Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München wollte offenbar Trainer Jose Mourinho verpflichten

Von SPOX
Der FC Bayern München war "vor einigen Jahren" offenbar an den Diensten von Trainer Jose Mourinho interessiert.

Der FC Bayern München war "vor einigen Jahren" offenbar an den Diensten von Trainer Jose Mourinho interessiert. Das verriet der ehemalige FCB-Profi Michael Ballack im Bild-Podcast "Bayern-Insider".

"Ich weiß nicht, wie eng es damals war und wie weit die Gespräche waren", erklärte Ballack. Laut dem 44-Jährigen hatte Mourinho "zumindest mal Deutsch gelernt in der Universität. Das weiß ich von ihm".

Der Ex-Trainer von Ballack beim FC Chelsea sei "sehr verbissen", wenn er sich auf einen neuen möglichen Job vorbereite. "Die Landessprache ist natürlich ein Thema, das ist auch dem FC Bayern wichtig. Die Kommunikation ist das A und O", sagte Ballack und fügte an: "Ich glaube, das war mal ein Thema, heute ist es keins mehr."

Mourinho war in der Vergangenheit des Öfteren mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht worden, zu einem Engagement in Deutschland kam es aber bisher noch nicht.

Aktuell bereitet sich der Portugiese auf seine neue Aufgabe in der Serie A vor. Nachdem ihn Tottenham Hotspur in der zweiten Saisonhälfte vor die Tür gesetzt hatte, unterschrieb "The Special One" zum Sommer einen Dreijahresvertrag bei der AS Roma.

Auch der FC Bayern hat zur neuen Spielzeit nach der Vertragsauflösung von Hansi Flick mit Julian Nagelsmann einen neuen Trainer. Laut Ballack ein guter Transfer für beide Seiten. "An Selbstvertrauen fehlt es ihm nicht. Das ist gut, wenn du zum FC Bayern gehst", erklärte er.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung