Cookie-Einstellungen

Zwischenzeugnisse der Bayern-Neuzugänge: So bleibt nur die Bank

 
Der FC Bayern hat im Sommer über 137 Millionen Euro in Neuzugänge investiert. Aber wie haben sich die Neu-Münchner bislang geschlagen? Wir stellen den FCB-Neuzugängen ein erstes Zwischenzeugnis aus.
© getty
Der FC Bayern hat im Sommer über 137 Millionen Euro in Neuzugänge investiert. Aber wie haben sich die Neu-Münchner bislang geschlagen? Wir stellen den FCB-Neuzugängen ein erstes Zwischenzeugnis aus.
Zur Erklärung: Die Durchschnittsnoten ergeben sich aus den bisherigen Bewertungen in den SPOX-Einzelkritiken der laufenden Saison. Benotungen erfolgen nur bei Pflichtspiel-Einsätzen ab einer Dauer von über 20 Minuten pro Spiel.
© getty
Zur Erklärung: Die Durchschnittsnoten ergeben sich aus den bisherigen Bewertungen in den SPOX-Einzelkritiken der laufenden Saison. Benotungen erfolgen nur bei Pflichtspiel-Einsätzen ab einer Dauer von über 20 Minuten pro Spiel.
NOUSSAIR MAZRAOUI | kam von Ajax Amsterdam | ablösefrei | Pflichtspiel-Einsätze: 7 | Minuten: 326 | Tore: 0 | Assists: 1 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,5.
© getty
NOUSSAIR MAZRAOUI | kam von Ajax Amsterdam | ablösefrei | Pflichtspiel-Einsätze: 7 | Minuten: 326 | Tore: 0 | Assists: 1 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,5.
Der Rechtsverteidiger sollte eigentlich eine Dauerbaustelle schließen, zumal Benjamin Pavard verstärkt den Wunsch geäußert hatte, lieber als Innenverteidiger agieren zu wollen. Doch Mazraoui hatte mit Anpassungsproblemen zu kämpfen.
© getty

Der Rechtsverteidiger sollte eigentlich eine Dauerbaustelle schließen, zumal Benjamin Pavard verstärkt den Wunsch geäußert hatte, lieber als Innenverteidiger agieren zu wollen. Doch Mazraoui hatte mit Anpassungsproblemen zu kämpfen.

"Wir haben mehr Läufe gemacht als er kannte", erklärte FCB-Coach Julian Nagelsmann. "Er muss sich noch an das Tempo gewöhnen." Insgesamt agierte der Marokkaner im Bayern-Dress noch etwas zu zurückhaltend.
© imago images
"Wir haben mehr Läufe gemacht als er kannte", erklärte FCB-Coach Julian Nagelsmann. "Er muss sich noch an das Tempo gewöhnen." Insgesamt agierte der Marokkaner im Bayern-Dress noch etwas zu zurückhaltend.
Seinen einzigen Einsatz über 90 Minuten im Pokal gegen Viktoria Köln nutzte er nicht unbedingt für Eigenwerbung. Immerhin gegen Barça deutete er sein Potenzial an. Mazraoui muss sich aber für einen Stammplatz noch deutlich steigern.
© getty
Seinen einzigen Einsatz über 90 Minuten im Pokal gegen Viktoria Köln nutzte er nicht unbedingt für Eigenwerbung. Immerhin gegen Barça deutete er sein Potenzial an. Mazraoui muss sich aber für einen Stammplatz noch deutlich steigern.
RYAN GRAVENBERCH | kam von Ajax Amsterdam | Ablöse: 18,5 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 8 | Minuten: 218 | Tore: 1 | Assists: 1 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,5.
© getty
RYAN GRAVENBERCH | kam von Ajax Amsterdam | Ablöse: 18,5 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 8 | Minuten: 218 | Tore: 1 | Assists: 1 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,5.
Der Mittelfeldspieler galt als ein Gewinner der Vorbereitung. Und auch wegen Leon Goretzkas Ausfall rechnete sich der Niederländer gleich Chancen auf eine bedeutendere Rolle aus. Doch zumeist erhielt Marcel Sabitzer den Vorzug.
© getty

Der Mittelfeldspieler galt als ein Gewinner der Vorbereitung. Und auch wegen Leon Goretzkas Ausfall rechnete sich der Niederländer gleich Chancen auf eine bedeutendere Rolle aus. Doch zumeist erhielt Marcel Sabitzer den Vorzug.

In der Liga wartet Gravenberch noch auf seinen ersten Startelf-Einsatz. In der Champions League reichte es bisher nur für einen zehnminütigen Kurzeinsatz. Er habe trotz seiner Rolle als Neuzugang "auf mehr Minuten gehofft", sagte er kürzlich bei ESPN.
© getty

In der Liga wartet Gravenberch noch auf seinen ersten Startelf-Einsatz. In der Champions League reichte es bisher nur für einen zehnminütigen Kurzeinsatz. Er habe trotz seiner Rolle als Neuzugang "auf mehr Minuten gehofft", sagte er kürzlich bei ESPN.

Bei seinem einzigen Startelf-Einsatz im Pokal überzeugte Gravenberch mit einem Tor und einem Assist. Der Niederländer hofft auch mit Blick auf ein mögliches WM-Ticket auf mehr Einsatzzeit, muss sich wohl aber vorerst weiter hinten anstellen.
© getty
Bei seinem einzigen Startelf-Einsatz im Pokal überzeugte Gravenberch mit einem Tor und einem Assist. Der Niederländer hofft auch mit Blick auf ein mögliches WM-Ticket auf mehr Einsatzzeit, muss sich wohl aber vorerst weiter hinten anstellen.
MATHYS TEL | kam von Stade Rennes | Ablöse: 20 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 5 | Minuten: 169 | Tore: 2 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 2.
© getty
MATHYS TEL | kam von Stade Rennes | Ablöse: 20 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 5 | Minuten: 169 | Tore: 2 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 2.
Als jüngster Bayern-Torschütze in der Bundesliga schrieb der 17-Jährige bei seinem Startelfdebüt in der Liga gegen Stuttgart Geschichte. Auch im Pokal trug sich Tel gegen Viktoria Köln in die Torschützenliste ein.
© getty

Als jüngster Bayern-Torschütze in der Bundesliga schrieb der 17-Jährige bei seinem Startelfdebüt in der Liga gegen Stuttgart Geschichte. Auch im Pokal trug sich Tel gegen Viktoria Köln in die Torschützenliste ein.

Der dribbel- und abschlussstarke Franzose hat in seinen wenigen Einsatzminuten sein enormes Potenzial bereits angedeutet, hat es aufgrund des großen Konkurrenzkampfs in der Offensive aber nicht leicht.
© getty
Der dribbel- und abschlussstarke Franzose hat in seinen wenigen Einsatzminuten sein enormes Potenzial bereits angedeutet, hat es aufgrund des großen Konkurrenzkampfs in der Offensive aber nicht leicht.
"Er brennt jeden Tag", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic nach Tels starkem Pokal-Auftritt. "Er ist sehr ehrgeizig, gierig, hat eine Top-Mentalität, ist sehr fleißig." Der Youngster soll "behutsam aufgebaut werden".
© getty
"Er brennt jeden Tag", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic nach Tels starkem Pokal-Auftritt. "Er ist sehr ehrgeizig, gierig, hat eine Top-Mentalität, ist sehr fleißig." Der Youngster soll "behutsam aufgebaut werden".
SADIO MANÉ | kam vom FC Liverpool | Ablöse: 32 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 11 | Minuten: 800 | Tore: 5 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,5.
© getty
SADIO MANÉ | kam vom FC Liverpool | Ablöse: 32 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 11 | Minuten: 800 | Tore: 5 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,5.
Der Senegalese sollte den Abgang von Robert Lewandowski auffangen. Mit fünf Toren in den ersten sechs Spielen unterstrich er gleich seine Klasse. Doch als die Bayern in der Liga in ihre Ergebniskrise rutschten, zeigte auch Manés Formkurve nach unten.
© getty
Der Senegalese sollte den Abgang von Robert Lewandowski auffangen. Mit fünf Toren in den ersten sechs Spielen unterstrich er gleich seine Klasse. Doch als die Bayern in der Liga in ihre Ergebniskrise rutschten, zeigte auch Manés Formkurve nach unten.
Seit fünf Spielen ist er ohne jegliche Torbeteiligung. Zwar ist der frühere Liverpool-Star ein anderer Spielertyp als Lewandowski und daher nicht allein an Toren zu messen, doch Mané wirkte zuletzt im Spiel der Bayern ein wenig wie ein Fremdkörper.
© getty

Seit fünf Spielen ist er ohne jegliche Torbeteiligung. Zwar ist der frühere Liverpool-Star ein anderer Spielertyp als Lewandowski und daher nicht allein an Toren zu messen, doch Mané wirkte zuletzt im Spiel der Bayern ein wenig wie ein Fremdkörper.

Nagelsmann hält dennoch weiterhin an dem Star-Neuzugang fest. Doch dieses Vertrauen sollte Mané allmählich wieder zurückzahlen - so wie zu Saisonbeginn. Ansonsten könnte sich der Offensivmann mitunter auch mal auf der Bank wiederfinden.
© getty
Nagelsmann hält dennoch weiterhin an dem Star-Neuzugang fest. Doch dieses Vertrauen sollte Mané allmählich wieder zurückzahlen - so wie zu Saisonbeginn. Ansonsten könnte sich der Offensivmann mitunter auch mal auf der Bank wiederfinden.
MATTHIJS DE LIGT | kam von Juventus | Ablöse: 67 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 9 | Minuten: 550 | Tore: 1 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3.
© getty
MATTHIJS DE LIGT | kam von Juventus | Ablöse: 67 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 9 | Minuten: 550 | Tore: 1 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3.
Der Niederländer war der Königstransfer der Bayern in diesem Sommer. Nagelsmanns Wunsch nach einem kommunikationsstarken Abwehrchef wurde mit de Ligts Verpflichtung erfüllt. Doch anfangs wurde de Ligt eher sporadisch eingesetzt.
© getty

Der Niederländer war der Königstransfer der Bayern in diesem Sommer. Nagelsmanns Wunsch nach einem kommunikationsstarken Abwehrchef wurde mit de Ligts Verpflichtung erfüllt. Doch anfangs wurde de Ligt eher sporadisch eingesetzt.

Erst ab September war der 23-Jährige gesetzt - mit Ausnahme des CL-Krachers gegen den FC Barcelona, bei dem er 90 Minuten auf der Bank saß. Seine Leistungen waren aber meist souverän, große Anpassungsprobleme waren nicht zu erkennen.
© getty
Erst ab September war der 23-Jährige gesetzt - mit Ausnahme des CL-Krachers gegen den FC Barcelona, bei dem er 90 Minuten auf der Bank saß. Seine Leistungen waren aber meist souverän, große Anpassungsprobleme waren nicht zu erkennen.
Die zuletzt mauen Liga-Auftritte färbten jedoch ab, verschuldete etwa gegen Stuttgart spät den Elfer, der zum 2:2 führte. Da auch Hernández bis zu seiner Verletzung und Upamecano punkteten, musste de Ligt zunächst zurückstecken. Seine Zeit sollte kommen.
© getty
Die zuletzt mauen Liga-Auftritte färbten jedoch ab, verschuldete etwa gegen Stuttgart spät den Elfer, der zum 2:2 führte. Da auch Hernández bis zu seiner Verletzung und Upamecano punkteten, musste de Ligt zunächst zurückstecken. Seine Zeit sollte kommen.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung