Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: Guillermo Maripan soll ein Kandidat sein

Von SPOX
Guillermo Maripan

Beim FC Bayern wird ein neuer Abwehrspieler gehandelt. Ein Landsmann spricht über ein "Risiko" für Robert Lewandowski. Und: Ein weiterer Abgang beim FCB könnte bevorstehen. Alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern findet Ihr hier.

Hier findet Ihr die Bayern-News und -Gerüchte des Vortages.

FC Bayern, Gerücht: Guillermo Maripan soll ein Kandidat sein

Bei den Verantwortlichen des FC Bayern München wird eine Verpflichtung von Abwehrspieler Guillermo Maripan diskutiert. Dies berichtet die tz. Demnach sei der Name des 28 Jahre alten Chilenen von der AS Monaco an der Säbener Straße gefallen, als es um mögliche Verstärkungen für die kommende Spielzeit ging.

Maripan ist in der Innenverteidigung zuhause. Hier verlieren die Roten Niklas Süle ablösefrei. Noch ist nicht klar, ob sie einen direkten Ersatz verpflichten, oder Benjamin Pavard dauerhaft von der rechten Abwehrseite ins Zentrum beordern.

Maripan gilt als kompromissloser Zweikämpfer. Er spielt seit 2019 für Monaco, damals kam er für 19 Millionen Euro Ablöse von Deportivo Alaves. Der Vertrag des chilenischen Nationalspielers im Fürstentum läuft noch bis 2024. Als mögliche Ablöse nennt die tz einen betrag von 15 Millionen Euro.

Bayern, News: Fiete Arp kehrt zurück

Er wurde einst als Jahrhunderttalent gepriesen, ja selbst "Uns Fiete" wurde Fiete Arp in Anlehnung an Uwe Seeler beim Hamburger SV gerufen. Mit dem Wechsel zum FC Bayern kam es zum Karriereknick. Weder bei den Profis noch bei der Zweiten konnte er sich wirklich durchsetzen.

Auch seine Leihe zu Holstein Kiel war nun kein Brüller. Am Ende sprangen zwei Tore in 24 Ligaspielen in dieser Saison heraus. Nun kehrt Arp zurück nach München, aber es ist kaum zu erwarten, dass er - trotz möglichem Stürmermangel - bleiben wird.

Für die Bundesliga-Mannschaft fehlt die Perspektive, für die Zweite wohl die Lust, in der 4. Liga zu spielen. Außerdem ist der Vertrag dafür auch viel zu teuer. Löst Bayern den Vertrag auf, wäre das sicher nicht günstig, denn der läuft noch bis 2024. Möglicherweise wäre eine erneute die Leihe die beste Idee.

Fiete Arp: Irgendwo zwischen Glück und Sehnsucht

Fiete Arps Stationen und Statistiken (Pflichtspiele)

MannschaftSpieleToreVorlagen
Hamburger SV3842
FC Bayern1--
FC Bayern II4283
Holstein Kiel2632

Bayern, News: Bundesliga-Legende über das "Risiko" für Lewandowski

Andrzej Juskowiak war einst nicht nur ein erfolgreicher Stürmer in der Bundesliga, sondern er gilt auch als Förderer von Robert Lewandowski bei Lech Posen. Er kennt den Bayern-Angreifer also in- und auswendig und die Sport Bild hat Juskowiak um seine Meinung zur Causa Lewandowski gebeten.

Auch wenn er es "geahnt" hat, dass sein ehemaliger Schützling gehen will, sieht er auch mögliche Probleme: "Ich kann mir gut vorstellen, dass Robert zu Barca geht. Aber es wäre auch ein Risiko. Die Frage ist, ob er in der spanischen Liga so gut zurecht kommt wie in der Bundesliga. Der Messi-Wechsel nach Frankreich zu PSG im vergangenen Sommer ist ein abschreckendes Beispiel für Lewandowski. In Barcelona war das Spiel auf Messi zugeschnitten, er hatte Mitspieler, die ihn perfekt in Szene setzten, hat viele Tore gemacht. In Paris kommt er nicht so gut zurecht und sein Image leidet."

FC Bayern, Gerücht: Der nächste Abgang in München?

Die Bilanz spricht eine deutliche Sprache: Marc Roca brachte es beim FC Bayern in zwei Spielzeiten auf genau 15 Bundesliga-Spiele und das sind keine 90-Minuten-Auftritte gewesen. Dazu kommen sechs Einsätze in der Champions League und zwei im DFB-Pokal für den 25-Jährigen. Man kann Roca durchaus in die Kategorie "Fehleinkauf" verbuchen, auch wenn der Spanier intern große Wertschätzung genießt.

Aber diese reicht nicht, um an Joshua Kimmich, Leon Goretzka und selbst an Corentin Tolisso oder im Notfall Jamal Musiala vorbeizukommen. Die Bayern haben keine Anstalten gemacht, Roca loswerden zu wollen, aber der Spieler denkt nun anders. Laut kicker will er wechseln.

Konkrete Anfragen liegen noch nicht vor, was aber aktuell noch relativ normal ist, weil sich auf dem internationalen Transfermarkt ohnehin kaum etwas tut. Für Roca soll es dann kein Wechsel auf Probe mit einer Leihe werden, sondern ein Verkauf.

Die Abschlusstabelle der Bundesliga-Saison 2021/22

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3497:376077
2.Borussia Dortmund3485:523369
3.Bayer Leverkusen3480:473364
4.RB Leipzig3472:373558
5.Union Berlin3450:44657
6.Freiburg3458:461255
7.Köln3452:49352
8.Mainz 053450:45546
9.Hoffenheim3458:60-246
10.Borussia M'gladbach3454:61-745
11.Eintracht Frankfurt3445:49-442
12.Wolfsburg3443:54-1142
13.Bochum3438:52-1442
14.Augsburg3439:56-1738
15.Stuttgart3441:59-1833
16.Hertha BSC3437:71-3433
17.Arminia Bielefeld3427:53-2628
18.Greuther Fürth3428:82-5418
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung