würzburger Kickers, 1860 München

Landespokalsieger und Teams aus NRW, Bayern und Niedersachsen

Viktoria Köln, Waldhof Mannheim, SV Meppen, SV Wehen Wiesbaden, 1. FC Magdeburg, 1. FC Kaiserslautern, Türkgücü München, Sportfreunde Lotte (Finalist gegen bereits qualifiziertes Münster), BFV-Verein*, Wuppertaler SV, SpVgg Elversberg, TuS RW Koblenz, SSV Ulm, SV Babelsberg, Lok Leipzig, SpVgg Bayreuth, FC Eintracht Norderstedt, SC Weiche Flensburg 08, Carl Zeiss Jena, VfL Oldenburg, FC 08 Villingen, Bremer SV, Preußen Münster, Greifswalder FC

DFB-Pokal: Auslosung der 1. Runde: Eine neutrale Loskugel

Eine Besonderheit gibt es jedoch bei der diesjährigen Auslosung. Es wird nämlich eine neutrale Kugel geben, die lediglich stellvertretend für den Vertreter des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) steht. Der BFV hat zwar den BFC Dynamo gemeldet, doch laut DFB habe ein BFV-Verein am 1. Juli gegen diese Benennung Revision beim DFB-Bundesgericht eingelegt, wie der kicker berichtet. Da dieses Verfahren noch aussteht, kommt es nun zu dieser ungewöhnlichen neutralen Kugel.

DFB-Pokal: Auslosung der 1. Runde heute live im TV, Livestream

Die Auslosung der 1. Runde gibt es wie üblich im Rahmen der "Sportschau" im Ersten. Moderiert wird die Sendung heute von Stephanie Müller-Spirra ab 18.30 Uhr. Ziehen wird dann der frühere Gladbacher Thomas Broich, der derzeit als EM-Experte der ARD tätig ist.

Ebenso gibt es die Sendung im Livestream auf den digitalen Plattform der ARD sowie der Homepage der Sportschau selbst zu sehen. Abrufbar ist der Stream ebenso in entsprechenden Apps.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung