Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Darum kam es zur Trennung zwischen Marco Rose und Borussia Dortmund

Von Christian Guinin / SID
Marco Rose stolperte beim BVB letztlich wohl über mangelnde Selbstkritik.

Marco Rose ist wohl wegen mangelnder Selbstkritik als BVB-Trainer entlassen worden. Der FC Barcelona baggert offenbar an einen Dortmund-Talent. Außerdem: Hertha-Keeper Marcel Lotka könnte zu den Schwarz-Gelben zurückkehren. Alle News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

Hier findet Ihr noch mehr BVB-News und -Gerüchte.

BVB, Gerücht: Rose-Aus wegen mangelnder Selbstkritik?

Vergangenen Freitag wurde Marco Rose nach einer internen Analyse der BVB-Verantwortlichen von seinen Aufgaben entbunden. Wie die Sport Bild berichtet war eine Entlassung Roses jedoch überhaupt nicht der Plan. Vielmehr brachte sich der 45-Jährige durch fehlende Selbstkritik in Bedrängnis.

Demnach hätten die Dortmunder Bosse um Hans-Joachim Watzke, Michael Zorc, Sebastian Kehl und Matthias Sammer für verschiedene Probleme der abgelaufenen Spielzeit Lösungsansätze vom Übungsleiter gewünscht. Rose sei jedoch kaum auf die Punkte eingegangen und hätte primär über Erfolge gesprochen.

Auch habe Rose von den Verantwortlichen hundertprozentige Rückendeckung gefordert, sollte er weiter Trainer der Dortmunder sein. Vor allem nach den Aussagen Kehls beim 3:1-Sieg gegen Greuther Fürth waren Zweifel daran bei Rose aufgekommen.

Letztendlich seien alle Parteien nicht von einem gemeinsamen Weg überzeugt gewesen, weshalb Rose in Dortmund nach nur einer Saison freigestellt und durch Edin Terzic ersetzt wurde.

BVB, Gerücht: Barcelona baggert offenbar an Dortmund-Talent

Der FC Barcelona hat offenbar ein Auge auf Borussia Dortmunds Abwehr-Talent Tyler Meiser geworfen. Das berichtet die Sport Bild. Demnach hätten die Scouts der Katalanen den 15-Jährigen Mitte April beim East Mallorca Cup entdeckt.

Eine konkrete Anfrage an die Berater-Agentur Meisers soll es schon gegeben haben. Dennoch sei ein Wechsel zu Barcelona vorerst kein Thema: "Wir fühlen uns als Familie beim BVB sehr gut aufgehoben, und Tylers sportliche Entwicklung hat ihn bis zum Kapitän der U15 und zum Nationalspieler gebracht", wird die Mutter des 15-Jährigen, Isabell Meiser, zitiert.

Meiser kam 2020 in die BVB-Jugend. Seitdem hat er sich in der U13 zum Stammspieler entwickelt und lief sogar einmal für die U15 Deutschlands auf. Sein Vertrag bei den Schwarz-Gelben läuft noch bis 2023.

BVB, Gerücht: Hertha-Keeper Lotka doch zurück nach Dortmund?

Eigentlich stand der Transfer von Marcel Lotka von Hertha BSC zum BVB schon fest. Als sich der Keeper dann jedoch in den Vordergrund spielte, zogen die Berliner eine Art Rücktrittsklausel, um den 21-Jährigen in der Hauptstadt zu halten. Dortmund protestierte und wollte den Fall juristisch anfechten.

Wie transfermarkt berichtet, soll der Keeper nun aber doch nach Dortmund zurückkehren. Demnach will die Hertha damit einem potenziellen Rechtsstreit aus dem Weg gehen.

Beim BVB hatte Lotka einen Vertrag bis 2024 unterschrieben und war für die zweite Mannschaft in der dritten Liga eingeplant. Nun könnte er jedoch, aufgrund der guten Leistungen, auch bei den Profis zum Einsatz kommen.

Der 21-Jährige war vor der Saison als fünfter Torwart der Hertha vorgesehen. Durch Verletzungen und Nichtberücksichtigungen seiner Konkurrenten mauserte er sich unter Felix Magath jedoch zum Stammkeeper für den Saisonendspurt. Die beiden Relegationsspiele gegen den HSV hatte Lotka wegen einer Verletzung verpasst.

BVB, News: Terzic mit emotionaler Video-Botschaft an die Fans

Edin Terzic, neuer Trainer von Borussia Dortmund, hat sich mit einer emotionalen Video-Botschaft an die BVB-Fans gewandt. Darin bedankte er sich zunächst bei den Verantwortlichen für das "große Vertrauen" und die "riesige Verantwortung".

Zudem forderte der 39-Jährige: "Lasst uns so hungrig sein wie noch nie, lasst uns so hart arbeiten wie noch nie. Lasst uns auch so positiv sein wie noch nie. Und am aller wichtigsten: Lasst uns so laut sein wie noch nie", sagte Terzic. Dann sei er "sicher, dass wir die große Chance haben, zu feiern wie noch nie". Darauf habe er "mega Bock".

Terzic übernahm als Nachfolger des entlassenen Marco Rose zum zweiten Mal das Amt des Cheftrainers in Dortmund. In der vergangenen Saison hatte er mit dem BVB den DFB-Pokal gewonnen, danach war er zum Technischen Direktor befördert worden.

Die Abschlusstabelle der Bundesliga-Saison 2021/22

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3497:376077
2.Borussia Dortmund3485:523369
3.Bayer Leverkusen3480:473364
4.RB Leipzig3472:373558
5.Union Berlin3450:44657
6.Freiburg3458:461255
7.Köln3452:49352
8.Mainz 053450:45546
9.Hoffenheim3458:60-246
10.Borussia M'gladbach3454:61-745
11.Eintracht Frankfurt3445:49-442
12.Wolfsburg3443:54-1142
13.Bochum3438:52-1442
14.Augsburg3439:56-1738
15.Stuttgart3441:59-1833
16.Hertha BSC3437:71-3433
17.Arminia Bielefeld3427:53-2628
18.Greuther Fürth3428:82-5418
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung