Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Mane-Kumpel Segbe Azankpo unterschreibt Vertrag

Von SPOX
Sadio Mane wird im Supercup sein erstes Pflichtspiel für den FC Bayern bestreiten.

Der FC Bayern München hat offenbar Desire Segbe Azankpo unter Vertrag genommen. Auf Instagram postete der 29 Jahre alte Stürmer ein Foto, das ihn bei der Vertragsunterschrift beim deutschen Rekordmeister zeigt. Eine offizielle Bestätigung des Rekordmeisters stand zunächst noch aus.

Segbe Azankpo, der 15 Länderspiele für den Benin absolvierte, gilt als dicker Kumpel von Bayern-Neuzugang Sadio Mane. Beide lernten sich während der gemeinsamen Zeit im Senegal in der Akademie von Generation Foot kennen.

Segbe Azankpo fuhr zuletzt laut Bild regelmäßig Mane in München zum Training. Zudem berichtete das Blatt, dass der Angreifer in den vergangenen Tagen die Trainingseinheiten an der Seite von Teambetreuer Johannes Mösmang vom Balkon der Geschäftsstelle an der Säbener Straße verfolgte.

Der gemeinsame Jugendklub von Mane und Segbe Azankpo wurde erst 2000 vom ehemaligen Ligue-1-Legionär Mady Toure gegründet und unterhält eine Kooperation mit dem FC Metz. Dank der Zusammenarbeit gelangen etlichen Afrikanern Profikarrieren in Europa, neben Mane und Segbe beispielsweise auch Diafra Sakho, Papiss Demba Cisse oder Ismaila Sarr.

Segbe Azankpo wechselte im Sommer 2012 nach Metz, wo er bis zu dessen Abschied zu RB Salzburg Ende August einige Wochen mit Mane verbrachte. Während Mane, der bereits ein Jahr vorher nach Frankreich gekommen war, für die damals drittklassigen Profis spielte, kickte Segbe Azankpo in der Reserve.

Segbe Azankpo stand zuletzt beim französischen Zweitligaklub USL Dunkerque unter Vertrag, war in der abgelaufenen Saison aber an den FC Dinamo nach Rumänien verliehen. Seit Juni war der Offensivmann vereinslos. Beim FCB erhielt er nach eigenen Angaben einen Zweijahresvetrag, er wohl für die zweite Mannschaft eingeplant.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung