Cookie-Einstellungen

Zwei Stars enttäuschen! Das Zwischenzeugnis der BVB-Neuzugänge

 
Borussia Dortmund hat im Sommer über 90 Millionen Euro in Neuzugänge investiert. Wie haben sich die Neu-Dortmunder bislang geschlagen? Wir stellen den BVB-Neuzugängen ein erstes Zwischenzeugnis aus.
© imago images
Borussia Dortmund hat im Sommer über 90 Millionen Euro in Neuzugänge investiert. Wie haben sich die Neu-Dortmunder bislang geschlagen? Wir stellen den BVB-Neuzugängen ein erstes Zwischenzeugnis aus.
Zur Erklärung: Die Durchschnittsnoten ergeben sich aus den bisherigen Bewertungen in den SPOX-Einzelkritiken der laufenden Saison. Benotungen erfolgen nur bei Pflichtspiel-Einsätzen ab einer Dauer von über 20 Minuten pro Spiel.
© getty
Zur Erklärung: Die Durchschnittsnoten ergeben sich aus den bisherigen Bewertungen in den SPOX-Einzelkritiken der laufenden Saison. Benotungen erfolgen nur bei Pflichtspiel-Einsätzen ab einer Dauer von über 20 Minuten pro Spiel.
MARCEL LOTKA | kam von Hertha BSC | ablösefrei | Pflichtspiel-Einsätze: 0 | Minuten: 0 | Tore: 0 | Assists: 0.
© getty
MARCEL LOTKA | kam von Hertha BSC | ablösefrei | Pflichtspiel-Einsätze: 0 | Minuten: 0 | Tore: 0 | Assists: 0.
Der BVB stattete den Keeper mit einem Profivertrag bis 2024 aus, Lotkas Einsatzgebiet ist jedoch die U23 in der 3. Liga. Dort stand er bislang dreimal im Kasten (3 Gegentore).
© getty
Der BVB stattete den Keeper mit einem Profivertrag bis 2024 aus, Lotkas Einsatzgebiet ist jedoch die U23 in der 3. Liga. Dort stand er bislang dreimal im Kasten (3 Gegentore).
Zuletzt saß der 21-Jährige aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Stammtorwart Gregor Kobel allerdings zweimal bei der ersten Mannschaft auf der Bank. Doch wie in der Zweiten wechselt sich Lotka auch hier mit Konkurrent Luca Unbehaun ab.
© getty
Zuletzt saß der 21-Jährige aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Stammtorwart Gregor Kobel allerdings zweimal bei der ersten Mannschaft auf der Bank. Doch wie in der Zweiten wechselt sich Lotka auch hier mit Konkurrent Luca Unbehaun ab.
SEBASTIEN HALLER | kam von Ajax Amsterdam | Ablöse: 31 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 0 | Minuten: 0 | Tore: 0 | Assists: 0.
© imago images
SEBASTIEN HALLER | kam von Ajax Amsterdam | Ablöse: 31 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 0 | Minuten: 0 | Tore: 0 | Assists: 0.
Wie Lotka läuft auch Haller außer Wertung. Der traurige Grund ist bekannt, der Stürmer fällt mit einem Hodentumor auf weiterhin unbestimmte Zeit aus. Haller trainiert aktuell "sehr abgestimmt und dosiert", wie BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl verriet.
© imago images
Wie Lotka läuft auch Haller außer Wertung. Der traurige Grund ist bekannt, der Stürmer fällt mit einem Hodentumor auf weiterhin unbestimmte Zeit aus. Haller trainiert aktuell "sehr abgestimmt und dosiert", wie BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl verriet.
ALEXANDER MEYER | kam von Jahn Regensburg | ablösefrei | Pflichtspiel-Einsätze: 4 | Minuten: 360 | Tore: 0 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,5.
© getty
ALEXANDER MEYER | kam von Jahn Regensburg | ablösefrei | Pflichtspiel-Einsätze: 4 | Minuten: 360 | Tore: 0 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,5.
Dank Kobels Verletzung schlägt seit nun schon 4 Partien Meyers Stunde. Zweimal spielte er zu Null, fünfmal musste er den Ball aus dem Netz holen. Bei den beiden Gegentoren gegen Manchester City sah er nicht gut aus - besonders beim 1:1.
© imago images
Dank Kobels Verletzung schlägt seit nun schon 4 Partien Meyers Stunde. Zweimal spielte er zu Null, fünfmal musste er den Ball aus dem Netz holen. Bei den beiden Gegentoren gegen Manchester City sah er nicht gut aus - besonders beim 1:1.
Davon abgesehen hinterließ Meyer einen wunderbaren Eindruck. Er spielt unaufgeregt, ist mental auf der Höhe und gerade fußballerisch sehr gut. Hat Meyer den Ball am Fuß, findet er saubere Lösungen und strahlt Ruhe aus.
© getty
Davon abgesehen hinterließ Meyer einen wunderbaren Eindruck. Er spielt unaufgeregt, ist mental auf der Höhe und gerade fußballerisch sehr gut. Hat Meyer den Ball am Fuß, findet er saubere Lösungen und strahlt Ruhe aus.
NIKLAS SÜLE | kam vom FC Bayern München | ablösefrei | Pflichtspiel-Einsätze: 7 | Minuten: 354 | Tore: 0 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,2.
© getty
NIKLAS SÜLE | kam vom FC Bayern München | ablösefrei | Pflichtspiel-Einsätze: 7 | Minuten: 354 | Tore: 0 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,2.
Der 27-Jährige erwischte einen Fehlstart, da er sich im Pokal gegen 1860 verletzte und die ersten zwei BL-Partien verpasste. Wurde dann dreimal eingewechselt - in seinen 28 Minuten Spielzeit gegen Bremen erzielte der Gegner allerdings drei Tore.
© getty
Der 27-Jährige erwischte einen Fehlstart, da er sich im Pokal gegen 1860 verletzte und die ersten zwei BL-Partien verpasste. Wurde dann dreimal eingewechselt - in seinen 28 Minuten Spielzeit gegen Bremen erzielte der Gegner allerdings drei Tore.
Bislang kommt der Innenverteidiger erst auf 3 Spiele über 90 Minuten, in den beiden Duellen in der CL erwischte er jeweils einen starken Tag. Süle muss sich auch künftig dem Konkurrenzkampf mit Nico Schlotterbeck und Mats Hummels stellen.
© imago images
Bislang kommt der Innenverteidiger erst auf 3 Spiele über 90 Minuten, in den beiden Duellen in der CL erwischte er jeweils einen starken Tag. Süle muss sich auch künftig dem Konkurrenzkampf mit Nico Schlotterbeck und Mats Hummels stellen.
SALIH ÖZCAN | kam vom 1. FC Köln | Ablöse: 5 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 6 | Minuten: 493 | Tore: 0 | Assists: 1 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,0.
© imago images
SALIH ÖZCAN | kam vom 1. FC Köln | Ablöse: 5 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 6 | Minuten: 493 | Tore: 0 | Assists: 1 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,0.
Eine hartnäckige Fußverletzung brachte den Sechser um den Großteil der Vorbereitung. In seiner ersten Partie bereitete er dann gleich das Siegtor gegen Hertha vor. Özcan zeigte bislang absolut solide bis gute Leistungen.
© imago images
Eine hartnäckige Fußverletzung brachte den Sechser um den Großteil der Vorbereitung. In seiner ersten Partie bereitete er dann gleich das Siegtor gegen Hertha vor. Özcan zeigte bislang absolut solide bis gute Leistungen.
Seine Aggressivität gegen den Ball tut dem BVB merklich gut. Zudem gleicht Özcan mit seinem Positionsspiel Bellinghams Bewegungen aus, so dass dieser sich häufiger in die Offensive einschalten kann. Özcan wird nur schwer aus dem Team zu verdrängen sein.
© imago images
Seine Aggressivität gegen den Ball tut dem BVB merklich gut. Zudem gleicht Özcan mit seinem Positionsspiel Bellinghams Bewegungen aus, so dass dieser sich häufiger in die Offensive einschalten kann. Özcan wird nur schwer aus dem Team zu verdrängen sein.
ANTHONY MODESTE | kam vom 1. FC Köln | Ablöse: 5,1 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 8 | Minuten: 736 | Tore: 1 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 4,1.
© getty
ANTHONY MODESTE | kam vom 1. FC Köln | Ablöse: 5,1 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 8 | Minuten: 736 | Tore: 1 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 4,1.
Der 34-Jährige ist bislang noch nicht die erwünschte Verstärkung, um den Haller-Ausfall zu kompensieren. Lediglich ein Treffer ist zu wenig, doch gravierender ist die Schwierigkeit, Modeste ins Spiel des BVB einzubinden.
© imago images
Der 34-Jährige ist bislang noch nicht die erwünschte Verstärkung, um den Haller-Ausfall zu kompensieren. Lediglich ein Treffer ist zu wenig, doch gravierender ist die Schwierigkeit, Modeste ins Spiel des BVB einzubinden.
Zu oft laufen die Partien noch an ihm vorbei, zu selten hat er den Ball, meist zeigt er keine gute Körpersprache. Der Stürmer muss zwingend aktiver werden, das Team allerdings auch häufiger brauchbare Hereingabe auf den kopfballstarken Modeste spielen.
© getty
Zu oft laufen die Partien noch an ihm vorbei, zu selten hat er den Ball, meist zeigt er keine gute Körpersprache. Der Stürmer muss zwingend aktiver werden, das Team allerdings auch häufiger brauchbare Hereingabe auf den kopfballstarken Modeste spielen.
NICO SCHLOTTERBECK | kam vom SC Freiburg | Ablöse: 20 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 10 | Minuten: 822 | Tore: 0 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,3.
© getty
NICO SCHLOTTERBECK | kam vom SC Freiburg | Ablöse: 20 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 10 | Minuten: 822 | Tore: 0 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,3.
Der Innenverteidiger ist bislang der Neuzugang mit den meisten Spielen in den Knochen. Die beste Partie lieferte er in der CL gegen Kopenhagen ab. Bei der Pleite gegen Leipzig (0:3) pennte er früh gegen Torschütze Willi Orban.
© getty
Der Innenverteidiger ist bislang der Neuzugang mit den meisten Spielen in den Knochen. Die beste Partie lieferte er in der CL gegen Kopenhagen ab. Bei der Pleite gegen Leipzig (0:3) pennte er früh gegen Torschütze Willi Orban.
Schlotterbeck ist aber absolut auf dem richtigen Weg und in guter Form, um Dortmund weiter die bereits erreichte Stabilität zu verleihen. Mit seiner Gier und der Ausstrahlung wirkt er positiv auf das Team. Insgesamt zuverlässig und eine Verstärkung.
© imago images
Schlotterbeck ist aber absolut auf dem richtigen Weg und in guter Form, um Dortmund weiter die bereits erreichte Stabilität zu verleihen. Mit seiner Gier und der Ausstrahlung wirkt er positiv auf das Team. Insgesamt zuverlässig und eine Verstärkung.
KARIM ADEYEMI | kam RB Salzburg | Ablöse: 30 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 5 | Minuten: 188 | Tore: 1 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,3.
© getty
KARIM ADEYEMI | kam RB Salzburg | Ablöse: 30 Millionen Euro | Pflichtspiel-Einsätze: 5 | Minuten: 188 | Tore: 1 | Assists: 0 | SPOX-Durchschnittsnote: 3,3.
Für Adeyemi verlief die Saison bisher mehr als enttäuschend, nachdem er beim Pflichtspielauftakt im Pokal noch direkt traf. Eine Verletzung am Fuß im ersten Bundesligaspiel kostete ihn mehrere Wochen und die Hälfte aller Partien.
© getty
Für Adeyemi verlief die Saison bisher mehr als enttäuschend, nachdem er beim Pflichtspielauftakt im Pokal noch direkt traf. Eine Verletzung am Fuß im ersten Bundesligaspiel kostete ihn mehrere Wochen und die Hälfte aller Partien.
Sein Tempo auf der Außenbahn wird aber dringend benötigt. Beim Derbysieg zeigte er nach seiner Einwechslung eine gute Leistung. Der 20-Jährige muss sich in den nun kommenden, intensiven Wochen über die vielen Spiele weiter in die Mannschaft integrieren.
© imago images
Sein Tempo auf der Außenbahn wird aber dringend benötigt. Beim Derbysieg zeigte er nach seiner Einwechslung eine gute Leistung. Der 20-Jährige muss sich in den nun kommenden, intensiven Wochen über die vielen Spiele weiter in die Mannschaft integrieren.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung